Tina Caspari Mit siebzehn setzt man auf die Liebe

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(4)
(5)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mit siebzehn setzt man auf die Liebe“ von Tina Caspari

Katja ist aufgeregt: Endlich scheint der Traum von einer großen Ballettkarriere wahr zu werden. Katja soll für eine bekannte Ballerina einspringen, die plötzlich erkrankt ist. Vor der großen Premiere jedoch stehen Hindernisse: anstrengende und erschöpfende Proben, Auseinandersetzungen mit den Eltern udn vor allem die wachsende Entfremdung zwischen Katja und ihrem Freund Klaus. Bald steht fest: Katja muss schon bald eine wichtige Entscheidung treffen ...

Stöbern in Jugendbücher

Shadow Dragon. Die falsche Prinzessin

Das fernöstliches Setting wird großartig transportiert. Starke Protagonistin mit interessanter Entwicklung. Spannend erzählt. Toll!

Ro_Ke

Erwachen des Lichts

Wirklich mal wieder ein guter start in eine neue Reihe meines Erachtens aber absolut kein Kinder/Jugendbuch!

DasAffenBande

Im leuchtenden Sturm

Für mich leider schwächer als der Vorgänger...

MosquitoDiao

Die Perfekten

Gute Idee, aber keine gelungen Umsetzung. Leider hatte ich keine richtige Bindung zu den Charakteren & die Handlung hat mir nicht gefallen.

CallieWonderwood

AMANI - Verräterin des Throns

Tolle Fortsetzung!

nickypaula

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Trotz Wiederholungen insgesamt eine gelungene Fortsetzung!

Mira20

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen