Tina Folsom

 4.5 Sterne bei 861 Bewertungen
Autorenbild von Tina Folsom (©Marti Corn Photography)

Lebenslauf von Tina Folsom

Tina Folsom ist gebürtige Deutsche und lebt schon seit über 20 Jahren im englischsprachigen Ausland, die letzten 10 Jahre davon in San Francisco, wo sie mit einem Amerikaner verheiratet ist. Tina ist schon immer ein bißchen herum zigeunert und hat in vielen verschiedenen Orten gelebt: nach Lausanne in der Schweiz, arbeitete sie kurzzeitig auf einem Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer, verbrachte dann ein Jahr in München bevor sie nach London zog. Dort lies sie sich als Buchhalterin ausbilden. Aber die Wanderlust ergriff sie nach 8 Jahren in England und sie zog über den grossen Teich. In New York war sie ein Jahr auf der berühmten Schauspielschule, der American Academy of Dramatic Arts. Danach blieb sie ein Jahr in Los Angeles, wo sie an der UCLA Drehbuchschreiben studierte. Dort lernte sie auch ihren Mann kennen, der in San Francisco lebte. So zog sie kurzerhand drei Monate später nach San Francisco. Erst war sie dort als Buchhalterin und Steuerberaterin tätig. Sie machte sogar ihre eigene Kanzlei auf. Doch damit war sie noch nicht ganz zufrieden. Eine Zeit lang hatte sie ihr eigenes Immobiliengeschäft, aber das Schreiben vermisste sie sehr. Also fing sie im Herbst 2008 wieder damit an und schrieb ihren ersten Liebesroman. Vampire haben es ihr schon immer angesagt. Mittlerweile hat sie 14 Bücher in English, sowie 2 in anderen Sprachen (Französisch und Spanisch) herausgegeben. Sie ist gerade mitten drin, ihre Bücher ins Deutsche übersetzen zu lassen. Ihr erstes deutsches Buch, Samsons Sterbliche Geliebte, Buch 1 der Scanguards Vampire Serie wird Anfang Januar bei Amazon erscheinen. Jeweils ein weiteres Buch in der Serie wird dann alle 2 Monate in Deutsch erscheinen. Tina hört gerne von ihren Lesern. Schreiben Sie ihr doch einfach eine email: tina@tinawritesromance.com.

Alle Bücher von Tina Folsom

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Samsons Sterbliche Geliebte (ISBN: 9781942906506)

Samsons Sterbliche Geliebte

 (100)
Erschienen am 01.03.2016
Cover des Buches Amaurys Hitzköpfige Rebellin (ISBN: 9781942906513)

Amaurys Hitzköpfige Rebellin

 (67)
Erschienen am 01.03.2016
Cover des Buches Gabriels Gefährtin (ISBN: 9781477497838)

Gabriels Gefährtin

 (66)
Erschienen am 23.05.2012
Cover des Buches Zanes Erlösung (ISBN: 9781479277865)

Zanes Erlösung

 (54)
Erschienen am 12.09.2012
Cover des Buches Begleiterin für eine Nacht (ISBN: 9781492868835)

Begleiterin für eine Nacht

 (57)
Erschienen am 01.10.2013
Cover des Buches Yvettes Verzauberung (ISBN: 9781477629147)

Yvettes Verzauberung

 (51)
Erschienen am 10.06.2012
Cover des Buches Quinns Unendliche Liebe (ISBN: 9781480265547)

Quinns Unendliche Liebe

 (44)
Erschienen am 07.11.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Tina Folsom

Neu

Rezension zu "Jenseits des Olymps - Ein Grieche für alle Fälle" von Tina Folsom

Süß und turbulent
austrianbookie99vor 6 Monaten

In der Liebe geht es darum, etwas zu geben und im Gegenzug nichts dafür zu verlangen.“
.
Und genau das ist es, was Triton nicht hat.
Frauenheld oder besser gesagt Sohn des Poseidon lässt nichts anbrennen bis er nochmals enormen Mist anstellt und so von Zeus zwei Optionen bekommt. Hölle oder doch die Herausforderung mit einer sterblichen Frau.
.
Fazit:
Ganz turbulent süße Story, die mir sehr gefallen durch den Touch griechische Götter, Humor und doch ernste Gefühle.
.
🌟 4/5 Sternen

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Übersinnlicher Retter (Hüter der Nacht 6)" von Tina Folsom

Wilder Hüter findet seine wilde und tapfere Gefährtin
Sandrica89vor 8 Monaten

Pearce wird von Winter in seinem Privatquartier überrascht, indem sie ihm preisgibt, dass sie eine schreckliche Vision hatte: er wird von einer Frau namens Daphne Butler erstochen und sterben. Überwältigt von dieser Nachricht überredet er sie ihm zu helfen, diese Daphne ausfindig zu machen. Und sie hatten schnell Glück: Sie arbeitet bei Cyberhack und ist sogar vorbestraft wegen Hacken. Obwohl das eine Straftat ist, ist Pearce von ihr beeindruckt. Doch noch mehr beeindruckte ihn ihre Schönheit. Was das betrifft, hat Winter ziemlich untertrieben. Jedenfalls, nachdem er sie kurz ausspioniert hat, um sicher zu gehen, dass es diese Daphne ist, wollte er sie unbedingt kennenlernen. Sein Plan besteht darin sie zu "Daten" und ihr daher keinen Grund mehr gibt, ihn zu ermorden. Doch es kommt alles anders, als Pearce plötzlich mehr für sie empfindet.

Daphne hasst Regeln, dennoch muss sie sich zusammenreissen und zur Arbeit gehen. So hat ihr das Gericht aufgetragen, sollte ihr ihre Freiheit noch wert sein. Sie hält sich daran, bis ihr Bruder sie anruft. Doch an der anderen Leitung war nicht ihr Bruder, wie sie das etwas später einsehen musste. Dieser jemand zwingt sie etwas illegales für ihn zu tun, damit ihr Bruder wieder da heil rauskommt. Also tut sie was sie tun muss, um ihn zu retten. Dabei stösst sie auf einen gut aussehenden Mann, der ihr kurz aus der Patsche half. Da sie vorher mit dem "Entführer" geredet hat, ist sie der Meinung, dass Pearce sein Anhänger ist und sie deswegen angesprochen hat, um sie abzulenken und heimlich kontrollieren kann, ob sie auch wirklich seine Regeln befolgt. Also spielt sie das Spiel mit. Doch sie hat nicht mit der Anziehungskraft gerechnet, die sie bei ihm verspürt. 


Ich habe Pearce als einen ganz normalen, schüchternen Computernerd kennengelernt. Sehr sympathisch und auch sehr loyal. Bis er Daphne kennenlernt. Es ist immer wieder interessant, auf welcher Weise die Hüter ihre Schützlinge kennenlernen und wie sich das ganze entwickelt. Mit anzusehen, wie Daphne ihn zuerst verdächtigt der Böse zu sein, hat mich sehr nervös gemacht. Gut konnte Pearce das Missverständnis schnell beheben. Meiner Meinung nach hatte Daphne ihm aber viel zu schnell geglaubt. Und boom, war die Leidenschaft entfacht. Also mir ging es hier viel zu schnell. Allerdings war ich von Pearce extrem überrascht, wie er wirklich tickte was Sex betrifft. Wow! Ich habe das echt nicht erwartet. Daphne ist sehr schlau und nimmt kein Blatt vor dem Mund. Auch was Sex betrifft. von ihr hätte ich es erwartet. Die Überraschung aber, was wirklich hinter dieser "Entführung" steckte, war einfach nur dämlich. Damit meine ich Daphne's Bruder. So ein kompletter Vollidiot, ich hätte ihn an ihrer Stelle windelweich verprügelt. Was aber danach passierte, liess mein Herz kurz aussetzen. Es ist immer wieder spannend, wie die Schützlinge erfahren, was ihre Beschützer eigentlich sind. Und Daphne hatte das grosse Pech, alles auf einmal mitanzusehen. Wow! Sie tat mir mega Leid und ich verstand auch ihre Wut. Danach jedoch hat sie meiner Meinung nach Pearce' Erklärung viel zu schnell akzeptiert und die Leidenschaft kam auch wieder zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Meine Meinung. Das Ende war mega spannend. Endlich haben sie eine Spur und es war so cool zu lesen, was das Team geplant hat. Und schliesslich traf die Vision ein und endlich ergab alles einen Sinn. Die zwei sind einfach ein tolles Paar und passen wie die Faust aufs Auge zusammen. Nun frage ich mich, was Zoltan nun genau vor hat...

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Verbotener Beschützer (Hüter der Nacht 4)" von Tina Folsom

Wenn die Seele rein ist, kann man sie nicht manipulieren
Sandrica89vor 8 Monaten

Logan Frazer, ein sehr loyaler Hüter, bekommt den Auftrag, eine Seherin zu eliminieren. Gemäss dem Rat sei sie sehr labil und kann ihre Visionen nicht kontrollieren. Er geht in ihr Laden während Manus draussen im Auto wartet und gibt sich zuerst als ein Kunde aus. Mit Erfolg. Doch als er Zeuge von ihrem "Anfall" wurde, geriet sein Vorhaben ins Wanken. Um sich noch etwas Zeit zu verschaffen, redet er ihr Mut zu und sieht sich noch besser im Laden um. Schliesslich ist seine Entscheidung gefallen und er beschliesst sie nun zu beschützen. Nicht nur vor den Dämonen, sondern auch vor seinen Leuten. 

Winter hat keine Ahnung, wie sie ihre "Alpträume" loswerden soll. Die Ärzte haben ihr geraden, alles aufzumalen, damit sie ihre "Träume" besser verarbeiten kann. Als dann dieser gut aussehende Mann in ihrem Laden kommt, gerät sie kurz ins Wanken. Und genau in diesem Moment bekommt sie ihren Anfall. Anstatt dass er um Hilfe ruft, hilft er ihr selber und bringt sie in die Küche. Nach einem kurzem Geplauder werden sie allerdings unterbrochen und prompt hat sich ihre Welt verändert. Winter hat soeben erfahren, dass sie eine Seherin ist und dass Dämonen gibt. Wesen mit giftgrünen Augen. Genau so wie in ihren Visionen. Kann sie Logan vertrauen? Immerhin hat er sie gerettet, also muss er doch gut sein oder nicht? Während ihrer Flucht kommen sich die beiden immer näher und erleben ein paar schöne Momente zusammen. Doch als Winter die Wahrheit über Logan's vergangenen Taten erfährt, ist sie so wütend, dass sie plötzlich in die Arme eines Dämons landet.


So wie ich Logan in den vorherigen Bänden kennenlernen durfte, trifft seine Geschichte genau auf ihn zu. Ein sehr loyaler Hüter, der alles tut, um sein Volk und die Menschheit zu schützen. Auch wenn es heisst, dass er seinen Befehl verweigern muss. Er hat genau gespürt, dass Winter zu viel mehr fähig und dass sie eine sehr starke Frau ist. Als dann noch die "Nebenwirkung" bei Winter aufgetreten ist, war ich kurz baff. Obwohl Winter die Güte in Person ist, ist ihre Psyche genau das Gegenteil: eine standhafte Festung die jeden zerstört, der es wagt, sie anzugreifen. Das mussten mehrere Personen am eigenen Leib erfahren. Bei einem tat es mir Leid, beim anderen überhaupt nicht. Einfach nur wow. In dieser Geschichte durften auch die "älteren" Mitglieder von Scanguards nicht fehlen, was mich wirklich riesig gefreut hat. Immer wieder schön zu erfahren, was aus ihnen geworden ist. Dieser Zusammenhalt ist einfach unglaublich und hier konnte man sehen, dass sich niemand schert, welcher Rasse er angehört, solange sie einander respektieren. Das Ende hat mich extrem neugierig zurückgelassen. Eine leise Ahnung hat sich in meinem Gehirn eingepflanzt und ich frage mich, ob das wirklich möglich ist? Tina, das ist so fies uns so auf die Folter zu spannen! Alles in allem wieder eine wunderschöne Geschichte. Die Geschichte zweier Menschen, die im Herzen genau gleich sind: Gütig und stark. Es hat mir sehr viel Spass gemacht Logan und Winter begleiten zu dürfen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Begleiterin für eine Nacht
Ihr Lieben, mein Blog Romantic Bookfan feiert Geburtstag. Ich möchte mal ein gaaanz lautes DANKE loswerden an Leser, Bloggerfreunde, liebe Autoren und Verlage! Daher gibt`s auch ein großes Gewinnspiel! 

Ihr könnt u.a. ein Exemplar von Begleiterin für eine Nacht mit einem signierten Lesezeichen von Tina Folsom gewinnen!!!


Über meinen Blog könnt ihr am Gewinnspiel teilnehmen:
http://romanticbookfan.blogspot.de/2014/07/es-gibt-was-zu-feiern-gewinnspiel-zum-2-bloggeburtstag.html
2 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  Maerchentraumvor 6 Jahren
Tolles Gewinnspiel :) Glückwunsch den Gewinnern :)
Cover des Buches Samsons Sterbliche Geliebte
Zusammen mit der Autorin Tina Folsom lade ich euch heute zur Leserunde von "Samsons sterbliche Geliebte" ein. Die deutschsprachige Autorin lebt schon seit geraumer Zeit in Amerika und hat dort diverse Bücher veröffentlicht. Die ersten Bände ihrer Vampirserie sind jetzt in deutscher Übersetzung erschienen und erst seit kurzem in Deutschland erhältlich in gedruckter Form. Zuvor musste man sein Buch in Amerika bestellen.
Die Autorin hat mir freundlicherweise 3 Bücher  für eine Leserunde zur Verfügung gestellt, die ich jetzt unter euch verlosen werde.Diesmal müssen die Gewinner Porto und Verpackung übernehmen. Zusätzlich hat die Autorin signierte Lesezeichen und Charakterkarten der Serie beigelegt. Wer daran Interesse hat, gegen Portoersatz schicke ich euch etwas zu, einfach bei mir melden. Die Gewinner der Bücher erhalten Lesezeichen und Karten natürlich auch dazu.
Ansonsten gilt, die Gewinner verpflichten sich an dieser Leserunde teilzunehmen mit Leseeindrücken usw. und am Ende eine Rezension zu schreiben. Die sollte möglichst auch bei amazon veröffentlicht werden.

Und darum geht es:

Vampir-Junggeselle Samson leidet unter Erektionsstörungen. Nicht einmal sein Psychiater kann ihm
helfen. Das ändert sich, als die schöne sterbliche Buchprüferin Delilah nach einem scheinbar zufälligen Angriff in seine Arme fällt. Plötzlich ist mit seiner Hydraulik wieder alles in Ordnung – zumindest so lange Delilah die Frau in seinen Armen ist. Seine Skrupel, mit Delilah ins Bett zu gehen, schwinden, als sein Psychiater ihn davon überzeugt, dass dies der einzige Weg ist, sein Problem zu lösen. Mit dem Gedanken, dass alles was er braucht nur eine einzige Nacht mit ihr ist, lässt er sich auf ein Intermezzo voller Leidenschaft mit Delilah ein. Doch einen weiteren Angriff und eine Leiche später, hat Samson alle Hände voll zu tun: nicht nur damit, Delilah zu verheimlichen, dass er ein Vampir ist, sondern auch damit herauszufinden, warum jemand versucht sie loszuwerden.

Hier gibt es eine Leseprobe:
http://www.amazon.de/Samsons-Sterbliche-Geliebte-Scanguards-Vampire/dp/1468150995/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1337973537&sr=1-2


Bewerbung bis zum 1.Juni 2012 12 Uhr, dann verkünde ich die Gewinner.
Mindesalter für die Teilnehmer dieser Leserunde 16 Jahre


Die Autorin ist zur LoveLetterConvention Anfang Juni in Berlin. Dort könnt ihr die Autorin persönlich treffen !

178 Beiträge
Letzter Beitrag von  katja78vor 8 Jahren

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 354 Bibliotheken

auf 115 Wunschzettel

von 15 Lesern aktuell gelesen

von 26 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks