Erfüllte Wünsche (Micah 12)

von Tina Filsak 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Erfüllte Wünsche (Micah 12)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Cians avatar

Eine tolle Story um Rod und Drachenfliegen für Anfänger , wie bei allen Micah Büchern, das Buch war zu schnell zu Ende ;)

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Erfüllte Wünsche (Micah 12)"

Mit Micah 12 liegt ein weiterer Kurzgeschichtenband vor, der helfen soll, die vielen Charaktere der Geschichte ein wenig besser kennenzulernen. Wie auch die anderen Bände zur Serie, enthalten diese Kurzgeschichten wichtige Informationen, die in der Hauptgeschichte nicht mehr näher erklärt werden.

Erfüllte Wünsche - Rodney bittet Micah nach reiflicher Überlegung darum, sein Weihnachtsgeschenk einlösen zu dürfen. Doch das Branding ist nicht die einzige Sache, die ihm im Kopf herumgeht. Er muss sich erst mal wieder in Schwierigkeiten bringen, bevor er sich seinem Herrn anvertraut. Doch sein Anliegen stellt Micah und auch ihn selbst vor unerwartete Probleme.

Sei ein Drache - Nach der Aufregung des letzten Jahres ist endlich ein wenig Ruhe eingekehrt. Val und Nestor haben beschlossen, Micahs Drachenausbildung endlich in Angriff zu nehmen.Es ist gar nicht so einfach, den riesigen Drachenleib zu kontrollieren.

Interview - Die Fragen, die die Autorin dem Rudel im Namen ihrer Leser für den Adventskalender 2017 gestellt hat, wurden hier zusammengefasst. 44 Charaktere der Reihe stehen Rede und Antwort zu Fragen, die bislang unbeantwortet blieben.

62.600 Worte, entsprechen 250 Romanseiten.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783961920464
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:Weibsbilder-Verlag
Erscheinungsdatum:31.12.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cians avatar
    Cianvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Eine tolle Story um Rod und Drachenfliegen für Anfänger , wie bei allen Micah Büchern, das Buch war zu schnell zu Ende ;)
    Erfüllte Wünsche

    Zwei Kurzgeschichten und eine Interviewreihe die es in sich haben.

    Inhalt

    • Erfüllte Wünsche
    Rodney Geschichte geht weiter. Seit dem ersten Buch , kann man   die Geschichte von Rodney mit verfolgen. Wie sehr sich sein Leben durch den Einfluss von Micah verändert hat, ebenso seine Persönlichkeit. Welche sich dank des Einfluss seines Herren gefestigt hat. Doch wie schon in den anderen Büchern muss Rod erst in Schwierigkeiten geraten um zu erkennen das er seinem Herren in jeder Lage vertrauen kann. Der Wunsch ein besonderes Weihnachtsgeschenk einzulösen , welches seinen Status als Lakai für immer sichtbar macht. Ebenso wie plötzlich aufkommende Gefühle , bringen das Leben von Rod mehr als durcheinander.  Ein Wutausbruch macht Micah deutlich das sein Lakai mal wieder mit sich selbst kämpft. Doch bringt er ihn auf seine Art dazu sich zu öffnen. Kann man als Lakai lieben und dennoch seinem Herren vollkommen gehorchen, damit beschäftigt sich diese Kurzgeschichte, die ein schönes, Zeichensetzendes Ende findet.

    • Sei ein Drache
    Valerian und Nestor haben beschlossen , das es Zeit wird sich Micahs Drachenausbildung zu widmen. Deshalb zieht es die drei Drachen, samt dem Rudel , welches sich nicht davon abhalten lies dem Schauspiel bei zu wohnen, auf einen Berg.  Das es keine gute Idee war den quirligen Katzenhaufen mit zu nehmen, stellt sich ziemlich schnell raus. Denn Rod schafft es kaum sie vor Dummheiten zu bewahren. Zumindest Damien , der kleine Nebelparder, schafft es immer wieder sich in Gefahr zu bringen , so das es eine ganze Weile dauert bis sie endlich dazu kommen , dem Grund ihres Ausfluges nach zu kommen. Dabei lernt Micah das Drachen zwar anmutige Geschöpfe sind, dies aber auch nicht angeboren ist.

    • Interview
    Im letzten Teil des Buches führt die Autorin durch eine Reihe Interviews. 44 Charaktere stehen Rede und Antwort, wobei keiner von ihnen so einfach davon kommt. Die Fragen wurden von Lesern gestellt und man konnte die Interviews bei Facebook verfolgen.

    Meine Meinung


    1
    Die Kurzgeschichte von Rod hat mich zum lachen und weinen gebracht. Nicht weil es besonders traurig war , sondern weil diese Zweifel , welche die Autorin sehr gut rüber bringt, wirklich ans Herz gehen. Dadurch das man diesen Charakter seit dem ersten Buch kennt und seine Entwicklung haut nah mit bekommen hat. Fällt es schwer sich nicht in dieser Kurzgeschichte zu verlieren. Das Rodney plötzlich merkt , das er nicht nur seinen Herren, sondern auch einen Gefährten braucht um wirklich glücklich zu werden, kam überraschend und doch war es sicher das was sich jeder Leser für den Kleinen wünscht. Nach so viel Chaos in seinem Leben, hat er ein bisschen Glück verdient und auch wenn ihn Micah dafür hart kämpfen lässt, spürt man auf diesen knapp 54 Seiten, wie sehr Micah auf Rod eingeht. Das er seine Grenzen kennt und diese nie ganz ausreizt. Natürlich kommt auch der Sex in dieser Geschichte nicht zu kurz und doch spielt er eigentlich eine untergeordnete, wenn auch recht anschauliche Rolle. Viel wichtiger sind die Emotionen und die Festigung der Bindungen, die in dieser Geschichte zum tragen kommen.  Welche die Autorin meiner Meinung nach zu 100 Prozent rüber gebracht hat.

    2
    Drachenkörper für Anfänger. So könnte man diese Kurzgeschichte zusammen fassen. In dem Rudel um Micah geht es immer heiß her, wirklich Ruhe kehrt nie ein und so konnte ich mir das lachen nicht verkneifen als ich 'dabei sein durfte' , wie das Rudel , die Lernstunde ihres Alphals verfolgt.  Ein wenig ein zu tauchen in die Rudeldynamik und wie schwer es Micah fällt sich durch die Katzenwandler, vor allem aber durch die Gefühle für seinen Gefährten Val , zu konzentrieren, war spannend. 16 Seiten , die Micahs Selbstzweifel ein wenig deutlich machen. Wie wichtig es für ihn ist, das das Rudel, auch wenn ihn wohl manchmal heimlich zur Verzweiflung treibt und die ruhige, bestätigende Art von Val, ihn niemals aufgeben. Neben Micah haben mich in dieser Kurzgeschichte, sowohl Nestor als auch Damien mal wieder zum schmunzeln gebracht. Der Drache, der im allgemeinen wohl als Klugscheißer durch geht und doch seine eigene Art von Humor hat und der kleine Nebelparder, der sich ständig in unmögliche Situationen bringt und gerettet werden muss und sei es nur vor einem Drachenschwanz.  Ich liebe diese Kurzgeschichten, die eine komplexe Welt, ein wenig mehr lichten und jene gehört eindeutig zu meinen Top 5.

    3
    Ich habe die Interviews schon auf Facebook verfolgt, daher war dieser Teil des Buches keine großer Überraschung für mich. Dennoch ist ein Teil den ich mir immer wieder durch lese. Jeder einzelene der Charaktere ist einzigartig. Und es fasziniert mich mit wieviel liebe zum Detail die Autorin diese Welt und diese Charaktere aufgebaut hat. Zwar ist bei den Interviews zu berücksichtigen das man die Bücher vorher gelesen haben sollte, da sonst Spoiler entstehen können, doch sind sie auf jeden Fall lesenswert , wenn man etwas zum schmunzeln haben möchte. Tina Filsak bewegt sich durch ihre eigene erschaffene Welt und besucht die Cahraktere , die sich nicht immer darüber freuen Fragen gestellt zu bekommen. Außer Nestor, der Drache der von allem eine Ahnung hat. Bei diesem Interview tat mir Tina fast leid und ich wollte nicht mit ihr tauschen. Auch Charaktere welche in den Büchern noch nicht so im Vordergrund standen , bekommen hier eine Stimme , was mich sehr gefreut hat.


    Fazit
    Wieder einmal hat Tina Filsak es geschafft eine eigene Welt aufleben zu lassen. Wie in jedem anderen Band der Reihe, ist die Liebe zu ihren Charakteren und die Welt die sie erschaffen hat, zu spüren. Lesern die nichts mit Gay - BDSM - Fantasy anfangen können, würde ich nicht empfehlen das Buch zu lesen. Ebenso denke ich das man , aufgrund gewisser Szenen , 18 sein sollte um es zu lesen. Doch wer die Micah Reihe so wie ich, lieben gelernt hat, kommt an diesem Buch auf keinen Fall vorbei.


    Kommentieren0
    2
    Teilen
    pengiberlins avatar
    pengiberlinvor 9 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks