Liebe auf den letzten Blick

von Tina Keller 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Liebe auf den letzten Blick
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

chiant898s avatar

nichts ist wie es scheint und alles verdient eine zweite Chance... selbst die Person die man eigentlich zu hassen glaubt...

A

sehr humorvoll und wirklich schön geschrieben

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Liebe auf den letzten Blick"

Er hält sich für unwiderstehlich und Heerscharen von Frauen sind ganz seiner Meinung: Luke Armstrong ist der neue Superstar am Firmament, obwohl er eigentlich gar nichts kann – außer, verdammt gut auszusehen.

Doro fällt fast in Ohnmacht vor Begeisterung, als Luke für die Reality Soap „Live my Life“ ihr Tauschpartner werden soll. Eine Woche lang soll dieser absolute Traummann in Doros Wohnung hausen, die sie sich mit ihrer Freundin Julie teilt.

Julie ist allerdings alles andere als begeistert von der Vorstellung, mit dem selbstverliebten Luke unter einem Dach zu leben – zumal sie ihn zu allem Überfluss auch noch kennt. Luke ist nämlich der verhasste Nachbarsjunge aus ihrer Kindheit, der sie täglich ärgerte und piesackte.

Julie verabscheut ihn immer noch und beschließt, den arroganten Schnösel einfach zu ignorieren. Sie hat Wichtigeres zu tun, zum Beispiel sich den Männern des Dating Portals „Surfing for Love“ zu widmen. Luke ist ihr nur im Wege und nervt sie kolossal – bis sie erkennt, dass sich Gefühle durchaus verändern können und manches ganz anders ist, als es scheint …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07F43QBM5
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:287 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:28.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    chiant898s avatar
    chiant898vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: nichts ist wie es scheint und alles verdient eine zweite Chance... selbst die Person die man eigentlich zu hassen glaubt...
    Liebe auf den letzten Blick

    „Liebe auf den letzten Blick“ ist der neuste Roman von Tina Keller…
    auch dieses Buch gehörte in den Stapel meiner Urlaubsbücher…
    und da es angenehm kurzweilig ist, konnt ich es in einem Rutsch durch lesen…
    das Buch hat gut 280 Seiten…

    der Blick auf den Klappentext:
    Er hält sich für unwiderstehlich und Heerscharen von Frauen sind ganz seiner Meinung: Luke Armstrong ist der neue Superstar am Firmament, obwohl er eigentlich gar nichts kann – außer, verdammt gut auszusehen.

    Doro fällt fast in Ohnmacht vor Begeisterung, als Luke für die Reality Soap „Live my Life“ ihr Tauschpartner werden soll. Eine Woche lang soll dieser absolute Traummann in Doros Wohnung hausen, die sie sich mit ihrer Freundin Julie teilt.

    Julie ist allerdings alles andere als begeistert von der Vorstellung, mit dem selbstverliebten Luke unter einem Dach zu leben – zumal sie ihn zu allem Überfluss auch noch kennt. Luke ist nämlich der verhasste Nachbarsjunge aus ihrer Kindheit, der sie täglich ärgerte und piesackte.

    Julie verabscheut ihn immer noch und beschließt, den arroganten Schnösel einfach zu ignorieren. Sie hat Wichtigeres zu tun, zum Beispiel sich den Männern des Dating Portals „Surfing for Love“ zu widmen. Luke ist ihr nur im Wege und nervt sie kolossal – bis sie erkennt, dass sich Gefühle durchaus verändern können und manches ganz anders ist, als es scheint …

    mein Blick auf das Buch:
    das Cover ist irgendwie im typischen Tina Keller Stil…ich kann es nicht anders beschreiben…aber, wer ihre Bücher kennt der weiß auch was ich damit meine…anders ausdrücken kann ich es gerade nicht…
    das Cover wirkt mit der Auswahl und Anordnung der Schrift stimmig und angenehm anzuschauen…
    der Klappentext verspricht angenehme kurzweilige Lesestunden…er klingt witzig, aber auch ernst…

    mein Blick in das Buch:
    was für eine schöne Geschichte…eine Liebesgeschichte in der typischen Art von Tina Keller…
    witzig, zum schmunzeln; aber auch zum nachdenken…zum inne halten…

    die Charaktere sind von Anfang an sehr empathisch…sie wachsen über die Story hinweg über sich hinaus…sie besitzen ihre Eigenheiten und Macken…und das macht sie so authentisch…
    die Gedankengänge der Protas sind gut nachzuempfinden…es kostet nicht viel, sich in ihre Lage zu versetzen…

    das Thema der Geschichte wurde gut gewählt und umgesetzt…
    der Schreibstil ist angenehm flüssig und es gibt keine Durststrecken…
    Situationen und Szenen werden sehr gut und ausführlich beschrieben…somit fällt es auch  leicht sich auf die Story einzulassen…

    in Kurzform könnte man sagen „Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum“…achja und manchmal lohnt es sich Menschen eine zweite Chance zu geben…

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    A
    Anna_Vo_Mirlevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: sehr humorvoll und wirklich schön geschrieben
    hat mir richtig gut gefallen

    Ein wirklich tolles Buch. Es ist humorvoll, emotional und auch heiß. Vor allem findet man sich selbst so ein wenig in dem Buch wieder, oder zumindest die Erfahrungen die man mit der Männerwelt gemacht hat.
    Viele schöne Stunden voller Lesespaß durfte ich mit diesem Buch verbringen.

    Zur Story selbst: Julie arbeitet als Steuerberaterin und lebt in einer WG mit Doro. Als Julie erfährt, dass Doro sich bei einer Show beworben hat, in der man die Leben für eine Woche tauscht, ist sie überhaupt nicht begeistert. Denn für eine Woche soll Lukas bei ihnen wohnen. Der Kerl, der ihr ein absoluter Dorn im Auge ist. Denn Lukas ist arrogant, selbstverliebt und absolut sexy...

    Man kann nicht all zu viel vom Buch beschreiben, ohne direkt zu spoilern. Es ist diesmal etwas anders als die anderen Werke von Tina Keller. Aber dieses hat mir richtig gut gefallen. Denn es hat eine richtig große Menge an Humor und verrückten Szenen,in denen man sich denkt "hey, sowas ist mir auch schon mal passiert". 

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks