Love at last - Und plötzlich war es Liebe

von Tina Keller 
4,6 Sterne bei5 Bewertungen
Love at last - Und plötzlich war es Liebe
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Monika81s avatar

Hammer Buch

Elke_Roidls avatar

Millionär in Nöten wie soll er es anstellen

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Love at last - Und plötzlich war es Liebe"

Love at last - Und plötzlich war es Liebe =============================== Alex ist erfolgreich, unverschämt sexy und wird von zahlreichen Frauen umschwärmt. Er genießt sein luxuriöses Leben in vollen Zügen und lässt keine Affäre aus. Doch im Grunde seines Herzens ist er einsam und kann sich auf keine Liebesbeziehung einlassen. Sarah ist resolut, frech und genervt von arroganten Geschäftsmännern, die glauben, sich mit Geld alles kaufen zu können. Seit einem Schockerlebnis vor zwei Jahren macht sie um Erotik und Sex einen großen Bogen. Als die beiden aufeinander prallen, fliegen zuerst heftig die Fetzen. Zu ihrem eigenen Ärger wird Sarah fast magisch von Alex' unwiderstehlichem Sexappeal angezogen. Alex hingegen ist erstaunt und fasziniert, dass ihm eine Frau die Stirn bietet und sich nicht von seinem Reichtum beeindrucken lässt. Je besser sie ihn kennenlernt, desto mehr erkennt Sarah, dass Alex nicht der überhebliche Schnösel ist, für den sie ihn gehalten hat. Doch damit fangen ihre Probleme erst an. Alex hat von Anfang an gespürt, dass Sarah keine der unzähligen Frauen ist, mit denen er einfach nur seinen Spaß hat. Doch als er tiefere Gefühle für sie entwickelt, wird er mit einem lange zurückliegenden Trauma konfrontiert, dem er sich endlich stellen muss. Ihre sehr unterschiedlichen Dramen aus der Vergangenheit verbinden und trennen sie gleichzeitig. Werden sie einen Weg finden, um zueinander zu kommen? Der Roman ist abgeschlossen. Es ist keine Fortsetzung geplant.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B01MU9ILAG
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:194 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:10.01.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Monika81s avatar
    Monika81vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Hammer Buch
    Hammer Buch

    Als erstes hat mich das Cover sehr angesprochen. Aber als ich anfing zu lesen war es um mich geschehen 😍
    Ich habe gelacht, erste Begegnung einfach phänomenal.
    Die Charaktere sind so toll und die Gefühle und Gedanken der beiden sind grandios beschrieben.
    Es hat mich sogar zu Tränen gerührt.
    Ich bin begeistert und würde euch das Buch wärmsten als Herz legen.
    Es ist die perfekte Mischung aus Humor, Leidenschaft und tiefe Gefühle ❤
    Zur Story:
    Die erste Begegnung ist als als Alex gegen ihren Putzwagen läuft und sich die Hose nassmacht.
    Was Sarah lauthals lachen lässt, aber als sich ihre Blicke treffen, ist es für ihn als würde die Welt stehen bleiben.
    Sie ist anders als die Frauen die kennt bzw. trifft. Sarah ist die erste Frau die ihm widerspricht und das ärgert und gefällt ihm gleichzeitig.
    Ein Treffen ein Kuss und was dann?
    Ihr reicht nicht nur sich einen schöner Mann anzusehen,sie will auch fühlen!
    Als sie bei seien Eltern sind kommt Alex seine Vergangenheit wieder hoch, kann er seine Vergangenheit überwinden? Was hat sie für ein Geheimniss?

    Hab ich euch neugierig gemacht?
    Na dann los und lesen ein echt tolles Buch.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    A
    Anna_Vo_Mirlevor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Ich habe Anfangs so lachen müssen. Eine wirklich klasse Story mit Pfeffer und Biss.
    erotisch und humorvoll

    Love at last ein ein wundervolles Buch von Tina Keller.
    Es handelt von einer vermeintlichen Putzfrau und einem Millionär.
    Es ist nicht dir klassische Cinderella - Story. Es ist wesentlich romantischer, erotischer, spannender und vor allem mit sehr viel Humor.
    Die Story ist sehr schon geschrieben und lässt sich flüssig lesen. Ich habe sehr viel gelacht und mitgefiebert. Endlich mal eine weibliche Figur, die nicht auf den Mund gefallen ist und ordentlich Kontra gibt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Elke_Roidls avatar
    Elke_Roidlvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Millionär in Nöten wie soll er es anstellen
    Macht Geld glücklich oder doch einsam

    Alex braucht dringend eine Begleitung zum Familien Fest seiner Eltern aber die Frauen mit denen er verkehrt denken dann sofort er will Sie heiraten und das steht NICHT zur Debatte, also sucht er eine Begleitung vom Escort Service nur die richtige ist nicht dabei. Frustriert verlässt er das Büro und in Gedanken rennt er vor einem Putzwagen und das Wasser ergießt sich über seine Hose die im nu nass ist und als wäre das nicht genug hört er hinter dem Wagen ein kichern  - die Frau macht sich über IHN lustig  Alex platz bald vor Zorn. Ok es hilft nichts die Frau muß ihm helfen und so beschließt er relativ freundlich zu sein. Allerdings  macht Sarah Ihm die Sache nicht gerade leicht denn Sie haßt solche Typen teure Anzüge Geld wie Heu und ....... aber sie hilft Ihm und zum Dank gibt er Ihr ein obzönes Trinkgeld mit den Worten "so können sie sich mal was leisten" das ist zuviel für Sarah. Aber so ergibt eins das andere und es folgt eine Geschichte mit Höhen und tiefen die jeden zum Nachdenken bringt Ich habe viele Emotionen in mir selber verspürt und danke Tina Keller dafürDanke für diese tolle Buch

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    A
    Anna_Vo_Mirlevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ich habe Anfangs so lachen müssen. Eine wirklich klasse Story mit Pfeffer und Biss.
    Sinnlich und Humorvoll

    Love at last ein ein wundervolles Buch von Tina Keller.

    Es handelt von einer vermeintlichen Putzfrau und einem Millionär.

    Es ist nicht dir klassische Cinderella - Story. Es ist wesentlich romantischer, erotischer, spannender und vor allem mit sehr viel Humor.

    Die Story ist sehr schon geschrieben und lässt sich flüssig lesen. Ich habe sehr viel gelacht und mitgefiebert. Endlich mal eine weibliche Figur, die nicht auf den Mund gefallen ist und ordentlich Kontra gibt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    MissBilles avatar
    MissBillevor 2 Jahren
    Schöne Geschichte

    Ich finde das Cover toll! Hat auch mein Interesse geweckt!
    Durch den Klappentext erhält der Leser einen Einblick um was es in dieser Geschichte gehen wird!
    Die Geschichte rund um die sture, freche, und in meinen Augen absolut klasse Frau, Sarah und dem reichen, sexy und frauenvernaschenden Alex hitzig. Sie kann ihn nicht ausstehen, er ist fasziniert- aber beide haben ihre Vergangenheit. Ob sie trotz dieser zusammenfinden und was ihnen passiert ist? Lest selbst!
    Ich fand sie ab dem ersten Moment klasse! Ich mag Frauen ihrer Art! Sarah! Sie war mir absolut sympathisch! Alex hingegen konnte ich anfangs nicht so ganz verstehen bzw. wurde nicht richtig warm mit ihm. Hat sich jedoch im Laufe der Geschichte noch geändert!
    Der Schreibstil der Autorin ist locker leicht und flüssig zu lesen! Ich hatte begonnen und konnte nicht aufhören, Seite um Seite zu lesen! Die Spannung war durchweg vorhanden und hat einen an die Story der Beiden gefesselt!
    Es gab liebevolle Szenen, humorvolle Szenen und dann auch wieder dramatische Szenen. Wer diesen Mix ebenso mag wie ich, macht hier auf jeden Fall nichts falsch!
    Dennoch musste ich einen Stern abziehen, da manche Szenen zu übertrieben waren.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Soneas avatar
    Soneavor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks