Tina Folsom Eine unvergessliche Nacht

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(10)
(8)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine unvergessliche Nacht“ von Tina Folsom

New York Times und USA Today Bestseller Autorin Tina Folsom präsentiert: Eine unvergessliche Nacht Auf der Hochzeit seines Freundes trifft Paul Gilbert die attraktive Holly Foster und ist hingerissen von ihr. Nach einer unglaublichen Nacht in ihren Armen findet er durch Zufall heraus, dass Holly ein professionelles Callgirl ist. Er fühlt sich hintergangen und weist sie ab. Als seine wohlhabende Familie jedoch versucht, ihn zu einer Heirat mit einer reichen Erbin zu drängen, an der er kein Interesse hat, muss er Hollys Hilfe in Anspruch nehmen. Doch ist Holly mehr, als er bewältigen kann? Holly, wegen Pauls Ablehnung am Boden zerstört, muss feststellen, dass sie ein noch viel größeres Problem hat: eine unerwartete Schwangerschaft. Als Paul sich überraschend mit ihr in Verbindung setzt, steht sie vor einer schwierigen Entscheidung: Soll sie sein ungewöhnliches Angebot ihres ungeborenen Kindes zuliebe annehmen? Oder muss sie es ablehnen, aus Angst, nicht in der Lage zu sein, diese neue Beziehung rein geschäftlich zu betrachten, wenn ihr Herz und ihr Körper sich doch nach etwas viel Persönlicherem sehnen . . . Der Club der ewigen Junggesellen: Buch 1: Begleiterin für eine Nacht Buch 2: Begleiterin für tausend Nächte Buch 3: Begleiterin für alle Zeit Buch 4: Eine unvergessliche Nacht Scanguards Vampire: Buch 1 - Samsons Sterbliche Geliebte Buch 2 - Amaurys Hitzköpfige Rebellin Buch 3 - Gabriels Gefährtin Buch 4 - Yvettes Verzauberung Buch 5 - Zanes Erlösung Buch 6 - Quinns Unendliche Liebe Buch 7 - Olivers Versuchung Buch 8 - Thomas' Entscheidung Buch 8 1/2 - Ewiger Biss (Eine Scanguards Hochzeits-Novelle) Buch 9 - Cains Geheimnis (Herbst/Winter 2014) Jenseits des Olymps: Buch 1 - Ein Grieche für alle Fälle Buch 2 - Ein Grieche zum Heiraten Buch 3 - Ein Grieche im 7. Himmel Auch von dieser Autorin: Der Clan der Vampire (Venedig 1 & 2) Der Clan der Vampire (Venedig 3 & 4) Geliebter Unsichtbarer (Hüter der Nacht - Buch 1) Eine reizende Diebin --- eine zeitgenössische Kurzgeschichte, die zusammen mit dem englischen Original Steal Me erschienen ist. Das erste Buch in der Phoenix Code Serie mit Lara Adrian erscheint im Dezember 2014 auf Deutsch. Mehr auf unserer Facebook Seite: facebook.com/PhoenixCodeDeutsch (Quelle:'E-Buch Text/22.08.2014')

Habe alle Teile gelesen. Schreibstil ist ok, hat mich aber einfach nicht besonders angesprochen oder mitgerissen.

— meistraubi
meistraubi

Unterhaltsam, kurzweilig und erotisch

— salatdrache
salatdrache
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gelungene Kombination von Romantik und Erotik....

    Eine unvergessliche Nacht
    babybat

    babybat

    Inhalt: Holly, die beste Freundin von Sabrina, beschließt auf deren Hochzeit mit Daniel ihren Job als Callgirl an den nagel zu hängen und genießt eine aufregende Nacht mit dem erfolgreichen Geschäftsmann Paul Gilbert, einem Freund Daniels. Als Paul am nächsten morgen von Holly’s Job erfährt wirft er sie raus. Beide gehen ihrer eigenen Wege. Holly möchte eine Heiratsvermittlung übernehmen bzw. kaufen, bekommt aber keinen Kredit. Hinzu kommt noch, dass sie feststellt, dass ihre Nacht mit Paul Früchte getragen hat. Aber auch Paul konnte Holly nicht vergessen. Als seine Mutter ihm wieder einer der zahllosen Heiratskandidatinnen vorstellen will, die ihren Ansprüchen genügen, erklärt ihr Paul von seiner neuen Freundin Holly und dass er sie zur Familienfeier mitbringen wird. Diese Ausrede benutzt Paul um Holly vorzuschlagen, dass er ihr exclusiver Kunde wird und sie für eine viertel Million Dollar seine Freundin mimt. Paul weiß nicht, dass Holly ihren Job schon vor Monaten aufgegeben hat. Zum Wohle ihres Kindes geht sie auf den Deal ein, damit sie das Geschäft kaufen kann. Sie beschließt allerdings Paul nichts von der Schwangerschaft zu sagen, auch wenn sie das Kind behalten will. Und so beginnt für beide ein auf und ab ihrer Gefühle….. Resümee: Ich fand die Geschichte sehr romantisch. Man merkt wie zerrissen beide Protagonisten sind. Sie scheuen davor, welche Auswirkungen Hollys alter Job auf die Zukunft hat. Andererseits können sie ihre Gefühle nicht einfach ausblenden. Auch wenn die Ereignisse schon vorausgeahnt werden können, schreibt Tina Folsom so flüssig und toll, dass es nie langweilig wird.Einzig am Schluss hätte ich mir mehr Details erhofft – wie es z.B. mit seinen Eltern weiter verlief, oder ob er sich wirklich über den Nachwuchs freut. Aber ansonsten ein sehr gelungener Roman. Es ist zwar nicht zwingend notwendig, da die Geschichte in sich abgeschlossen ist, allerdings empfehle ich vorher die ersten drei Bände der Serie „Der Club der ewigen Junggesellen“ (die Geschichten um Sabrina und Daniel) zu lesen, da man dort schon sehr viel über Holly und ihre Vergangenheit erfährt. Wie schon erwähnt ist die Geschichte in sich abgeschlossen, was ich toll finde, da man dann nicht bis zum nächsten Band wieder einiges vergessen hat. Auch so gelingt es Tina Folsom die einzelnen Geschichten gelungen miteinander zu verknüpfen (in diesem Band lernt man schon Tara und Jay kennen deren Geschichte im nächsten Band erzählt wird). Fazit. Wunderbar romantisch, gepickt mit erotischen Szenen. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band der Serie. 

    Mehr
    • 2
  • Unterhaltsam, kurzweilig und erotisch

    Eine unvergessliche Nacht
    salatdrache

    salatdrache

    28. August 2014 um 08:14

    Im vierten Teil der Reihe "Der Club der ewigen Junggesellen" stehen im Unterschied zu den vorangegangenen Bänden nicht Sabrina und Daniel nicht als Protagonisten im Vordergrund der Handlung, sondern Paul und Holly. Paul ist ein Freund von Daniel sexy, erfolgreich etc. (Er erfüllt alle Attribute, die in den gängigen Erotikromanen dem männlichen Protagonisten zugeschrieben werden). Holly hingegen ist eine junge, attraktive und bodenständige Frau, Freundin von Sabrina und ein ehemaliges Callgirl. Was gefällt mir gut: - interessante Handlung - verzwickte Geschichte - tolle Charaktere - gewisse Spannung vorhanden - gute erotische Passagen Das Buch ist allgemein recht unterhaltsam, es gibt einige Wendungen und ein tolles Ende. Trotzdem hätte ich mir mehr Tiefe und umfassendere Szenen gewünscht. Generell finde ich es gut, wenn die Perspektive kapitelweise gewechselt wird und der Leser so die Möglichkeit hat, eine Innenansicht der verschiedenen Protagonisten zu erhalten. In diesem Buch hat mir das auch gut gefallen, allerdings bin ich der Meinung, dass es hinsichtlich des Spannungsaufbaus zuträglicher gewesen wäre, die Geschichte nur aus Hollys Sicht zu präsentieren.

    Mehr