Tina Caspari Sommer, Sonne und zwei Pferde

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sommer, Sonne und zwei Pferde“ von Tina Caspari

Das Buch zu lesen war wie eine kleine Reise zurück in meine Kindheit. Einfach zauberhaft schön!

— Sternenstaubfee

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

zuckersüße und magische Weihnachtsgeschichte, über die sich bestimmt nicht nur Kinder freuen, wenn sie unterm Weihnachtsbaum liegt!

FireheartBooks

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Ein wunderschönes und humorvolles Abenteuer rund um die Weihnachtszeit, versehen mit vielen detailreichen Illustrationen

Esme--

Die königlichen Kaninchen von London

Ein wunderschönes Kinderbuch, das sich perfekt zum Vor- und Selber lesen eignet!

pantaubooks

Nacht über Frost Hollow Hall

Spannende Geistergeschichte, perfekt für kalte Wintertage!

Tigerkatzi

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Tolle Illustrationen, super süße Geschichte. Jetzt will ich auch einen Katzenbären haben.

ilkamiilka

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sommer, Sonne und zwei Pferde von Tina Caspari

    Sommer, Sonne und zwei Pferde

    Perle

    27. July 2013 um 21:46

    Ich liebe Schneider-Bücher seit Jahrzehnte und als ich vor paar Wochen oder Monaten die Rezension von Sternenstaubfee zu diesem Buch las, packte mich das Interesse. Dazu war es noch von Tina Caspari, von der ich gerne Schneider-Bücher lese, und es ging dazu noch über Pferde, da steh ich doch zur Zeit so drauf, seit im Juni das Pferde-Spektakel CHIO in Aachen gastierte. Also bestellte ich mir dieses Buch im Internet über Ebay. Diese Tage kam ich dann in den Genuss es endlich zu lesen. Sommer, Sonne und zwei Pferde - Sommer und Sonne gibt es im Moment genug und die zwei Pferde denken wir uns einfach dazu. Na ja, was soll ich sagen: Der Einstieg des Buches gefiel mir gar nicht, auch die nächsten Seiten nicht, der Schreibstil war sehr verwirrend. Die Protagonisten gefielen mir überhaupt nicht, am Besten fand ich die Mutter von Conny, da gab es etwas Ähnlichkeit oder Erinnerungen an damals, an die früheren Jahre, mit der Familie. Am ersten Tag las ich bis Seite 101, bis dahin negativ. Am nächsten Tag von 102-185 und ich muss sagen, diese Seiten gefielen mir wesentlich besser. Und das Happy End gefiel mir auch ganz gut. Mir kamen sogar ein paar Tränchen und konnte fast nicht weiter bzw. zu Ende lesen. Das ist immer das Beste an diesen Schneider-Büchern - sie haben immer ein so herzzerreißendes Ende - dass man ganz traurig ist - dass es doch schon zu Ende ist. Es heißt ja: "Wenn es am schönsten ist, sollte man aufhören!" Und somit vergebe ich hierfür doch noch ganze 3 Sterne. Ich liebe Schneider-Bücher und lese sie immer wieder gerne!

    Mehr
  • Urlaub in Italien

    Sommer, Sonne und zwei Pferde

    Sternenstaubfee

    16. June 2013 um 19:11

    Die 12-jährige Conny fährt mit ihren Eltern in den Ferien in die Toskana. Doch sie freut sich nicht auf einen schönen Urlaub in Italien - viel lieber wäre sie zu Hause geblieben und hätte jeden Ferientag auf dem Reiterhof verbracht. Und doch werden diese Ferien ihr wohl immer im Gedächtnis bleiben, denn es kommt alles ganz anders als erwartet... Mein Leseeindruck: Dieses Buch zu lesen war ein bisschen so wie eine Rückkehr in meine Kindheit. Ich habe damals Pferdebücher verschlungen, so auch dieses hier. Auch heute hat es mir wieder sehr viel Spaß gemacht. Ich konnte mich immer noch gut in Conny hineinversetzen und habe die italienische Sonne fast selbst im Gesicht gespürt. Damals waren Jungs noch nicht "cool", sondern einfach "dufte". Ich denke, diese "altmodische" Sprache macht einen guten Teil des Charmes dieses Buches aus. Es ist und bleibt ein kleiner Schatz in meinem Bücherregal.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks