Tina Rau

 5 Sterne bei 7 Bewertungen

Alle Bücher von Tina Rau

Cover des Buches Kennt ihr Blauland? (ISBN: 9783980930222)

Kennt ihr Blauland?

 (6)
Erschienen am 01.10.2008

Neue Rezensionen zu Tina Rau

Cover des Buches Kennt Ihr Blauland? (ISBN: 9783980187107)
Mermaidkathis avatar

Rezension zu "Kennt Ihr Blauland?" von Tina Rau

Wunderschöne Geschichte mit tollen Werten, die vermittelt werden
Mermaidkathivor einem Jahr

Mein Fazit:

Kennt ihr Blauland ist eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft, Neues entdecken und über Integration und Toleranz. Die Geschichte ist ein zeitloser Klassiker mit viel Liebe und schönen Illustrationen, die auch noch die Farbenlehre auf spielerische Weise beibringt. Erst ist alles blau und alle leben in Harmonie. Doch dann tauchen auf einmal neue Farben auf und es herrscht Unsicherheit und Angst dem Anderssein gegenüber. Das Buch vermittelt also ganz nebenbei wichtige Werte und ist mit den schönen Bildern, Texten und Noten wunderschön ausgestattet. Zusatzmaterial wie eine Musik CD, Hörbuch-CD (plus Bilderbuch-Kino PC-Teil) und Bastel-Sets lassen die Geschichte wunderbar einsetzen für Kindergärten & Co. Ich vergebe volle 5 Sterne. 

 

Meine Meinung zum Buch (und Zusatzmaterial):

Die Geschichte ist ein Zeitloser Klassiker und vermittelt wichtige Werte. Als Bilderbuch ist es wunderschön gestaltet und zeigt viele blaue (und später bunte) Seiten, die die Kinder lieben. Die Geschichte ist sehr schön dargestellt und die bunten Illustrationen ergänzen das Ganze noch. In Blauland ist alles blau. Pflanzen, Bewohner (die Fizzli-Puzzli)… auch die Sonne. Alle leben harmonisch miteinander und genießen ihr Leben. Der Farbenkönig aus dem Nachbarreich möchte den Bewohnern eine Freude machen und schenkt ihnen eine Farbe – doch leider geht es schief. Auf einmal ist ein Fizzli-Puzzli rot und die anderen haben Angst vor ihm. Der König schickt eine weitere Farbe, aber auch der jetzt gelbe Fizzli-Puzzli wird auch ausgeschlossen – bis sie auf einander zugehen und sehen, dass Neues, wunderschönes entsteht und man trotzdem befreundet sein kann – auch wenn man anders aussieht. Mir gefällt es sehr gut, dass den Kindern so spielerisch gezeigt wird, dass es total okay ist anders zu sein. Integration und Toleranz sind unglaublich wichtige Werte. Zudem bringt das Buch auch noch spielerisch die Farbenlehre bei. Meiner Meinung nach ist das eine super Geschichte, die in jeden Kindergarten gehört. Besonders schön finde ich es, dass das Buch (und Begleitheft) die Noten und die Liedtexte aus dem Musical enthält. Eine schöne Idee ist auch das Hörbuch mit Liedern inklusive einem Multimedia Teil anzubieten. Es ist perfekt für ein Bilderbuchkino und eine super Ergänzung. Die verschiedenen Zusatzprodukte lassen sich super in tolle Projekte umsetzen. Auch die Bastelsets sind toll. Ein wirklich schönes Gesamtpaket ergänzend zu dem schönen Bilderbuch. Das Buch hat eine quadratische Form, was mir auch sehr gut gefällt. Das wunderschöne Blauland Buch (und auch die zusätzlichen Materialien) kann ich also nur empfehlen. Und wer weiß… vielleicht schaue ich mir auch mal das Musical an. Die Geschichte ist nämlich super schön und auch einige Erwachsene können dabei noch was lernen. Von mir gibt es eine absolute Empfehlung. 

Ich wünsche euch viel Spaß in Blauland. Eure MermaidKathi. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Kennt Ihr Blauland? (ISBN: 9783980187107)
Fernweh_nach_Zamoniens avatar

Rezension zu "Kennt Ihr Blauland?" von Tina Rau

Alles Blau? Alles langweilig! Oder etwa nicht?
Fernweh_nach_Zamonienvor einem Jahr

Inhalt:

Blauland ist kein gewöhnlicher Ort, denn hier ist alles, wirklich alles blau: die Bewohner - genannt Fizzli-Puzzlis - die Landschaft, die Pflanzen und sogar Sonne und Mond.

Trotz dieser Eintönigkeit (oder vielleicht gerade deswegen) leben alle in Frieden und Harmonie. Es gibt keinen Streit, keinen Neid. Hier sind alle gleich!

Da der Farbenkönig aus dem regenbogenbunten Nachbarland nun aber denkt, den Fizzli-Puzzlis fehlt etwas zu ihrem vollkommen Glück, schenkt er ihnen eine rote Zauberkugel, die Wünsche erfüllen kann.

Einer der Fizzli-Puzzlis überlegt angesichts der wunderschönen Farbe, wie es wohl wäre, ebenfalls so leuchtend rot zu sein, und erwacht am nächsten Morgen von Kopf bis zu den Zehen in Rot.

Plötzlich herrscht im Blauland Unsicherheit und Angst gegenüber dem Anderssein. Die Freunde meiden den roten Fizzli-Puzzli, fangen an zu weinen oder reden hinter seinem Rücken über ihn.

Ob eine weitere, dieses Mal gelbe Zauberkugel Streit und Unzufriedenheit beseitigen kann?


Altersempfehlung:

etwa ab 5 Jahre


Covergestaltung/Einband/Illustrationen:

Das (fast) vollständig blaue Buchcover gibt bereits einen kleinen Vorgeschmack auf die Illustrationen im Innern.

Aufgrund des außergewöhnlich großen Formates von ca. 30 x 30 cm, kommen die kunstvollen Bilder besonders gut zur Geltung.

Während zunächst noch alles Blau in Blau ist, schleichen sich dank der Zauberkugeln weitere Farben ein.

Die Geschichte kommen mit schlichten, dafür pointierten Bildern aus. Die Mimik und Körpersprache der Fizzli-Puzzlis spricht für sich.


Mein Eindruck:

Die Geschichte ist ein zeitloser Klassiker. Erstmals 1988 erschienen, ist sie nun als großformatiges Bilderbuch erhältlich.

Auch wenn sie in den 1990er Jahren in vielen Kindergärten thematisiert wurde, kannte ich Blauland zuvor noch nicht.

Spielerisch und kindgerecht werden wichtige Werte wie Toleranz und ein friedliches und respektvolles Miteinander vermittelt. Denn jeder Mensch ist anders: seien es Aussehen, Verhaltensweisen oder Ansichten. Für eine funktionierende Gesellschaft jedoch sind Offenheit und Rücksichtnahme unabdingbar.

Beim Tanz und bei Umarmungen vermischen sich die Farben der Bewohner Blaulands und am Ende entstehen aus Rot, Blau und Gelb die schönsten und leuchtendsten Farben. Die Fizzli-Puzzlis lernen hier eine weitere wertvolle Tatsache: Nur gemeinsam kann etwas Neues entstehen.

Und so endet das bezaubernde Bilderbuchabenteuer mit einer Welt, die bunter und fröhlicher ist als zuvor. Denn erst durch Vielfalt und das Mischen verschiedener Kulturen, entsteht etwas Außergewöhnliches.


Weitere Materialien:

Zusätzlich zum Bilderbuch gibt es ein Hörbuch auf CD, ein passendes Begleitheft mit Spiralbindung (inkl. Liedtexte und Noten) sowie eine DVD, auf der die Fizzli-Puzzlis im Musical lebendig werden. Es gibt sogar Sets und Anleitungen, um sich eigene Fizzli-Puzzlis zu basteln.

Aufgrund der vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten von Bilderbuch und weiteren Medien bietet die Geschichte neben ihrer lehrreichen Botschaft viele Anregungen zu weitergehenden Bastel- und Theaterprojekten z. B. in Kindergärten, Grund- und Musikschulen.


Fazit:

Eine zeitlose und lehrreiche Geschichte über Integration und Toleranz.

Kindgerechte Texte und ausdrucksstarke Illustrationen regen zum Nachdenken an.

Zudem gibt es vielseitige Kombinationsmöglichkeiten dank verschiedener Medien (Buch, DVD und CD) und Anregungen zum Basteln und zu weiteren Projekten wie Musicals und Theaterstücke.


...

Rezensiertes Paket bestehend aus Musical-DVD, Hörspiel-CD, Ringbuch als Begleitheft und großformatigem, gebundenen Bilderbuch: "Kennt ihr Blauland?"

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Kennt Ihr Blauland? (ISBN: 9783980187107)
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Kennt Ihr Blauland?" von Tina Rau

Eine wundervolle Geschichte über das Anderssein und das Glück der Vielfalt
Kinderbuchkistevor einem Jahr


Ja, kennt ihr Blauland,

die Geschichte von den Fizzli-Puzzlis?

Wenn ja, habt ihr das großformatige Bilderbuch bestimmt schon vermisst, denn viele, viele Jahre gab es die große Hartcover Version nicht zu kaufen. Doch seit Dezember 2021 ist die Zeit vorbei.


Für alle, die dieser wundervolle Geschichte über Miteinander, Freundschaft und Liebe noch nicht kennen und für alle, die, die "Kennt ihr Blauland" etwas aus den Augen verloren haben, stelle ich hier einmal die  große Blauland Welt vor.



Es ist eine Geschichte, die aktueller denn je ist, denn Anderssein und Miteinander  und damit verbundene Ausgrenzung, ist leider immer noch ein Thema, dem wir viel Aufmerksamkeit zu Teil werden lassen müssen.
Die Welt ist bunt und bunt ist wunderschön,
das zeigt die Geschichte von Tina Rau immer wieder sehr liebevoll und klar!

Kennt ihr Blauland?

Ob ihr es glaubt oder nicht, es gab einmal ein Land, da war alles, wirklich alles blau. Die Menschen, die Fizzli- Puzzlis, waren blau, die Kleidung, die sie trugen war blau, die Pflanzen waren blau und sogar der Mond schien blau.

Die Welt im Blauland war friedlich und glücklich. Jeder verstand sich mit jedem. Streit, Missgunst oder Ausgrenzungen gab es hier nicht. Ihre Welt war Liebe und Freundschaft pur.

Im Nachbarland lebte der Farbenkönig. Bei ihm war alles bunt. Er liebte die Farben und fand es traurig, dass die Fizzli-Puzzlis nur Blau kannten, und weil sie ihm leid taten beschloss er Farbe in ihr Land zu bringen. Er nahm eine rote Zauberkugel und ließ sie des Nachts ins Blauland rollen. Ein Fizzli- Puzzli sah die schöne rote Kugel und wünschte sich auch so eine schöne Farbe an sich zu haben. 

Was er nicht bemerkte, sein Wunsch wurde ihm erfüllt, er färbte sich rot. Als die anderen Fizzli-Puzzlis ihn am nächsten Morgen entdeckten war die Aufregung groß. Er sah nicht mehr aus wie die anderen. Einige sagten, er gehört nicht mehr zu ihnen, einige lachten ihn aus, einige fanden es schön und andere hatten Angst vor ihm. Hinter seinem Rücken wurde getuschelt. Plötzlich war das so friedliche, sehr einige Land geteilter Meinung und der rote Fizzli-Puzzli sehr, sehr traurig. Er war doch kein anderer nur weil er eine andere Farbe hatte. 

Auch das bekam der Farbenkönig mit und auch er wurde traurig. Er überlegte was er tun könnte und entschied sich noch eine Kugel ins Blauland zu rollen. 

Wieder traf ein Fizzli-Puzzli  auf die Kugel, die in einem wunderschönen Gelb leuchtete. Er fand sie noch viel schöner als die Rote vom Vormittag und er dachte, das er in dieser Farbe noch schöne wäre als der rote Fizzli-Puzzli. Kaum hatte er das gedacht färbte er sich zu seiner großen Freude, goldgelb.

Er war schon ganz gespannt auf die Reaktionen der anderen. Womit er wohl nicht gerechnet hatte war, dass er mit seiner gelbgolden Farbe die Fizzli-Puzzli Blaulandbewohner noch mehr spaltete. Nun gab es welche, die den Roten schöner als den Gelben fanden und umgekehrt und es gab welche, die wollten mit keinem der beiden etwas zu tun haben. Das alle zusammen spielten schien unmöglich. Das sonst so harmonische, friedliche Blauland war in Aufruhr und es gab Streit, Zank und Unfrieden.

Nur einer der Fizzli-Puzzlis, der mit beiden spielen wollte und nicht verstand wieso er sich entscheiden sollte, der ging zu den beiden hin. Er stellte sich zwischen die beide und umarmte sie. Was dann geschah war fantastisch und überraschend zugleich, denn sein Blau vermische sich auf der einen Seite mit dem Gelb und wurde grün und auf der anderen Seite vermischte sich sein Blau mit dem Rot und färbte sich lila. Als die anderen Fizzli-Puzzlis sahen, dass andere Farben entstanden wenn sich zwei unterschiedlich, farbige Fizzli-Puzzlis umarmen dachten sie an Zauberei. Der Rote und der Gelbe gaben sich einen Kuss und so färbten sie sich orange. Nur Zauberei war auch das nicht. Bald wurde klar, so schöne neue Farben entstehen wenn man sich lieb hat. Und da sich ja eigentlich alle Fizzli-Puzzlis lieb hatten und bunt sein doch auch wunderschön war, viel schöner als nur blau, da sah man nun immer mehr Farben im Blauland. 

Im Blauland war nun wieder Frieden, fast war alles wie früher, nur noch etwas schöner, weil bunt nicht nur bunt ist sondern auch fröhlicher aussieht und das macht auch die Fizzli-Puzzlis noch viel fröhlicher, als sie ohnehin schon waren.


Tina Raus Geschichte von den Fizzli-Puzzlis ist ein absoluter Kinderbuchklassiker, der bereits in den 90er Jahren in so ziemlich allen Kindergärten  und bei vielen Familien ein Zuhause fand. Damals war das große Bilderbuchformat mit etwa 30x30cm. etwas sehr außergewöhnliches. Auf Grund der Größe ist es aber auch immer etwas teurer gewesen als ein herkömmliches Bilderbuch, so dass man es mehr in den Einrichtungen als in den Familien fand. Über viele, viele Jahre gehörte die Geschichte der Fizzli-Puzzlis zum Kindergartenalltag wie die Raupe Nimmersatt von Eric Carle oder die Maus Frederik von Leo Lionni. Nach und nach eroberten weitere Geschichten von Tina Rau die Kinderherzen. Ob "Der alte Stiefel", "Angst" oder "Grosse Fische, kleine Fische" und nicht zuletzt "Wir suchen die Liebe" mit den Fizzli Puzzlis, alle wurden in die pädagogische Arbeit im Kindergarten einbezogen weil sie kindgerecht wichtige Botschaften vermittelten, wie auch in "Kennt ihr Blauland?", wo es darum geht aufzuzeigen, wie schön es ist wenn jeder so sein kann die er darf, das niemand gleich dem anderen sein muss und das eine bunte Welt viel glücklicher macht. Wenn jeder nett zu dem anderen ist, egal wie er aussieht oder was er ist, dann siegt die Liebe über Hass, Ausgrenzung und Intoleranz. 

Die wundervollen Illustrationen, die vielleicht für den ein oder anderen etwas "einfach" gehalten sind sind extrem ausdrucksstark und alles andere als "einfach". Manchmal ist weniger eben mehr. Die Körpersprache und die Farbmischungen sind das was die Bilder ausmacht und das ist genau das, was die Kinder abholt und emotional trägt. Ein gutes Beispiel hierfür ist der blaue Fizzli-Puzzli, der im Gras hockt, den Kopf auf die Knie gelegt. Es bedarf keiner Wort, keines Gesichtes um zu erkennen, dass er unglücklich ist. Seine Körperhaltung spricht Bände und genau das macht diese Geschichte auch bei den Kindern so beliebt. 

Leider ist die Geschichte im Laufe der Jahre immer mehr aus den Kindergärten und auch Bibliotheken verschwunden, so wie auch die anderen Titel von Tina Rau. Es gab das ein oder andere Buch noch mal gebraucht im Internet zu kaufen, doch zu einem Preis, der jenseits von Gut und Böse war. Dann irgendwann tauchte "Blauland" wieder auf. Mit Musical und einem Hörbuch und Begleitbuch, nur eben nicht in dem so schönem großen Bilderbuchformat von ca. 30x30cm. 

Längst nicht mehr waren die Fizzli Puzzlis überall bekannt wie in den 90er Jahren, obwohl es etwas von ihnen gab, gab es sie dann doch irgendwie nicht mehr. Schade fanden viele Erzieher: innen und auch Kinder, die nun schon erwachsen sind und selbst Kinder haben. Muss erst so viel Zeit vergehen bis Erwachsene Eltern werden und sich an ihre Kindheit erinnern?

Die "Fizzli-Puzzlis" sind ein gutes Beispiel dafür wie Geschichten verloren gehen. Ich muss zugeben, wenn man mehrere Kinder hat, die nach und nach in den Kindergarten kommen, und jedes Kindergartenjahr wie ein Dejavues an einem vorbei rauscht, jedes Jahr zur selben Zeit, "Frederik die Maus" gelesen wird, die "Raupe Nimmersatt" herausgeholt wird und damit thematisch gearbeitet wird dann  denkt man schon:"....fällt denen nicht mal etwas anders ein....?" So war es auch mit "Kennt ihr Blauland?". Und dann kommen junge Erzieherinnen, die neue Geschichten kennen, und die einbringen, und irgendwann ist das Dejavues Erlebnis vorbei. Das "alte" rückt immer ein Stück weiter in den Hintergrund. Es ist da und nicht da. Solange es die Bücher noch zu kaufen gibt, lebt die Geschichte weiter, wird auch in den Einrichtungen ersetzt wenn ein Buch kaputt ist, wenn es aber gar nicht mehr zu kaufen ist, gerät es ganz in Vergessenheit. So war es dann wohl auch mit "Kennt ihr Blauland?".

Immer wieder bin ich von den Erzieher:innen (älteren) gefragt worden, gibt es das Buch noch? Doch wenn  das die jüngeren Erzieher:innen mitbekamen rollten sie oft mit den Augen. Was sie dachten war klar: " Hör doch auf mit dem alten Kram....!" Viele der jüngeren machten keinen Hehl daraus, das sie der Meinung sind, dass man nicht an altem festhalten sollte, dass alles alte "schlecht" ist. Ich bin nicht der Meinung, dass man immer an Altem festhalten sollte, oder das das "Alte" besser war, doch meine ich, es gibt so unglaublich viele, wunderschöne Geschichten / Bilderbücher, die schnell in der Versenkung verschwinden, weil nach immer neuen Büchern gefragt wird und ein Verlag immer auch den Spagat zwischen "Alt" (Backlist) und Neuem machen muss.

Glück hat, wer eine eigene Familienbibliothek aufbaut und Bücher liebt und manchmal hat man ja auch Glück und man findet ein älteres Buch in der Bücherei.

Trotzdem wird unser Leben und auch das der Bücher immer schnelllebiger. Oft finden wir ein geliebtes Buch schon nach 3-4 Jahren nicht mehr auf dem Buchmarkt. Schade eigentlich.


Um so schöner wenn dann der ein oder andere Lieblingstitel wieder aus der Versenkung auftaucht und neu verlegt wird, so wie "Kennt ihr Blauland", das auch nach so viel Jahren nicht an Aktualität verloren hat.


Ich würde mir wünschen, dass es wieder in alle Einrichtungen einzieht und vielleicht  auch in viele Kinderzimmer. Ich weiß, es ist nicht ganz günstig, doch es ist jeden Cent wert.


Im Gegensatz zu früher gibt es mittlerweile ganz viele zusätzliche Materialien, um die Geschichte von den Fizzli-Puzzlis lebendig zu halten und in die Kita Arbeit, aber auch in Musikschulen, freien Einrichtungen etc. zu integrieren. Ob Musical, kleines Theaterstück, Rollenspiel es gibt so viele Möglichkeiten mit der Geschichte zu arbeiten.


Kinder, die einmal die Geschichte im Rollenspiel nachspielen, haben ein ganz anders Gefühl für die Situationen innerhalb des Handlungsgeschehen und können sich so auch im Alltag besser in andere hinein versetzten wenn es darum geht, dass ein Kind ausgegrenzt oder ausgelacht wird.


Gerade in der heutigen Zeit, wo viele Angst  oder Vorurteile vor "Fremden" haben nur weil sie vielleicht anders aussehen, ist es wichtig Geschichten wie diese zu haben um zu zeigen, das man aufeinander zu gehen sollte und mit Liebe, und dazu gehört auch Nächstenliebe, eine schöne bunte, vielfältige Welt bekommen kann. 

Es liegt an den Menschen, wie sie die Welt, ihre Welt gestalten, es liegt in ihren Händen, es liegt in der Hand eines jeden Menschen. An dir und dir und dir und mir!

Davon erzählt Tina Raus Geschichte so wunderbar, das ich wirklich hoffe, das das Buch, das es nun seit Dezember 2021 ja auch wieder im alt bekanntem großen Format gibt, wobei die kleinere Spiralbindungs-Variante im Kindergarten auch Vorteile hat.


Im Shop von "Kennt ihr Blauland" gibt es zahlreiche Kombi Sets, die je nach Einsatzort wirklich praktisch sind.

So das Begleitbuch zum Hörbuch, das Dank der Spiralbindung die Möglichkeit bietet den Kindern nur das Bild zu zeigen und trotzdem den Text vor sich zu haben. Für Zuhause lege ich euch aber die Hartcover-Version ans Herz.
Und natürlich das Bastelset um die Fizzli- Puzzlis zu basteln, vielleicht sogar bei dem nächsten Kindergeburtstag. Dazu die Hörbuch oder Musik CD und der Tag ist perfekt. 

Die  KENNT IHR BLAULAND ? Welt ist sehr umfangreich.

Ihr bekommt das Hartcover Bilderbuch im großen Format 30x30cm und im kleineren Format mit Spiralbindung, das den Untertitel "Das Begleitbuch zum Hörbuch" trägt und schon darauf hin weißt, das es ein Hörbuch gibt. Des Weiteren gibt eine CD-Version mit allen Liedern aus dem Musical und da das Konzept vorsieht, dass man die Geschichte in Kindergarten, Grund- und Musikschule etc. nachspielen kann gibt es auch  noch ein Notenbuch und sogar ein Textbuch "Skript" das sogar die Anleitung / Schnitt für den Fizzli Puzzli Hut beinhaltet. Wer jetzt denkt, das ist aber viel, dem sei gesagt, dass ist noch längst nicht alles was der Shop zu bieten hat. 

Und da ich jetzt schon so ausführlich über all die schönen Blauland Produkte gesprochen habe möchte ich noch kurz etwas zum Begleitbuch sagen, das es in den letzten Jahren immer zu kaufen gab.

Begleitheft, ist in diesem Zusammenhang, für den ein oder anderen, vielleicht etwas irreführend, wenn gleich es schon richtig ist. Früher (und seit Dezember 2021 nach langer, langer Zeit wieder!) gab es das Bilderbuch im Format 29,7 x 30,3cm was für ein Bilderbuch sehr groß ist. Diese Bilderbuchseiten (Bilder und Text) wurden verkleinert auf das Format 21,5x21,6cm und mit Liedseiten des Musicals ergänzt. Es ist 1:1 das frühere Buch im kleineren Format und mit Spiralbindung. Ursprünglich gab es "nur" das Bilderbuch. Durch die Spiralbindung kann man den Kindern in einer Gruppe wunderbar immer nur die Bildseite zeigen und hat auf der eigenen Seiten den Text zum Vorlesen. Wer das original Buch mit der besonderen Größe nicht kennt wird auch nichts vermissen. Ich kann aber jedem nur raten, das große Bilderbuch zusätzlich zu kaufen, denn ein Buch mit einem Format 30x30cm zu erleben ist für die Kinder immer ein großes Erlebnis. 


Ich weiß nicht ob es das Blauland Bilderbuch im Buchhandel zu kaufen gibt aber wenn ihr Kennt ihr Blauland googelt findet ihr den eigenen Shop. Ich finde keine ISBN auf meinem Buch, daher könnte es sein, dass es nur üer den Shop zu kaufen gibt.

Ich wünsche euch viel Freude im Blauland

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks