Timur Vermes Er ist wieder da

(253)

Lovelybooks Bewertung

  • 239 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 8 Leser
  • 54 Rezensionen
(103)
(91)
(48)
(9)
(2)

Inhaltsangabe zu „Er ist wieder da“ von Timur Vermes

Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva, im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende strandet er in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere - im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und auch trotz Jahrzehnten deutscher Demokratie vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und "Gefällt mir"-Buttons. Eine Persiflage? Eine Satire? Polit-Comedy?

Ein 1a Herbst als Leser. Autor Vermes schafft auf schwarzer Humor-Ebene Gesellschaftskritik.

— lui_1907
lui_1907

Christoph Maria Herbst ist einfach perfekt um dieser skurrilen Geschichte eine Stimme zu verleihen!

— Tigerkatzi
Tigerkatzi

Mal der absolute Lacher mal echte Tiefpunkte... aber trotzdem sehr unterhaltsam!

— Prinzessin
Prinzessin

Skurille Idee mit einem Sprecher, der fantastische Arbeit leistet.

— hannahbee
hannahbee

Auf eine trockene Art trifft es der Autor genau die Geschehnisse der Zeit anzusprechen. Christoph Maria Herbst ist wieder einmal grandios.

— lesebiene27
lesebiene27

Grandioser Sprecher. Geschichte so lala

— tiggger
tiggger

Sehr witzig geschrieben und top gelesen. Ein sehr unterhaltsames Hörbuch, leider eine gekürzte Fassung

— mysticcat
mysticcat

Stöbern in Romane

Das Haus in Cold Hill

Klassische Gruselgeschichte, spannend und schaurig zugleich.

Baerbel82

Unsere Seelen bei Nacht

Eine berührende Geschichte.

Schwaetzchen

Was man von hier aus sehen kann

Ein Roman, der auf außergewöhnliche Art Dinge zusammendenkt, die nicht zusammengehören, und in den man sich hineinfallen lassen muss.

Barbara62

Das Mädchen aus Brooklyn

Es handelt es sich hierbei nicht nur um einen spannenden Krimi, sondern auch um einen berührenden Roman. Die Mischung macht's! :)

steffischultzzz

Das Leben fällt, wohin es will

Ein sehr schöner Roman für den Sommer. Einerseits unterhaltend, andererseits berührend.

KerstinTh

Seit du bei mir bist

wunderbar einfühlsam, ein Sparks wie man ihn kennt

Rebecca1120

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Stell dir vor der "Führer" ist wieder da - was würde er zum heutigen Deutschland sagen?

    Er ist wieder da
    Prinzessin

    Prinzessin

    17. November 2016 um 20:25

    Christoph Maria Herbst ist überragend in seiner Synchronsprecherrolle <3 dafür gebe ich einen Stern Es gab viele echt geniale Parts und somit richtige Lacher die meine Bauchmuskeln so sehr beansprucht haben, dass ich das Gefühl hatte Muskelkater zu bekommen. Dafür Stern No2 Der 3te Stern bekommt das Hörbuch für die zufriedenstellende Story allgemein, das bedeutet, dass ich aber 2 Sterne für die Tiefpunkte von den 5 Sternen abziehen musste 3 Sterne von mir ;)

    Mehr
  • Ein Hörbuch zum Nachdenken und unterhalten -Comedy auf eine andere Art

    Er ist wieder da
    lesebiene27

    lesebiene27

    07. August 2016 um 22:23

    Inhalt: Im Sommer 2011 erwacht Adolf Hitler auf einem leeren Grundstück in Berlin. Zunächst weiß er nicht, was mit ihm geschehen ist – hat er doch grade noch mit Eva zusammen gesessen und ihr seine Waffe zeigen wollen. Also begibt er sich auf den Weg alles über die Zeit herauszufinden, die er verpasst hat, über das Land, in dem er sich befindet und die politische Lage. Fest von seinen Absichten überzeugt und immer das Ziel vor Augen, Deutschland zu einem starken Land zu verhelfen startet er eine neue Karriere im Fernsehen um zu den Menschen zu sprechen. Meine Meinung: Ich muss zugeben, dass ich dem Hörbuch zunächst sehr kritisch gegenüber gestanden habe. Dies hatte zweierlei Gründe, die sich beide als nichtig herausgestellt haben. Erstens war ich mir nicht sicher, ob ich dem Sprecher Christoph Maria Herbst in einem Hitler-Dialekt bei einer Laufzeit von fast 7 Stunden zuhören könnte, ohne den Rappel zu kriegen. Der zweite Grund war die politischen Statements, von denen ich befürchtet hatte, dass sie politisch inkorrekt oder beleidigend wären. Zunächst zum Sprecher: Ich muss Christoph Maria Herbst einfach meinen Respekt aussprechen. Er klingt so authentisch, so witzig und so ernst zugleich wie er den Hitler spricht. Ich konnte ihn gegen aller anfänglichen Befürchtungen gut zuhören und habe mich von ihm sogar gut unterhalten gefühlt. Zum Inhalt: Teilweise fand ich es erschreckend, wie einfach sich die Menschen innerhalb des Hörbuches überzeugen lassen von einer Meinung. Ich habe viel darüber nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass auf der einen Seite tatsächlich Themen angesprochen werden (auf die ich jetzt nicht näher eingehen will, um nicht zu spoilern), die die Menschen heutzutage beschäftigen und auf der anderen Seite nie kritisch gegen bestimmte Menschengruppierungen oder ähnliches sondern lediglich gegen Absurditäten vorgegangen wird. Das fand ich sehr erfrischend. Man könnte meiner Meinung nach das Hörbuch somit auch mit einem anderen Protagonisten gestalten um auf diese Sonderlichkeiten des Alltages hinzuweisen. Doch grade unter dem historischen Kontext bekommt dieser Protagonist eine Rolle, die zu dem Verlauf der Geschichte und der Art der Hörbuchgestaltung passt. Gut finde ich, dass wie bereits gesagt, nicht gegen Menschen gehetzt wurde und das Hörbuch somit keine nationalsozialistischen Anfeindungen enthält. Vom Genre her trifft es somit eigentlich eine Art schwarzen und sozialkritischen Humor und gehört damit der Sparte Comedy an. Fazit: Ich bin mit niedrigen Erwartungen aber auch Neugier an das Hörbuch von Timur Vermers dran gegangen und wurde positiv überrascht. Mir hat „Er ist wieder da“ bis auf ein paar kleine Längen gut gefallen. Die Geschichte regt zum Nachdenken an und bietet eine interessante (aber nicht nationalistische) Sicht der Dinge, die gut unterhält. Ich vergebe hiermit gerne 4 von 5 Sternen.

    Mehr
    • 6
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben stellen, die ihr bis zum 7. August in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt. Für jede Aufgabe könnt ihr Punkte sammeln – bei einigen Aufgaben gibt es auch Extra-Punkte zu ergattern. Auf unserer Übersichtsseite findet ihr außerdem jede Woche neue Buchtipps und könnt sommerliche Buchpakete gewinnen!Wer bis zum Ende des Lesesommers am 7. August die meisten Punkte gesammelt hat, der gewinnt eine literarische Wochenendreise nach Verona (Anreise und 2x Übernachtung inkl. Frühstück)! Dort könnt ihr auf den literarischen Spuren von Romeo und Julia wandeln!Außerdem gibt es für die Plätze 2 - 5 je ein schönes Buchpaket mit neuem Lesestoff. Zusätzlich verlosen wir noch unter allen Teilnehmern 5 weitere Buchpakete unabhängig von der erreichten Punktezahl.Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann meldet euch gleich hier im Thema "Ich bin dabei!" an und stellt euch gerne ein bisschen vor. Wer noch überlegt, ob er mitmachen möchte, der kann gern auch später noch einsteigen!Wenn ihr über Twitter, Instagram oder Facebook über den Lesesommer berichtet, darüber plaudert oder Fotos teilt, freuen wir uns, wenn ihr den Hashtag #LBlesesommer verwendet!Wir freuen uns auf viele sommerliche Buchtipps, sonnige Lesestunden – egal ob im Urlaub am Strand oder daheim auf dem Balkon – und natürlich aufs Lesen wundervoller Bücher!P.S.: Alle Blogger unter euch dürfen sehr gern die Grafik, die ihr hier oben im Thema findet, in ihrem Blog verwenden, falls ihr zur Aktion einen Blogbeitrag schreiben möchtet!

    Mehr
    • 4591
  • Er ist wieder da

    Er ist wieder da
    Schnutsche

    Schnutsche

    08. February 2016 um 22:01

    ~Erster Satz~ Das Volk hat mich wohl am meisten überrascht. ~Meine Meinung~ Zuerst muss ich erwähnen, dass ich das Buch angefangen habe zu lesen, ohne eigentlich zu wissen um was es geht. Das heißt, ich wusste, dass Hitler in unserer Zeit aufwacht. Und, dass es lustig sein soll. Das wars. Als mich eine Leseflaute dann daran gehindert hat das Buch weiter zu lesen, habe ich beschlossen es mal mit dem Hörbuch zu probieren. Da ich kein großer Fan von Hörbüchern bin, war meine Erwartung nicht sehr hoch, meine Konzentration allerdings auch nicht. Ich finde Christoph Maria Herbst liest hier wirklich gut. Die Story an sich hat mich nicht wirklich umgehauen. Hier und da gab es Stellen zum Lachen und ich muss zugeben, ich fand den auferstandenen Hitler ganz sympathisch und unterhaltsam. Ich war nicht darauf gefasst, dass es so sehr um die Medien geht und das Thema hat mich auch echt nicht angesprochen. Dennoch war es im Endeffekt ok. 

    Mehr
  • Von Hatler zu Hitler

    Er ist wieder da
    TheSaint

    TheSaint

    Ich war von Christoph Maria Herbst's Auftritt als Butler Hatler in dem königlichen Film "Der Wixxer" von Oliver Kalkofe so begeistert, dass ich mir dieses Hörbuch sofort anschaffen musste. Und in der Tat... der  Roman von Vermes explodiert durch die Lesung des Herrn Herbst zu einem Lachfeuerwerk! Ich habe mir das Hörbuch jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit gegeben und ich bin wirklich kein Morgenmensch... aber während der täglichen Hin- und Rückfahrt musste ich sehr viel lachen und natürlich meine Mitarbeiter mit Bonmots aus der Erzählung martern. Das Buch habe ich nicht gelesen, den Kinofilm jedoch gesehen. Natürlich konnte der Film nicht die Erwartungen erfüllen - der Inhalt des Buches wurde sehr verändert wieder gegeben... und auch Herbst als Hitler fehlte (sein Sensenbrink in dem Film fällt eher bescheiden aus). Meine fünf Sterne beziehen sich hier also rein auf das HÖRerlebnis. Die ohnehin amüsante Idee der Wiederkunft des Führers und der Fassungslosigkeit desselben beim Aufeinandertreffen mit der heutigen Kultur und Gesellschaft wird durch die einzigartige und brillante Interpretation des Schauspielers Herbst nochmals gesteigert. Ein Ohrenschmaus und eine gelungene Massagemöglichkeit für die Lachmuskulatur!

    Mehr
    • 4
    Igelmanu66

    Igelmanu66

    31. January 2016 um 15:28
  • LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016

    Die Gestirne
    Ginevra

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 06.01. und 31.12.2016 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind. Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: AntekAscari0ban-aislingeachblack_horseBücherwurmBuchgespenstbuchjunkie Buchraettin ChrischiDDanni89danielamariaursulaFantworldgemischtetueteglueckGruenenteGinevraIrveJashrinKleine1984KrimielseKuhni77lenikslenisvealesebiene27Lesestunde_mit_MarieLetannalisamLuilineMelEMsChiliMissStrawberrymonerlNele75pardenPucki60robbertaSmilla507StarletStoneheavenTamileinThaliomeeWaylandWedma

    Mehr
    • 880
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2016

    LovelyBooks Spezial
    Daniliesing

    Daniliesing

    Die Themen-Challenge geht 2016 in eine neue Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den meine Kollegin nordbreze (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken wird. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an nordbreze mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Ich bin in Mutterschutz / Elternzeit und kann mich darum nicht kümmern. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2016 bis 31.12.2016 . Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2016 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr bereits mindestens ein anderes Buch gelesen habt. (Verratet auch, welches ihr schon kennt.) Ein Buch, in dessen Buchtitel ein Wort mindestens 2 mal vorkommt. Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Punkte zu sehen sind. Ein Buch, dessen Autor 2 Vornamen hat. Ein Buch, das der erste Teil einer Buchreihe ist (mindestens 3 Bände) und von der auch schon mindestens 3 Bände erschienen sind. Ein Buch, auf dessen Cover eine bekannte Sehenswürdigkeit abgebildet ist. (Bitte benennt auch diese Sehenswürdigkeit.) Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, das 2016 erstmalig in der Sprache, in der es gelesen wird, veröffentlicht wurde. Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht. Ein Buch, dessen Cover vorranging blau ist. Ein Buch, das hauptsächlich in einem europäischen Land spielt, jedoch nicht in Deutschland, Frankreich oder Großbritannien. Ein Buch, auf dessen Cover ein Gesicht, aber nicht der Rest der Person abgebildet ist. Ein Buch, das kein Happy End hat. (Vorsicht, wenn ihr hier bei anderen Teilnehmern vorbeischaut - euch könnte das Ende eines Buches verraten werden.) Ein Buch, das zwischen 300 und 350 Seiten lang ist. Ein Buch, bei dem der gesamte Name des Autors aus genauso vielen Buchstaben besteht, wie dein eigener gesamter Name. (Vor- und Nachname sind gefragt, Doppelnamen sollen nur mitgezählt werden, wenn sie auch für gewöhnlich mit genannt werden! Bitte gebt die Anzahl mit an, nennt aber nicht euren vollständigen Namen.) Ein Buch, das mindestens 20 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Ihr findet die Anzahl, wenn ihr auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fahrt.) Ein Buch, dass im Zeitraum von 2008 bis 2012 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das ihr schon einmal gelesen oder aber früher schon einmal angefangen aber nicht zu Ende gelesen hattet. Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor. Ein Buch, dessen Titel kursiv geschrieben ist. Ein Buch, in dem ein bestimmter Beruf eine wichtige Rolle spielt und in dem aus dem Berufsleben der Figur detailliert berichtet wird. (Bitte benennt auch den Beruf.) Ein Buch, das mindestens 100 Jahre in der Zukunft oder aber mindestens 100 Jahre in der Vergangenheit spielt. Ein Buch, das mindestens 4cm dick ist. Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch in einer Fremdsprache (nicht Deutsch). Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit dem selben Buchstaben enden. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist. Ein Buch, das ihr in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft habt. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das ihr als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört habt. Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 3-4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, in dessen Buchtitel eine Aufzählung vorkommt (mindestens 3 Wörter). Ein Buch, das euch von einem anderen Leser persönlich empfohlen wurde. (Bitte schreibt auch dazu, von wem die Empfehlung kam: beste Freundin, Mutter, Bruder o.Ä.) Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr schon mindestens 3 andere Bücher zuvor gelesen habt. (Bitte Verlagsname und 3 zuvor gelesene Bücher mit angeben.) Ein Buch, für dessen Covergestaltung auch ein echtes Photo verwendet wurde. Ein Buch, in dessen Buchtitel ein zusammengesetztes Substantiv vorkommt. Ein Buch, in dem die Schule eine Rolle spielt. Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur zwischen 20 und 30 Jahre alt ist. Ein Buch, auf dessen Cover ein Buch zu sehen ist. Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 3 mal aufeinander folgt. Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2016 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an nordbreze und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: AAberRushAduja (20/20)agi507Aglaya (40/40)Agnes13AjanaAlchemillaAleida (33/30)alicepleasanceAlondria (33/20)Amelienamigo8347ANATAL (30/30) andymichihelli (40/40)Anendienangi_stumpf (40 / 40)Aniday (30/30) AnnejaAnneMayaJannika (30/30)Ann-KathrinSpeckmannAnrubaArachn0phobiA (40/40)Artemis_25 (40/40)Ascari0Athene79Bban-aislingeach BandeloBeaSurbeck (30/30)BeatDropsOutBella233 (40/40)BellastellaBellis-Perennis (40/40)Betsbybeyond_redemptionBiancaWoeB_ini (40/40)BioinaBjjordisonblack_horse (40/40)blauerklausblessedBloodyBigMess (32/30)Bluebell2004BlueSunsetbookgirlbooksnstoriesBookwormyBosni (40/40)BuchblogDieLeserinBuchgespenst (34/30)Buchhandlung_am_SchaeferseeBuchnascherinBuchraettin (31/30)buecherduftBuechermomenteBUechersindmeineWeltBuschchristineCCadiya (35/30)Caillean79 (38/30)calimero8169 (20/20)CaroasChattysBuecherblog (20/20)ChoikangDeerChrischiD (26/20)ChrissiHchristariraChubbChubbCithielClaudia-MarinaClaudias_LesefreudenCode-between-lines (38/30)ConjaConnyKathsBooksCori2016Crazy-Girl6789crimarestricrumb (20/20)CupcakeCat (22/20)czytelniczka73 (31/30)Ddaneegold (40/40)DaniliesingDaninskyDanni89DarcyDebbi1985DeenglaDeinSichererTodDelphynadia78DieBertaDieTina2012digra (40/40)DiniLivingdisadelidivergent (32/30)DonnaVivi (20/20)Dreamworx (37/37)Eelane_eodainelemyyElkeel_lorene (38/30)elmidi (20/20)elodie_kEmmas_bookEmotionenEngelchen07 (30/30)Ernie1981 (20/20)Eternity (33/30)Eva-Maria_ObermannEvan (30/30)FfairybooksFantworldfelicitas26Feni Finchen411Flamingo FLYING_ROXFornika (40/40)franzzifrauschnuerchenfredhel (25/20)furchtlos (20/20) GGelis (20/20)gemischtetueteglueckGetReadyGinevraGinny-Katniss27glanzenteGlanzleistungGrOtEsQuE (35/30)Gruenentegst (30/30)guutemineGwendolinaHhalfbadhannelore259HarIequinhasirasi2 (38/30)haTikvaHenny176 HerbstmondHerzkirscheehexepanki (30/30)Hikarihisteriker (40/40)HoneyIndahouse (37/30)hundeliebhaberIIcelegs (36/20)ichundelaineIgelaIgelmanu66 (40/40)IMG_1001ImYoursInaVainohulluInsider2199 (31/30)iorethIraWirairishladyIsiVitalitsabookwormthingJJadrajala68 (20/20)janaka (36/30)Janina84janinchens.buecherweltJaninezachariaejasbrJashrin (40/40)_Jassijenvo82jk14JulesWhethetherJulia2610Julia_liest (20/20)juliane108JuliB (40/40)Julie209 (36/30)JusyKKarin_Kehrer (30/30)Kasin (30/30)katha_strophe (40/40)Kattel82KayvanTeeKendraKidakatashkillerprincesskingofmusicKionaKirschLilliKleine1984kleinechaotinKlene123KnirinKnorke (24/20)kn-quietscheentchenKrimiwurmKuhni77KurousagiLLaDragoniaLadyIceTea (40/40)LadySamira091062LandbienelaraundlucaLarii-MausiLarryPi (20/20)lauterundleiseLena205LenaausDDlenicool11 (30/30)LeonoraVonToffiefee (37/30)lesebiene27LeseJetteLese-Krissi (22/20)Lesemaus1984lesende_samtpfoteleseratteneuLeseratz_8Lesestunde_mit_MarieLesetaubeLesezirkel (20/20)lexana (20/20)Lexi216189LiberaceLibriHollyLilawandel (30/30) lilylovesbookslille12Lilli33 (33/30)LillianMcCarthy (40/40)LimitLess (35/30)linda2271lLisbeth0412Lisbeth76Lissy (30/30)Literaturlivinginaworldofbookslizzie123LMonLoki_Laufeysonlouella2209Lovely90 (30/30)lovely_bookwormLrvtcb (20/20)LucretiaLuiline (40/40)luminasbooksLuzi92MmabuereleMaggieGreenemaggiterrineMalinaldamareike91Marina2483marinasworldMariposa93marpijemartina400 (30/30)M-aryMaus71maxine-julieMeinhildSmelanie1984 (30/30)MelEMe-LianMelvadjaMeseMiamou (31/30)miekenMiniMixiMinnaMMira20 (37/30)MiracleDay (30/30)MissErfolgmiss_mesmerized (40/40)MissSnorkfraeulein (29/20)MissStrawberry (31/20)MissTalchenmistellor (40/35)Mizuiro (30/30)mona_lisas_laechelnMone97 mondy (20/20)moziread Mrs_Nanny_Oggmsmedlock MsChillimyownnameNNachtorchideenaddoochnaninka (39/30)Nelkennemo91 (20/20) nessie500N9erzNightflower (40/40)Nisnisnonamed_girlnordbreze (33/20) NuddlOonce-upon-a-time (40/40)PPachi10 (40/40)paevalill (20/20)pamNparden (40/40)paschsoloPaulamybooksandme (40/40)peedee (40/40)PelippaPessimonPfoten-LinsePhiniPMelittaM (37/30)PusteblumenfarmQQueenelyza (40/40)QueenSize (30/20)RrainbowlyRegina99Reisen-durch-BuecherRitja (30/30)RosenmadlRotkäppchen (20/20)SSabanasabine3010_Sahara_sameaSamuel_PickwickSanakitoSaphierSarafinchenSardonyxsassthxticscarlett59schaclaschafswolkeSchCh121 (40/40)Schlehenfee (40/40)Schneeflocke2013Schnutsche Schwertlilie79 (27/20)sechmetSeelensplitterShaylanaShineOn (30/30)Sick (30/30)Sikal (36/20)SkybabeSnordbruchsnowberrysnowi81solveig (40/40)Somayasommerlese (40 / 40)Sophiiiespecialangspozal89StarletStefanieFreigericht (40/40) StefanieFreigericht - Agatha Christiestefanie_skySteffiR30Steffis-BuecherkisteSteffiZiStehlbluetensteinchen80 (30/30)sternblutsternchennagelsternenbrisestoffelchenStormy-BookssuggarSuleikaSuleviasunlight (31/30)sursulapitschiSuse33 Suska (30/30)Svanvithe SweetSmile (30/30)SweetybeaniesweetyenteSylverstarTTabitaTalathiel (36/30)TalieTaluzi (39/30)Tamileintanja_025Tatsu (30/30)Tess-xyThaliomee (30/30)TheBookWormThe iron butterfly (30/30)thelauraverseTiana_Loreen Tina2803 (20/20)Tini_S (40/40)TiniSpeechless (20/20)tootsy3000 TraubenbaerTraumkatzeTraumTante (40/40)TschisesTulipdaisytumblereadUuli123 (30/30)unfabulousVvalle87vb90vielleser18 (33/30)VroniMars (35/30)VuchaWWaldlaeuferin (20/20)WatsekaWedma (20/20)werderanerWermoeweWillia (31/30)Winterzauber (34/30)WolfhoundWolly (35/30)wunderfitzXxbutterblumeYYaalboyunasmoondragon7YuyunYvetteH (40/40) Zzazzles (40/40)Zeit_zu_Lesenzessi79 (40/40)Zoe27zuckerbrini

    Mehr
    • 6501
  • verdienter Hype

    Er ist wieder da
    SaintGermain

    SaintGermain

    07. November 2015 um 04:01

    Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva, dafür unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende startet er gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur, sondern erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und »Gefällt mir!«-Buttons. Eine Persiflage? Eine Satire? Polit-Comedy? All das und mehr: Dieser Roman ist ein literarisches Kabinettstück erster Güte. Wie er hierher gekommen ist, weiß er auch nicht genau. Seine Uniform riecht nach Benzin und er liegt im Geröll einer Baulücke in Berlin. Und wo eigentlich ist der Führerbunker? Der Führer braucht schließlich einen Führerbunker. Und ein Volk. Doch Adolf Hitler begreift schnell, dass er sich im Jahr 2011 befindet und dieses Volk dringend seiner Führerschaft bedarf. Sehr dringend sogar. Und die neuartigen Technologien faszinieren ihn ganz besonders: Mobiltelefone, Internet, Privatfernsehen. Hätte es das nur damals schon gegeben. Goebbels hätte seine wahre Freude gehabt. Und dann spielt ihm auch noch der Zufall in die Hände, als er auf die Produktionschefin einer Fernsehfirma trifft, die ihm ein Forum in einer Comedy Show gibt. Dem Publikum vergeht schnell Hören und Sehen und der Aufstieg des größten Hitler-Darstellers aller Zeiten ist unaufhaltsam. Nur ist er kein Darsteller. Er ist es selber. Und er ist so bösartig wie eh und je. Timur Vermes begibt sich mit diesem Plot auf ziemlich dünnes Eis. Hitler und Satire - das kann gewaltig ins Auge gehen, vor allem, wenn das gesamte Buch auch noch aus der Ich-Perspektive geschrieben ist. Keine relativierende Klarstellung, keine andere Sicht auf die Dinge als einzig die Sicht des Führers. Und dieser Mann ist dazu noch wortgewandt, schlagfertig und überaus gewitzt. Wenn er über unsere bundesdeutschen Politgrößen herzieht, ihr hohles Gewäsch als das tituliert, was es ist, nämlich hohles Gewäsch, wenn er über modische oder technologische Entgleisungen lästert, ja, das ist einfach grandioses Kabarett. Da sitzt jede Pointe, aber mit dem Florett gefochten! Da erkundigt sich die Krankenschwester mitfühlend bei ihm: "Ich wollte nur mal nach dem Rechten sehen", und er schnarrt: "Däm gäht's goot!". Oder er echauffiert sich wortreich darüber, dauernd mit einem gewissen "Stromberg" verwechselt zu werden. Oder wenn er die ungaren Jüngelchen in der NPD Parteizentrale vor laufender Kamera rundmacht. Das ist der Nährboden für grandiose Dialoge auf höchstem satirischen Niveau. ÜBER Hitler darf man sicher lachen. Aber MIT Hitler? Ich hatte ein ehrlich schlechtes Gewissen, bis mir Vermes perfide Strategie klar wurde: Hitlers Demagogie unterscheidet sich letztlich nur in der Klientel von der Demagogie unserer Parteien, und Goebbels Propagandaministerium hätte mit der Tageszeitung mit den vier großen Buchstaben sicher auch einen Pakt zum gegenseitigen Nutzen geschlossen. Manche brachiale Schlagzeile der jüngeren Vergangenheit ließ Hitlers Herz bereits höher schlagen. In den fiktiven Dialogen mit Renate Künast oder Sigmar Gabriel, die am Ende den vermeintlichen Hitler-Darsteller als großes Polittalent sogar in ihre Reihen locken wollen, ist Hitler seinen Gegnern so heillos überlegen, dass es mich gegruselt hat. Seine raffinierte Argumentation, sein verführerischer Charme, der zum Angriff übergeht, sobald sich die passende Gelegenheit ergibt, seine eiskalte Strategie, ohne Mitleid und Skrupel - da spricht kein dumpfer Neonazi, sondern ein blitzgescheiter Überzeugungstäter. Dieses Buch ist zum Lachen und Nachdenken gleichzeitig. Auch der Film ist sehr gut gemacht. Viele Szenen sind im Buch besser, manche im Film.

    Mehr
  • Wilkommen im 21. Jahrhundert

    Er ist wieder da
    Ketty

    Ketty

    28. October 2015 um 20:30

    Nach 66 Jahren erwacht Adolf Hitler eines Sommermorgens  im Berlin des 21. Jahrhunderts. Was in den letzten Jahren geschah, weiß er nicht. Nun befindet er sich in einem kriegsfreien Land, inmitten von Ausländern und regiert von einer Frau. Der Schock könnte nicht größer sein. Ohne Pass, Geld und Unterkunft steht der einstige Führer nun da. Doch das neue Leben meint es gut mit ihm. Mit Hilfe des Kioskbesitzers lernt Adolf zwei wichtige Herren vom Fernsehen kennen und die sehen auch gleich das große Potenzial in ihm. Die Idee Hitler im jetzigen Deutschland aufwachen zu lassen ist genial. Durch seine Augen merkt der Leser/Hörer wie sich unser Land in den letzten Jahrzehnten weiterentwickelt hat, was aus uns geworden ist und wie wir mit der Vergangenheit umgehen, die Deutschland so geprägt hat. Teilweise waren die Entdeckungen die Adolf Hitler im Laufe der Geschichte gemacht hat sehr amüsant und ich musste des Öfteren Schmunzeln, da die Dinge für mich Selbstverständlich sind. Bisher habe ich mir noch keine Gedanken darüber gemacht, wie die Welt auf jemanden wirkt, der den Fortschritt nicht live miterlebt hat. Mit Auftritten im Fernsehen räumt er nun das Feld von hinten auf. Er wird als Comedian gefeiert und dabei meint er doch alles todernst. Ständig wird aneinander vorbei geredet und gelacht. Und doch ist es erschreckend wie gut und schnell der Plan aufgeht. Die Stimme von Christoph Maria Herbst ist zwar sehr passend, aber auch teilweise anstrengend und ich hatte gerade am Anfang ein paar Probleme, bis ich mich an den Klang gewöhnt hatte. Bei längeren „Monologen“ bzw. Gedankengängen bin ich manchmal leicht abgedriftet. Abschließend kann ich sagen, dass mich das Hörbuch gut unterhalten hat, aber 100 % überzeugen konnte es mich dann doch nicht.

    Mehr
  • Teilweise lustig und sehr mutig.

    Er ist wieder da
    Lonechastesoul

    Lonechastesoul

    03. October 2015 um 00:57

    Hörbuch Version mit Christoph Maria Herbst. Adolf Hitler wacht im Sommer 2011 plötzlich mitten in Berlin wieder auf. Es dauert ein Weilchen, bis er realisiert hat, dass es nicht mehr 1945 ist, sondern 66 Jahre später. Dann jedoch begreift er erstaunlich schnell, was diese neue Welt ihm zu bieten hat. Zunächst hat Hitler etliche Anpassungsschwierigkeiten und versucht, sich im heutigen Berlin zurecht zu finden. Was immer ihm dabei begegnet, wird gnadenlos in sein unverändertes Weltbild eingepasst. Er wird erneut zum Medienstar und schafft es problemlos, die Menschen wieder dazu zu bringen, sich für ihn zu begeistern. Die Idee des Buches klingt, seltsam, unwirklich, bescheuert, sobald man das erste Mal davon hört. Doch denkt man darüber nach, weckt sie ein gewisses Interesse, möchte erfahren, wie der Autor das Ganze umgesetzt hat. Und ich muss zugeben, dass es Timur Vermes gelungen ist, einen intelligenten, satirisch-witzigen Roman über Hitler zu schreiben, ohne dabei in Klamauk abzurutschen. Er lässt das Ende offen, erschreckend offen und lässt den Leser mit der Frage zurück, wie leicht ein Adolf Hitler es heute hätte, wenn er für eine Parodie seiner selbst gehalten werden würde. Christoph Maria Herbst ist genial gut. Die Verwechslung von Herrn Hitler mit Herrn Stromberg und der Tatsache, dass Christoph Maria Herbst dieses Hörbuch liest, sehr lustig. Im Ganzen ist es Sprachlich unglaublich gelungen und sehr, sehr realistisch. "Er ist wieder da" ist eine Politsatire, die sich gekonnt auf dem schmalen Grat zwischen Unterhaltung und Aufrütteln bewegt. Mein Gesamteindruck kann daher nur lauten: Amüsant und unterhaltend, aber letztlich belanglos.

    Mehr
  • Er ist wieder da

    Er ist wieder da
    mysticcat

    mysticcat

    05. August 2015 um 08:50

    "Er ist wieder da" von Timur Vermes, gelesen von Christoph Maria Herbst ( bekannt z.B. als Stromberg) ist als MP3 Hörbuch als gekürzte Fassung erschienen. Der Führer erwacht im Jahr 2011 mit 56 Jahren irgendwo mitten in Berlin - und fasst sich den Plan, sein Reich wiederzuholen. Dazu gilt es erst, nochmals ganz von unten anzufangen, was ihn auch mit Hilfe des Kioskbesitzers, bei dem er anfangs nächtigen darf, gut gelingt. Ein rascher Aufstieg ist dem Führer vergönnt, es werden viele Themen unserer Zeit aus seiner Sicht geschildert und kritisiert, womit er ja auch nicht unrecht hat. Fazit: Eine sehr gute Sommerunterhaltung, von der es meiner Meinung nach auch gerne eine Fortsetzung geben darf.

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2015

    Lesesommer
    Daniliesing

    Daniliesing

    Im letzten Jahr hat uns der Lesesommer mit euch so viel Spaß gemacht, dass wir auch 2015 passend zu den Sommerferien wieder durchstarten. Die sommerlichen Temperaturen sind schon da, deshalb wollen wir nun auch schnell mit unserem LovelyBooks Lesesommer beginnen. Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben & zusätzliche Specials freuen. Auf unserer Aktionsseite stellen wir euch außerdem tolle Lesetipps für den Sommer vor und ihr findet dort zusätzlich jede Woche eine Verlosung, bei der ihr weitere Punkte sammeln könnt. Selbstverständlich sind auch all jene herzlich willkommen, die im letzten Jahr noch nicht dabei waren. Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben stellen, die ihr bis zum 13. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt. Für jede Aufgabe könnt ihr Punkte sammeln - bei einigen Aufgaben gibt es auch Extra-Punkte zu ergattern. Zusätzlich zu diesen Aufgaben, gibt es jede Woche ein Verlosungsspecial, an dem ihr eine Woche lang teilnehmen und so weitere Punkte sammeln könnt. Schaut dazu am besten immer am Montag auf unserer Aktionsseite zum Lesesommer vorbei, wenn dort das neue Special vorgestellt wird. Bitte beachtet, dass ihr hier immer nur eine Woche lang - von Montag bis Sonntag - teilnehmen & so Punkte sammeln könnt! Wer bis zum Ende des Lesesommers am 13. September die meisten Punkte gesammelt hat, der gewinnt eine literarische Wochenendreise nach Lissabon (Anreise und 2x Übernachtung inkl. Frühstück). Außerdem gibt es für die Plätze 2-5 je ein schönes Buchpaket mit neuem Lesestoff. Zusätzlich verlosen wir unter allen Teilnehmern 5 weitere Buchpakete, egal wie viele Punkte man sammeln konnte. Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann meldet euch gleich hier im Thema an und stellt euch gerne ein bisschen vor. Wer noch überlegt, ob er mitmachen möchte, der kann gern auch später noch einsteigen! Wenn ihr über Twitter, Instagram und/oder Facebook über den Lesesommer berichtet, darüber plaudert oder Fotos teilt, freuen wir uns, wenn ihr den Hashtag #LBlesesommer verwendet! Wir freuen uns auf viele sommerliche Buchtipps, sonnige Lesestunden - egal ob im Urlaub am Strand oder daheim auf dem Balkon - und natürlich aufs Lesen wundervoller Bücher! P.S.: Alle Blogger unter euch dürfen sehr gern die Grafik, die ihr hier oben im Thema findet, in ihrem Blog verwenden, falls ihr zur Aktion einen Blogbeitrag schreiben möchtet!

    Mehr
    • 2823
  • Erschreckend komisch und verstörend real!

    Er ist wieder da
    Wortteufel

    Wortteufel

    Was ist passiert? Das Unmögliche wird möglich: Der Führer erwachtet allen Naturgesetzen zum Trotz 66 Jahre nach seinem freiwilligen Ableben irgendwo in Berlin-Mitte auf einem leeren Grundstück. Ohne Erinnerung an die vergangenen sechs jahrzehnte, ohne Eva an seiner Seite – die Partei gibt es auch nicht mehr und sogar der Krieg ist lange schon beendet. Dafür herrscht Frieden, das Land wird von einer Frau regiert und in Berlin gibt es mehr Ausländer, als im Ausland selbst. Vollkommen verstört strandet der nun volkslose Führer Adolf Hitler im Berlin des 21. Jahrhunderts und findet unerwartet Hilfe bei einem Kioskbesitzer. Wider allen Erwartungen und ungeachtet der Spuren, die der vielleicht dunkelste Abschnitt deutscher Geschichte in der modernen Gesellschaft hinterlassen hat, beginnt Adolf Hitler eine neue Karriere – dieses Mal nicht umringt von Germanenfeuern und ganz ohne Hilfe des Volksempfängers, dafür aber im Fernsehen. Wo auch sonst?!? Was ist davon zu halten? Es gibt Bücher, die lassen uns schmunzeln – und dann gibt es Bücher und ihre Hörbuch-Varianten, die uns schlaflose Nächte bescheren und uns Tränen lachen lassen. Die Hörbuch-Vertonung von Timur Vermes Roman “Er ist wieder da”, gelesen von Christoph Maria Herbst, ist genau so ein Buch. Das Adolf Hitler zur Satire taugt, wie kaum ein Politiker vor oder nach ihm, weiß die Welt bereits seit Charly Chaplin. Dennoch ist Timur Vermes literarisches Kabinettstück mehr als das und erfrischend anders. Witzig und doch schonungslos erlebt der Leser die moderne deutsche Gesellschaft durch die Augen Adolf Hitlers, der sich – zu Beginn noch etwas orientierungslos – nach und nach in diese ihm fremde Welt hineinfindet und sich schließlich ihre Strukturen, Methoden und Sehnsüchte zu eigen macht, um die eigene Karriere wieder in Schwung zu bringen. Dies ist schließlich sein Volk und gegen alle Wahrscheinlichkeiten wirft es sich seinem Führer aufs Neue an den Hals. So schwungvoll Timur Vermes seinen Führer die Entdeckung der neuen Welt schildern lässt, so abrupt endet die Geschichte und lässt ahnen, dass Vermes noch etwas für seinen Leser zurückhält. Adolf Hitlers Siegeszug scheint noch nicht beendet zu sein. Die Geschichte von “Er ist wieder da” und der Stil, in dem Vermes sie erzählt, sind bereits zum lachen komisch, doch mit der Hörbuch-Vertonung, gelesen von Christoph Maria Herbst, wird das Ganze erst zu einem echten Hörbuch-Vergnügen. Kein anderer Leser hätte den alten Demagogen Hitler so lebendig aus seinem kalten Grab ins Berlin des 21. Jahrhundert heben können wie Herbst. Dabei wirkt die Vertonung zu keinem Zeitpunkt lächerlich und muss nichts an Witz und Orginalität einbüßen. Fazit: Unbedingt hören!

    Mehr
    • 3
    Wortteufel

    Wortteufel

    25. May 2015 um 02:01
  • Er ist wieder da

    Er ist wieder da
    -Anett-

    -Anett-

    2011 in Berlin: Der Führer erwacht mitten in Bauschutt in einer Häuserlücke, alles ist friedlich, kein Krieg, kein böser Russe zu sehen. Und schnell begreift er: Er ist in der Zukunft - also in seiner zukunft, denn eigentlich ist es die Gegenwart. Und was macht der Führer ohne Führerbunker, Wolfsschanze, ohne Partei und ohne Volk? Na klar, er wird Komiker und tritt im Fernsehen auf. Nur ist er keine Persiflage - er ist es selbst, aber dass glaubt ihm sowieso keiner. Am Anfang dachte ich noch, das ist doch echt dünnes Eis, auf welchen sich der Autor begibt, Hitler als Satire? Ein Adolf Hitler über den gelacht wird? Ich war äußerst skeptisch und begab mich nun auf eine Hörbuchreise der besonderen Art. Gesprochen von Christoph Maria Herbst - einen besseren Sprecher für eben dieses Hörbuch hätte man niemals finden können. Und ich habe gelacht. Da spricht ein Führer, der mit seinen Argumentationen auch den heutigen Politikern in einer Art und Weise überlegen ist, die man doch sucht. Und schnell wird klar, hier spricht ein Überzeugungskünstler. Und keine dumpfe rechte Propaganda. Ein Buch durch und durch schwarzen Humors und Gesellschaftssatire der besonderen Art. Aber auch erschreckend, wie schnell ein Mann wie Adolf Hitler auch heute die Massen in Bann ziehen kann - mit Argumenten, die dem einfachen Volk entsprechen. Der Schluss war etwas abrupt und ich frage mich, ob der Autor sich hier einen zweiten Teil offen hält!?

    Mehr
    • 3
    Arun

    Arun

    16. March 2015 um 18:11
  • Hörbuchtipp

    Er ist wieder da
    Kerstin-Scheuer

    Kerstin-Scheuer

    14. March 2015 um 20:19

    Dieses Hörbuch will vor allem eins; nämlich unterhalten. Das macht es ganz beispielhaft. Ich habe mehr als einmal laut gelacht.

    Christoph Maria Herbst gibt einen sehr überzeugenden Hitler. Ich empfehle daher ausdrücklich das Hörbuch.

    (Ausführliche Rezension: http://kerstin-scheuer.de/?p=2724)