Tina Köpke

 4.2 Sterne bei 332 Bewertungen
Autorin von 125 Tage Leben, Royal Me - The Masquerade und weiteren Büchern.
Autorenbild von Tina Köpke (©Privat)

Lebenslauf von Tina Köpke

Tina Köpke, 1989 geboren, lebt zusammen mit ihrem Ehemann und dem besten Vierbeiner der Welt in Berlin. Als wandelndes kreatives Chaos schreibt sie seit ihrem 8. Lebensjahr immer an irgendeinem Abenteuer. Egal ob es der unbeendete Kreuzfahrtkrimi zum Muttertag war oder die aufregenden Fantasiewelten in Schreibrollenspielen. Wenn sie ihre Nase nicht gerade in Buchseiten steckt, schröpft sie ihren Netflix-Account und plündert die heimischen Teevorräte. Im Dezember 2016 veröffentlichte Tina im Selfpublishing die erste Episode ihrer Buchserie „Royal Me“, 2017 gewann sie damit den Indie Autor Community Preis.

Neue Bücher

The Invisible Crown: New Adult

 (8)
Neu erschienen am 05.04.2020 als E-Book bei .

Alle Bücher von Tina Köpke

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches 125 Tage Leben9783903130449

125 Tage Leben

 (71)
Erschienen am 23.02.2018
Cover des Buches Royal Me - The MasqueradeB01MRJWS0B

Royal Me - The Masquerade

 (49)
Erschienen am 04.12.2016
Cover des Buches League of Fairy Tales. Die letzte Erzählerin9783646300543

League of Fairy Tales. Die letzte Erzählerin

 (48)
Erschienen am 25.01.2018
Cover des Buches One of a kind - Emma & Jake (Maywood 1)B07RRTCCTK

One of a kind - Emma & Jake (Maywood 1)

 (25)
Erschienen am 13.05.2019
Cover des Buches Royal Me - The Birthday9783742795670

Royal Me - The Birthday

 (26)
Erschienen am 28.02.2017
Cover des Buches 175 Tage mit dir9783903130647

175 Tage mit dir

 (21)
Erschienen am 05.10.2018
Cover des Buches Royal Me - The Masquerade: Episode 1B07MF1Q96F

Royal Me - The Masquerade: Episode 1

 (14)
Erschienen am 02.01.2019
Cover des Buches Royal Me - The Goodbye9781548223960

Royal Me - The Goodbye

 (12)
Erschienen am 21.06.2017

Neue Rezensionen zu Tina Köpke

Neu
V

Rezension zu "125 Tage Leben" von Tina Köpke

Sehr süße Liebesgeschichte :)
Vivian_Angermannvor 7 Tagen

125 Tage leben von Tina Köpke hat mir wirklich gut gefallen! Der Schreibstil der Autorin war locker und flüssig zu lesen und die beiden Charaktere, Harper und Liam sind mir beide direkt ans Herz gewachsen. Die Autorin hat wirklich ein Händchen dafür, Charaktere auszuarbeiten! , da mir auch die anderen Charaktere wie Jacob und Grace sehr gut gefallen haben. Die Konversationen waren humorvoll und charmant und die Stimmung zwischen Harper und Liam hat mir ab dem ersten Treffen sehr gut gefallen! Auch wenn der Handlungsstrang einigen New Adult Büchern, die ich kenne, ähnelt war dieses Buch trotzdem etwas ganz anderes und obwohl es nun schon über ein Jahr her ist, dass ich das Buch gelesen habe, denke ich oft über die Geschichte nach :-). Den zweiten Teil möchte ich auf jeden Fall auch noch lesen :). Das Geheimnis, das Harper birgt und wie Liam auf dieses und ihre Familie reagiert hat mein Herz fast zum zerfließen gebracht, er ist einfach so toll :)!! Das Ende des Buchs war wirklich schön daher kann ich dem Buch wirklich verdiente 5 Sterne geben.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "175 Tage mit dir" von Tina Köpke

Leider wurde ich etwas enttäuscht
Books_Movies_Naturevor 24 Tagen

Ich liebe dieses Cover einfach, weil ich diese Idee mit den einzelnen Bilder noch nie auf einem Cover so gesehen habe.

Zu Beginn wurde ich nicht so ganz mit dem Buch warm. Dies lag besonders daran, dass ich mit Amelia mich nicht identifizieren konnte und sie ein bisschen unsympathisch fand. Im Laufe des Buches wurde es dann etwas besser und ich fand, dass sie sich weiterentwickelt hatte. Allgemein muss man sagen, dass beiden Charaktere sich im Buch weiterentwickelt haben und trotz komplementärer Meinungen irgendwie zusammengehören. Die Story fand ich ganz ok, war aber leider nicht sehr besonders bis auf ein paar kleine Momente, die mir dann aber wirklich super gefallen haben. Der Schreibstil war flüssig und gut. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "The Invisible Crown: New Adult" von Tina Köpke

Ich liebes es einfach!
Vivi95vor einem Monat

Cover 

Wenn man sich in ein Cover verlieben kann, dann bin ich es definitiv in dieses. Es ist einfach sehr royal und das Buch schreit einfach, es sich genauer anzusehen. Dass der Mann den Kronprinzen andeutet ist schnell deutlich. Mir gefällt auch die Kleine Krone in dem O, die sich auch wieder als kleines Element über dem Titel findet. Ich bin kein großer Fan von der Schrift, aber es passt trotzdem sehr schön zum Rest. Die Kapitelgestaltung ist ein absoluter Hingucker und lässt einen von London schwärmen. 


Schreibstil 

Der Schreibstil von Tina Köpke ist sehr angenehm. Es lässt sich super leicht und schnell lesen. Dadurch, dass es nur eine Perspektive gibt, macht das Lesen noch schöner. Man ist einfach gespannt was noch passiert. 


Charaktere  

Eliza, oder Liz, lernen wir als sehr selbstbewusst und starke Persönlichkeit kennen. Trotz ihrer illegalen Aufträge, bleibt sie selbst und ihre rebellische Ader kommt auch zwischenzeitlich zum Ausdruck. Als sie James kennenlernt erkennt man sogar häufiger Sarkasmus und sie wirkt gelöster.
Auch wenn sie weiß, dass das was sie tut falsch ist, gibt sie ihrem Pflichtbewusstsein nach und tut das, um ihre Liebsten zu schützen. Liz ist ein Charakter, der mir von Anfang an gefallen hat und mir ihrer starken Persönlichkeit überzeugt. 


James ist einfach James. So wie man sich einen charmanten Prinzen vorstellt, der weiß, dass er alles bekommt was er will. Aber auch der Druck hinterlässt Spuren bei ihm. 


Die beste Freundin von Liz (Trisha) und auch die Schwester von James (Lexa) lockern alles nochmal mehr auf und machen die gesamte Story noch authentischer, als sie sowieso schon ist. 


Fazit 

Liz und James passen einfach super gut zusammen. Beide wollen ihre Pflicht erfüllen, um Familie und Freunde zu schützen. The Invisible Crown hat mich von der ersten Seite bis zum letzten Wort gefangen genommen und mich am Ende mit einer großen Vorfreude auf Band 2 wieder ausgespuckt. Tina Köpke hat mein Herz zwischenzeitlich zum schmelzen und stoppen gebracht und dieses am Ende wieder zusammengesetzt. 

Wer auf royale Geschichten mit dem gewissen Etwas nicht verzichten kann, der kommt an diesem Buch nicht vorbei. Das bisher beste Buch von Tina Köpke! 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches One of a kind - Emma & Jake (Maywood 1)undefined

Für alle Fans von Kleinstadtgeschichten mit Witz und Charme.


Ihr seid Fans von Stars Hollow ( Gilmore Girls ), Bluebell ( Hart of Dixie) und anderen (fiktiven) amerikanischen Kleinstädten mit ihren liebenswürdigen Einwohnern und bunten Traditionen?

Dann ist » One of a kind - Emma & Jake« genau das richtige für euch! Packt eure Koffer - wir reisen nach Maywood. :)

Innerhalb dieser Leserunde vergebe ich 20 eBook-Freiexemplare, sowohl als epub als auch mobi. Vergisst nicht, euer Wunschformat in der Bewerbung mit anzugeben.

Worum geht es in Ooak?

Die 28-jährige Emma hat einen Plan für alles. Vor allem einen Plan, wie sie ihre Probleme erfolgreich verdrängen kann. Dabei benötigt es nur eine kleine Erschütterung, um ihr scheinbar so perfekt inszeniertes Dasein ins Wanken zu bringen …

»Weißt du schon, dass Jake wieder da ist?«

Eigentlich hatte Jake die idyllische Kleinstadt Maywood hinter sich gelassen. Eigentlich. Denn er ist zurück und niemand weiß, wieso. Nur Emma ist sich sicher, dass Grübchen, breite Schultern und eine Entschuldigung nicht darüber hinwegtäuschen können, dass er noch immer derselbe ist wie vor zwölf Jahren. Schließlich ist es unmöglich, sich so gravierend zu ändern – oder doch?

---------------------------------------------------

Leseprobe

»Wow, ich hätte nie gedacht, dich mal angetrunken zu erleben.« Jakes Mundwinkel zuckte. »Und Mike meinte schon, du wärst langweilig geworden.«
Emma schenkte dem Barkeeper einen finsteren Blick, der daraufhin das Gesicht verzog, als erleide er körperliche Schmerzen. Danach wandte sie sich wieder an Jake. »Warum bist du in meiner Stadt?«
Er lachte. » Deine Stadt?«
»Da du gegangen bist, ist es meine Stadt.«
»Und bevor ich weggezogen bin, war es meine?«
»Nein, da gehörte Maywood uns beiden.«
»Emma, dieser Ort ist kein Scheidungskind und du hast nicht das alleinige Sorgerecht bekommen.«
Sie ballte ihre Hände zu Fäusten. Jake machte sie wahnsinnig und Mia hatte ihr einmal erzählt, wie befriedigend es war, jemandem eine zu verpassen. Wenn er so weiter machte, würde sie diese Theorie an ihm testen.

---------------------------------------------------

Wer unsicher ist - eine längere Leseprobe findet ihr hier: http://bit.ly/Ooak-Leseprobe

Visuelle Eindrücke gibt es zudem auf Pinterest: http://bit.ly/Ooak-Pinterest

---------------------------------------------------

Leserstimme

» Ich wollte gute Gefühle, ich wollte Romantik, ich wollte etwas Drama und ich wollte vor allem unterhalten werden. Das wird man hier wunderbar. Es gibt so viele kitschige Szenen und ich liebe sie alle!« - Juliane von I am Jane

» Vielleicht vorweg eine Warnung, wenn man dieses Buch gelesen hat, möchte man unverzüglich nach Maywood reisen.« - Amazon Kunde
273 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Royal Me - The Birthdayundefined
Hallo ihr verrückten Freunde der Buchstaben!
Nun ist es also wieder so weit. Im nächsten Monat (schon! =O) erscheint bereits die dritte Episode meiner Romance-Serie "Royal Me".
Hierfür möchte ich gerne (vorerst, je nachdem, wie viele Interessenten es wieder geben wird :) ) 10 EBOOKS von Episode 2 "Royal Me - The Birthday" verlosen.

------------------------------------------------------------------------

Worum geht es denn eigentlich in Teil 2?

»Auch, wenn ich alles nur still beobachtete und ihnen dabei zusah, wie sie witzelten, ihre Wunden wie Kriegsverletzungen begutachteten und ekelhafte Rezepte gegen einen Kater austauschten, fühlte ich mich angenommen. Als wären wir einfach eine Gruppe von alten Freunden, die sich zum Essen trafen.«

Eine Liebe, die nicht sein darf. Ein chaotischer Geburtstag. Freundschaften auf der Probe.

Gerade erst haben die Erben die Geschehnisse des Maskenballs verdaut, da steht bereits das nächste große Ereignis an. Während die einen sich fragen, wer sie sein wollen, sind andere gezwungen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und für ihr Glück zu kämpfen. Doch nicht für jeden nimmt die Party ein gutes Ende - es werden mehr als nur Herzen gebrochen.

„The Birthday“ ist der zweite Teil der Romance-Serie „Royal Me“.

Bisher erschienen:
„The Masquerade“ – Episode 1
„The Birthday“ – Episode 2

------------------------------------------------------------------------
Für die Teilnahme habe ich lediglich einen Bedingung: eine ehrliche Rezension auf Amazon, Lovelybooks und wo ihr sonst noch eure Meinung hinterlasst. Wenn das für euch kein Problem ist, bewerbt euch gerne bis zum 14.04.2017 und verratet mir, welche Farbe der vierte Teil von Royal Me haben sollte!

Vergesst nicht, euer gewünschtes eBook-Format anzugeben :)

WICHTIG! Das ist der zweite Teil. Ihr solltet Episode 1 also gelesen haben. Diesen findet ihr bei Bedarf hier: http://amzn.to/2p9YWdI

Ich freue mich auf euch und die Leserunde!
107 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  jessi_herevor 3 Jahren
Cover des Buches Royal Me - The Masqueradeundefined
Aloha ihr lieben Lesemäuse!

Anfang März erscheint die zweite Episode meines romantisch-dramatischen Serials "Royal Me". In Folge dessen möchte ich gerne mit euch eine kleine Leserunde veranstalten.
   
Hierfür verlose ich erst einmal 10 eBooks an interessierte Leser. Sollten sich deutlich mehr Leute zusammenfinden, haue ich super gerne noch ein paar raus, damit das eine große Lesespaßparty wird :)

Für die Teilnahme habe ich lediglich einen Bedingung: eine ehrliche Rezension auf Amazon, Lovelybooks und wo ihr sonst noch eure Meinung hinterlasst. Wenn das für euch kein Problem ist, bewerbt euch gerne bis zum 08.02.2017 und verratet mir, in welchem Land ihr gerne als König oder Königin regieren würdet!

Während der Leserunde stehe ich euch natürlich für Fragen und Feedback zur Verfügung.
 
Ich freu mich schon sehr auf euch und hoffe!  
 
Und darum geht es in "Royal Me - The Masquerade" (Episode 1): 

»Für einen Augenblick schloss ich die Augen und hörte in die Stille des leeren Saales hinein. Ich sog sie auf wie ein Schwamm, inhalierte das nachhallende Nichts und versuchte, dieses Gefühl in einem Schraubglas einzufangen, um mich immer wieder daran erinnern zu können. In der aufregenden Welt, in der ich lebte, waren solche Momentaufnahmen alles wert.«

Als in einer Liveübertragung die Erbin des russischen Throns enthauptet wird, geraten die Säulen der Monarchie ins Wanken. Bedroht durch eine terroristische Rebellengruppe, die kein höheres Ziel hat, als den Sturz der weltweiten Kronen, sehen sich die Könige und Königinnen gezwungen, die Thronfolger nach Schottland auf die Isle of Mull zu schicken. Hier glaubt man sie sicher, eingeschlossen von Gewässern, Klippen, Schafen und alten Ruinen. Dass die jungen Erwachsenen durch ihre Gefühle und Abenteuer jedoch selbst zunehmend eine Gefahr darstellen würden, hatte man nicht eingeplant …

„The Masquerade“ ist der erste Teil der Romance-Serie „Royal Me“. 
285 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  MonstersMagicvor 3 Jahren
Was wäre mit dem? :)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks