Tina Macnaughton

Lebenslauf von Tina Macnaughton

Tina Macnaughton wurde in Edinburgh geboren, studierte Illustration und arbeitete einige Jahre als Grafikdesignerin. Sie illustriert jetzt hauptberuflich Kinderbücher.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die kleine Maus und der Mond (ISBN: 9783765569333)

Die kleine Maus und der Mond

 (1)
Neu erschienen am 15.08.2021 als Buch bei Brunnen.
Cover des Buches Der kleine Igel und die geheimnisvollen Spuren (ISBN: 9783765554728)

Der kleine Igel und die geheimnisvollen Spuren

Neu erschienen am 17.08.2021 als Hardcover bei Brunnen.

Alle Bücher von Tina Macnaughton

Cover des Buches Der kleine Igel und das verlorene Entchen (ISBN: 9783765558702)

Der kleine Igel und das verlorene Entchen

 (16)
Erschienen am 15.04.2020
Cover des Buches Der kleine Igel feiert Weihnachten (ISBN: 9783765568992)

Der kleine Igel feiert Weihnachten

 (9)
Erschienen am 02.09.2020
Cover des Buches Der alte Hase und das Rotkehlchen (ISBN: 9783765556357)

Der alte Hase und das Rotkehlchen

 (8)
Erschienen am 15.07.2018
Cover des Buches Der kleine Igel und die rote Schmusedecke (ISBN: 9783765568732)

Der kleine Igel und die rote Schmusedecke

 (8)
Erschienen am 30.01.2019
Cover des Buches Der kleine Igel und die große Kuscheldecke (ISBN: 9783765556203)

Der kleine Igel und die große Kuscheldecke

 (5)
Erschienen am 23.04.2020
Cover des Buches Der kleine Igel und der Weihnachtsschlitten (ISBN: 9783765569661)

Der kleine Igel und der Weihnachtsschlitten

 (5)
Erschienen am 02.09.2020

Neue Rezensionen zu Tina Macnaughton

Cover des Buches Der alte Hase und das Rotkehlchen (ISBN: 9783765556357)Angelsammys avatar

Rezension zu "Der alte Hase und das Rotkehlchen" von Elizabeth Baguley

Wir überbrücken gemeinsam das Vakuum der Einsamkeit ...
Angelsammyvor 2 Tagen

Einsamkeit ist eine stille und oftmals letale Pandemie. Sie wächst exponentiell. Viele "alte" Menschen und Tiere ( siehe Tierheime! ) sind davon tangiert. Egal ob zuhause oder in Pflegeheimen. 

Sie greift ebenso unter Jüngeren immer mehr um sich. Trotz oder gerade wegen des Internets. In Großbritannien gibt es sogar ein Ministerium für Einsamkeit. 

Einsamkeit kann einen verkümmern lassen, im schlimmsten Fall bis hin zu Suizid. Profunde Freundschaft kann ein Antidot sein. 

Deswegen sind Bücher wie dieses hier so bedeutsam und eminent. Schon für Kinder ab vier Jahren geeignet. Sie haben oftmals noch feinere Antennen für die Schwingungen ihres Umfeldes als viele Erwachsene. So können sie eventuell Nöte anderer besser detektieren und eben Erwachsene darauf aufmerksam machen. Vor allem, wenn sie unter anderem durch Bücher wie dieses hier sensibilisiert werden. Aber für Erwachsene ist es ebenso geeignet, den Blick zu schärfen und empathisch die Augen offenzuhalten. 

Elizabeth Baguley schrieb die Geschichte und die Illustrationen stammen von Tina Macnaughton. 

Der alte Hase spürt seine Knochen. Er ist müde geworden. Er kann seine Passion, das Tanzen, nicht mehr pflegen. 

Unter einem Baum reminisziert er, auf einer Bank sitzend. 

Seine liebste Herzensaufgabe nun, besteht darin, tagtäglich den Vögeln Futter im Wald zu geben. Das macht ihn frohgemut und glücklich. Er liebt ihre Schnabelsymphonien. 

Nur wenn die kalte Jahreszeit im klirrenden Anzug ist und die Zugvögel auf und und davon, wird sein Herz bleischwer. Dann ist er ganz einsam, verlassen und desperat. 

Zu seiner Verwunderung ist aber das Rotkehlchen noch da. Schlagartig fühlt der Hase sich wieder sehr gut, dank dieses gefiederten Kameraden. 

Aber dann, eines Tages, bekommt Hase einen Riesenschrecken. Denn das Rotkehlchen ist in einem Sturm perdu. Herzklopfend möchte man erfahren, ob der kleine, fragile Freund überlebt hat. Hat er ...?

Die Erzählung ist herzergreifend, emotional tief berührend und voller zärtlicher Poesie. Es ist eine Eloge auf die Kraft der Freundschaft. Herz- und seelenerwärmend. Beide, Hase und Rotkehlchen bilden gemeinsam die Brücke über die Einsamkeit, sind liebevoll und empathisch zueinander, ergänzen sich. 

Genau wie hier das Frauenduo sich optimal und harmonisch ergänzt. Denn die großformatigen Zeichnungen in Pastell, naturalistisch gemalt und stimmungsvoll gehen sie eine ideale Verbindung mit der Geschichte ein. 

Ein tiefgründiges, auch zu Tränen animierendes, durch und durch herrliches Werk. Zehn Sterne!  

Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Der kleine Igel und die verschwundenen Geschenke (ISBN: 9783765554735)Leseschnecke93s avatar

Rezension zu "Der kleine Igel und die verschwundenen Geschenke" von M Christina Butler

Bezaubernder Aufstell-Adventskalender 😍
Leseschnecke93vor 4 Tagen

Der kleine Igel 🦔 und seine Freunde 🐭🦊 sind wieder da! Im neuen Adventsbilderbuch von M Christina Butler, erleben sie an heilig Abend viele tolle Abendteuer! 🎄

Wow, ich bin begeistert von diesem zuckersüssen Aufstellbuch! Die Bilder sind bezaubernd illustriert und haben eine angenehme Grösse (24cm x 19cm). Für jeden Tag gibt es eine Bildseite und eine dazu gehörende Textseite. Idealerweise stellt man den Kalender zum Erzählen und Bewundern auf einen Tisch und setzt sich den Kindern gegenüber. So können die kleinen Zuhörer das Bild betrachten und man selbst kann hinten, ganz bequem, den Text ablesen. Die Geschichte ist leicht verständlich und kinderfreundlich verfasst. Im Kern geht es darum, wie wertvoll Freunde sind. Das angegebene Alter ab 3 Jahren erscheint mir perfekt.

Dieser Kalender ergibt ein fabelhaftes Geschenk, das garantiert für leuchtende Kinderaugen sorgt. Zudem ist er eine super Alternative zum süssen Naschadventskalender 😉 und kann jedes Jahr wieder verwendet werden! Einfach spitze!

Zum Schluss gibt es noch ein ganz besonderes Highlight, nämlich ein Rezept für Lustig-leckere Igel-Keckse 😍😋

Absolute Lese- und Kaufempfehlung!

Kommentare: 4
3
Teilen
Cover des Buches Der kleine Igel und das Rotkehlchen (ISBN: 9783765569906)Claudia_Reinländers avatar

Rezension zu "Der kleine Igel und das Rotkehlchen" von M Christina Butler

herzerwärmende Adventskalender-Geschichte
Claudia_Reinländervor 25 Tagen

Klappentext / Inhalt:


Das Adventsbilderbuch mit dem kleinen Igel und seinen Freunden erzählt in 24 Abschnitten eine berührende Weihnachtsgeschichte:
Draußen stürmt es gewaltig. Der Regen prasselt gegen die Fenster. Kein Wunder, dass der kleine Igel kaum schlafen kann. Doch am nächsten Morgen hat sich das Unwetter gelegt und der kleine Igel freut sich, dass seine Freunde alles gut überstanden haben. Aber was ist mit dem Rotkehlchen? Warum sitzt es nicht auf seinem Baum? Wo mag es nur sein? Eine abenteuerliche Suche beginnt – und nicht nur deshalb vergeht die Zeit bis Weihnachten für den kleinen Igel und seine Freunde wie im Fluge …


Cover:


Das Cover ist wunderschön gestaltet und verbreitet winterlich, weihnachtliche Stimmung. Man erkennt einen Igel, einen Auch und einen Dachs und im Hintergrund ist ein geschmückter Tannenbaum erkennbar. Eine schöne und sehr liebevolle Zeichnung und auch die Farben sind sehr stimmig und nicht zu grell. 


Meinung:


Bei diesem Buch handelt es sich um einen Tisch-Adventskalender. Jeden Tag dreht man eine Seite um und erlebt dadurch einen neuen Abschnitt einer sehr liebevollen und wunderschönen Weihnachtsgeschichte. 


Es geht um einen kleinen Igel und das Weihnachtsfest steht bevor. Doch der kleine Igel hat noch allerhand zu tun. Was das ist und was noch alles passiert, das erfahrt ihr in dieser Geschichte und jeden Tag erlebt man einen neuen Abschnitt. 


Eine niedliche und sehr liebevolle Weihnachtsgeschichte, die sich über die 24 Tage aufbaut. Eine wirklich sehr schöne Idee für einen Adventskalender.


Die Geschichte wird sehr liebevoll erzählt und die Charaktere der Geschichte sind sehr sympathisch und gut durchdacht.


Der Erzählstil ist angenehm und flüssig. Man kann der Geschichte gut folgen und erfreut sich so daran, jeden Tag einen neuen Abschnitt zu lesen. Zusätzlich gibt s jeden Tag ein passendes Bild bzw. Illustration zu dem jeweiligen Tag und Abschnitt.


Eine wunderschöne Adventsgeschichte, deren Idee gut umsetzt wurde und so als Advents-Tischkalender eine gute Figur macht. Liebevolle Illustrationen und eine herzerwärmende Geschichte. Einfach toll.


Fazit:


Ein wunderschöner, liebevoller Advents-Tischkalender mit herzerwärmender Botschaft und zauberhaften Illustrationen.



Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks