Tina Littlemoon

 3.4 Sterne bei 30 Bewertungen

Alle Bücher von Tina Littlemoon

Eathelyn Falls - Rückkehr

Eathelyn Falls - Rückkehr

 (17)
Erschienen am 06.08.2017
Warum Rosinen Glück bringen

Warum Rosinen Glück bringen

 (7)
Erschienen am 11.09.2016
Der mitternachtblaue Opal

Der mitternachtblaue Opal

 (6)
Erschienen am 31.05.2016
Snowflakes - Wir waren wie Schneeflocken

Snowflakes - Wir waren wie Schneeflocken

 (0)
Erschienen am 13.12.2016

Neue Rezensionen zu Tina Littlemoon

Neu
Jessica_Dianas avatar

Rezension zu "Eathelyn Falls - Rückkehr" von Tina Littlemoon

erster Band
Jessica_Dianavor 6 Monaten

 Eathelyn verliert sehr jung ihren Vater, nachdem dieser in das Meer hinabgestiegen ist. Seitdem wohnt sie mit ihrer Mutter fernab der "Heimat". Nach einiger Zeit (ohne das Wissen der Mutter) besucht sie ihre Großmutter und begibt sich dort auf die Suche nach dem Grund für den Tod Ihres Vaters und der Suche nach sich selbst. Sie wird in eine Welt hineingezogen, welche ihr bisher fremd war.

In diesem Buch geht es hauptsächlich um Eathelyn, welche wissen möchte was wirklich damals mit ihren Vater passiert ist. Spannung ist in diesem Buch nicht wirklich vorhanden, aber man taucht hinein in eine magische Welt. Es geht hier in meinen Augen noch eher um die Hinführung in die Geschichte und ich nehme an, dass der zweite Band um einiges aufregender sein wird.

Kommentieren0
8
Teilen
Blubb0butterflys avatar

Rezension zu "Eathelyn Falls - Rückkehr" von Tina Littlemoon

„Eathelyn Falls: Rückkehr“ von Tina Littlemoon
Blubb0butterflyvor 6 Monaten

Eckdaten
eBook
Band 1
229 Seiten
2017

Cover
Das Cover ist wunderschön. Es ist verspielt und romantisch. Ein echter Hingucker!

Inhalt
Eathelyn wäre lieber in der Heimat ihres Vaters, einer beschaulichen Ortschaft an der australischen Goldküste, aufgewachsen als in einer hektischen Großstadt, wie Prag es ist.
Denn dort lebt sie zusammen mit ihrer Mutter, seit ihr Vater eines Tages spurlos im Meer verschwindet und sie infolgedessen einen Teil ihres Gehörs verliert.
Nach 15 Jahren beschließt Eathelyn, auf eigene Faust, nach Nambucca Heads zurückzukehren, um die Mutter ihres toten Vaters, Oma Vic, wiederzusehen. Damit entflieht sie nicht nur den Zukunftsplänen, die ihre ehrgeizige Mutter für sie vorgesehen hat, darüber hinaus brennt ihr eine ganz bestimmte Frage auf der Seele. Was ist damals wirklich passiert? Die Antwort, ist sie sich sicher, liegt begraben an dem Ort ihrer Kindheit, wo Wasser nicht gleich Wasser zu sein scheint.

Callan ist kein Vorzeige-Cascade und das möchte er auch gar nicht sein. In Wahrheit verabscheut er die Lebensweise seiner Artgenossen und lebt stattdessen nach seinen eigenen Regeln. Am Anfang nur im Stillen und unter Gleichgesinnten, doch unter der Oberfläche brodelt es immer stärker. Wenn der Hauch einer Chance besteht, das verhasste System zu erschüttern, wird Callan alles daransetzen, Circle-Falls endlich wieder zu einem freien Ort zu machen. Und sei es nur wegen der Liebe zu einem Menschenmädchen.

Meinung
Die Geschichte klingt spannend, vor allem finde ich, dass die Welt sehr einmalig und interessant klingt. Ich bin echt gespannt, weil mit dem Titel an sich kann ich nicht wirklich etwas anfangen.
Eathelyn ist echt ein außergewöhnlicher Name, der mir mit Sicherheit noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Wie man nur auf so einen Namen kommt?
Der Prolog ist unglaublich spannend und man fragt sich sofort, was mit dem Vater passiert ist? Was hat der Anhänger mit dem Ganzen zu tun? Es macht auf jeden Fall so neugierig, dass ich unbedingt weiterlesen wollte.
Eathelyn ist ein ganz normales Mädchen, das aber ein Hörgerät trägt. Vielleicht kommt das vom mysteriösen Ereignis, wer weiß? ^^ Sie will auf jeden Fall nicht das tun, was ihre Mutter für ihre berufliche Zukunft für sie vorgesehen hat. Eben ganz normal.
Hm, die Handlung wirkt auf mich danach wie ein Vorgeplänkel. Auch die Stellen aus Callans Sicht finde ich nur mäßig bis gar nicht interessant. Vieles habe ich überflogen bis ich das Ganze komplett abgebrochen habe. Schade, es fing so vielversprechend und interessant an…

❤❤ von ❤❤❤❤❤

Kommentieren0
16
Teilen
L

Rezension zu "Eathelyn Falls - Rückkehr" von Tina Littlemoon

Erster Band - Eathelyn Falls - Rückkehr
leserinausleidenschaftvor 7 Monaten

Eathelyn ist erst 3 Jahre alt, als ihr Vater beschließt ins "Meer zu gehen". Daraufhin verlässt ihr Mutter den Ort und zieht mir ihr zurück in ihre Heimat Prag. Doch Eathelyn lässt die Sehnsucht nach dem Ort ihrer Kindheit und natürlich nach ihrem Vater nie los und so macht Sie sich nach ihrem Schlussabschluss heimlich auf den Weg zurück zu den Schrecken ihrer Kindheit.

Sie kommt bei ihrer Großmutter unter doch auch die scheint Geheimnisse vor ihr zu haben. Und dann stellt sich noch heraus, dass ihre Großmutter gar nicht ihre Großmutter ist.
Eathelyn wird in eine Welt voll von wundersamen Wasserwesen gezogen. Diese ähneln den Menschen zwar äußerlich - doch das war es dann auch schon. Es gibt  verfeindeten Wasservölkern der Circen und Cascaden. Doch was hat  Eathelyn mit ihnen zu tun ? Und was ihr Vater ?

Ich bin gut ins Buch gestartet und konnte der Handlung auch gut folgen. Das Buch hat mir jedoch leider nicht gefallen. Viele Stellen sind - für mich - sehr verwirrend und ich konnte nicht recht schlau daraus werden. Ebenso konnte das Buch keine richtige Spannung erzeugen. Zwar kommt immer mal wieder eine überraschende Wendung aber ich musste mich am Ende dann doch sehr durchs Buch "quälen". 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
tinamoons avatar
Liebe Leser,
anlässlich der baldigen Erscheinung von Band 2, möchte ich euch zu einer neuen Leserunde aufrufen.
Alle, die sich für Fantasy rund um Wasserwesen, Mythen und eine uralte Prophezeiung interessieren, lade ich zu einem einzigartigen Lesevergnügen ein.

Worum geht es?

Eathelyn wäre lieber in der Heimat ihres Vaters, einer beschaulichen Ortschaft an der australischen Goldküste, aufgewachsen als in einer hektischen Großstadt, wie Prag es ist.
Denn dort lebt sie zusammen mit ihrer Mutter, seit ihr Vater eines Tages spurlos im Meer verschwindet und sie infolgedessen einen Teil ihres Gehörs verliert.

Nach 15 Jahren beschließt Eathelyn, auf eigene Faust, nach Nambucca Heads zurückzukehren, um die Mutter ihres toten Vaters, Oma Vic, wiederzusehen. Damit entflieht sie nicht nur den Zukunftsplänen, die ihre ehrgeizige Mutter für sie vorgesehen hat, darüber hinaus brennt ihr eine ganz bestimmte Frage auf der Seele. Was ist damals wirklich passiert? Die Antwort, ist sie sich sicher, liegt begraben an dem Ort ihrer Kindheit, wo Wasser nicht gleich Wasser zu sein scheint.

Callan ist kein Vorzeige-Cascade und das möchte er auch gar nicht sein. In Wahrheit verabscheut er die Lebensweise seiner Artgenossen und lebt stattdessen nach seinen eigenen Regeln. Am Anfang nur im Stillen und unter Gleichgesinnten, doch unter der Oberfläche brodelt es immer stärker. Wenn der Hauch einer Chance besteht, das verhasste System zu erschüttern, wird Callan alles daran setzen, Circle-Falls endlich wieder zu einem freien Ort zu machen. Und sei es nur wegen der Liebe zu einem Menschenmädchen.

Hast du Lust bekommen, Eathelyn und Callan auf ihrem Abenteuer zu begleiten, dann beantworte folgende Fragen:

Was erwartest du dir von diesem Buch?
Was fasziniert dich an einem Wasserfall?
Wofür würdest du dich entscheiden? Deinen Sohn retten und dadurch den Tod Neugeborener in Kauf nehmen oder andersherum: Die Neugeborenen retten und dadurch deinen Sohn verlieren.

Mit etwas Glück, kannst du schon bald in eine magisch neue Welt eintauchen. :)

Eure Tina Littlemoon
Zur Leserunde
tinamoons avatar

Leserunde: Der Mitternachtblaue Opal

Eine Australien-Saga

Schon vor einiger Zeit habe ich eine Leserunde zu diesem Buch veranstaltet, jedoch hat es einige negative Kommentare geregnet. Da mir das Feedback der Leser nicht egal ist, habe ich mir die Verbesserungswünsche zu Herzen genommen und das Buch noch einmal lektoriert.

Es sollte sich nun flüssig und stimmig lesen lassen! :)

Um dem Buch ein neue Chance zu geben, verlose ich 10 mobi-ebooks, in denen es um Australien, einen sagenumwobenen Edelstein und eine geheimnisvolle Legende geht, die das Leben einer ganzen Ortschaft im Outback auf den Kopf stellt.

Medea, als Tochter eines, in die Jahre gekommenen Opaljägers gehört genauso dazu, wie all jene Menschen, die unermüdlich hinter dem Stein der Unsterblichkeit her sind und selbst ihre Seele verkaufen würden, um in seinen Besitz zu kommen.

Je näher Medea dem schüchternen Micha, dem Helfer ihres tyrannischen Vaters, kommt, desto unheimlicher erscheint er ihr, bis sie eines Tages erkennen muss, dass die beiden weit mehr eint, als ihre zarten Gefühle füreinander.

Können Medea und Micha das Rätsel um den mitternachtblauen Opal lüften und ein ganzes Volk vor dem Untergang retten?

Ihr habt bis zum 15.09. Zeit, euch für ein Gratis-ebook zu bewerben. Im Gegenzug würde ich eine Rezension begrüßen.

Ich freue mich sehr auf euer Feedback und eine aufregende neue Buchrunde! :)

Eure Tina Littlemoon
Zur Leserunde
tinamoons avatar
Hallo liebe Leser,

mein neues Buch

"Eathelyn Falls, Buch 1: Rückkehr"

ist seit ein paar Wochen im Kindle Store erhältlich.

Ich verlose 10 mobi-Versionen als Belohnung für eine Rezension.

Es handelt sich um den Auftakt einer Fantasy-Reihe, die in einem eher unbekannten Ort an der australischen Goldküste spielt und die Leser in die geheimnisvolle Welt der Cascaden und Circen entführt.

Eathelyn beschließt in die Heimat ihres verstorbenen Vaters zu reisen, um ihre Großmutter nach 15 Jahren wiederzusehen und zu ihren Wurzeln zurückzufinden.
Ihre Mutter weiß nichts über die weite Reise ihrer Tochter und hätte diese niemals zugelassen, denn sie hat andere Pläne für sie vorgesehen.

In der mystischen Ortschaft Nambucca Heads angekommen, muss Eathelyn schnell feststellen, dass die rätselhafte Geschichte um den Tod ihres Vaters weitaus größere Geheimnisse birgt als ihr lieb ist.
Je mehr merkwürdige Geschehnisse zusammenkommen, desto weniger möchte sie an Zufall glauben, sondern sieht die Zeit gekommen endlich die Wahrheit über ihr eigenes Leben herauszufinden.

Wenn euch dieser kurze Einblick in mein neues Buch gefallen hat, freue ich mich über eure Bewerbungen!

Schreibt mir, warum ihr Eathelyns Geschichte lesen möchtet und was ihr euch von dem Buch erhofft.
Beantwortet mir auch eine Frage: Wenn ihr einen Menschen mit dem Bild des Wasserfalls beschreiben müsstet, wie würde diese Beschreibung lauten? Ein Satz, der es auf den Punkt bringt, reicht aus.

Viel Spaß bei der Bewerbung und toi toi toi! :)

Liebe Grüße,
eure Tina Littlemoon


Zur Leserunde

Community-Statistik

in 42 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks