Tina Grube Das kleine Busenwunder

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das kleine Busenwunder“ von Tina Grube

Die Heldin dieser Geschichte heißt Vesuvia. Das Besondere an ihr: sie ist ein weiblicher Busen. Vesuvia erzählt uns das aufregende Leben gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Etna. Wir erfahren Unschuldiges aus ihrer Kindheit, Prickelndes aus ihrer Teenagerzeit und Spannendes aus dem Erwachsenendasein, inklusive all ihrer Gefühle, zu denen natürlich auch die große Liebe gehört ...

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einmal ganz etwas anderes

    Das kleine Busenwunder
    leserin

    leserin

    16. December 2013 um 17:41

    Das Buch hat mir eine liebe Buchfreundin zukommen lassen.
    Es ist eigentlich ein ganz anderes Buch wie von mir erwartet.  Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit den Namen las ich es sehr gerne bis zum Schluß.

  • Das kleine Busenwunder von Tina Grube

    Das kleine Busenwunder
    Perle

    Perle

    17. November 2013 um 21:52

    Klappentext: Die muntere Vesuvia ist ein weiblicher Busen! An der Seite ihrer frivolen Zwillingsschwester Etna wächst sie heran, erlebt Verwirrendes in ihrer Teenagerzeit, Aufregendes in ihrem Erwachsenendasein und macht schließlich die Erfahrung, dass selbst ein Busen hysterisch werden kann. Doch die sensible Schöne lernt, auch die prickelnden Momente des Lebens lustvoll zu genießen. Denn Vesuvia verliebt sich - in eine herrliche Männerbrust ... Eigene Meinung: Dieses Buch entdeckte ich letzten Sonntag auf dem Flohmarkt für nur 50 Cent und ohne zu zögern kam es mit in meinem Beutel.  Schon am Freitag fing ich die diese tolle Bettlektüre an zu Lesen. Schon am Ersten Tag las ich über 125 Seiten, es hat leider nur 175 Seiten, die restlichen Seiten las ich dann am Samstagabend. Von Anfang an lustig und spannend geschrieben. Ich kam aus dem Schmunzeln nicht mehr raus, so manche Sachen erinnerten mich an Situationen in meinem "Busenleben". Ich war begeistert von Lisa`s Idee, ihre "Titten" auf die beiden Namen "Vesuvia" und "Etna" zu taufen, die Vulkane in Italien. Es passt so schön zu mir, da ich auch Italien-Fan bin. Ich war so begeistert, dass ich sagen kann, es gehört in die Top 10 der diesjährigen gelesenen Bücher, wenn nicht sogar in die Top 3. Von der Autorin Tina Grube hatte ich bis jetzt noch nichts gelesen, sie schrieb zum Beispiel den Bestseller: "Männer sind wie Schokolade", der mich jetzt sehr interessiert und es gibt bestimmt noch mehr Werke von ihr, die ich jetzt gerne lesen möchte. Werde mal googlen und was tolles von ihr raussuchen. Der Schreibstil gefiel mir auch sehr, alles war optimal und vergebe hierfür volle 5 Sterne. Eine Aufklärung für weibliche Jugendliche aber auch für jede Frau in jedem Alter. Wer was zum Schmunzeln und Lachen sucht, der liegt hier völlig richtig. Kann ich nur jedem empfehlen, aber auch für die Männerwelt geeignet, damit diese mal wissen und erfahren, wie wir Frauen und unsere beiden besten Stücke sich fühlen und Männer vielleicht dann besser und netter über sie reden und sie immer gut behandeln. Ich fand es auf jeden Fall Fall: Ober-Titten-Stark!

    Mehr