Tina Skupin EventuElche: Das schwedische Gefühl

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(3)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „EventuElche: Das schwedische Gefühl“ von Tina Skupin

Schweden zaubert ein Leuchten in die Augen. Ob für einen Urlaub oder fürs ganze Leben, viele Deutsche träumen von dem Land im hohen Norden. Aber wie ist Schweden wirklich abseits der Klischees von Büllerbü-Idylle und Schwedenkrimis? Wie fühlt sich Schweden an? Tina Skupin weiß das. Augenzwinkernd berichtet die deutsche Auswanderin vom Leben in Schweden, von herrlichen Landschaften, dem Tanz um die Midsommerstange, dem Kampf, in Stockholm eine bezahlbare Wohnung zu finden, oder der verborgenen Brutalität der schwedischen Weihnachtszeit. Manchmal begeistert, manchmal überfordert, manchmal wunschlos glücklich, oft zum Schreien komisch - in 34 Kolumnen erfahren Sie alles über das schwedische Gefühl!

Ankommen in Schweden und wie eine junge Frau es sieht. Mit vielen schwedischem Gefühl.

— Estaunhombre

Selten hat mir ein Buch so viel SPASS gemacht! Eine Fortsetzung wird heiß ersehnt! Oder wie wär's mit einer Verfilmung?

— S_Elena

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

wunderschönes Sachbuch zum Thema Glück

Vampir989

Leben lernen - ein Leben lang

Eine großartige Verbindung von Philosophie und Lebenskunst. Zeitlos und inspirierend.

Buchgespenst

Adele Spitzeder

Die Geschichte von einer bemerkenswerten Frau, die lügt und betrügt und kaum einer bemerkt es.

rewareni

Planet Planlos

Klare Leseempfehlung für jeden einzelnen!

skiaddict7

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wo sind denn nun die Elche?

    EventuElche: Das schwedische Gefühl

    MissCelluloid

    06. February 2017 um 00:29

    Wer mal einen etwas anderen Bllick auf das Leben in Schweden erhaschen möchte, der sollte Eventuelche von Tina Skupin unbedingt lesen. Mit einer schönen, modernen, lockeren Art zu schreiben, schafft sie es einem ein paar sehr vergnügliche Lesestunden zu verschaffen. EventuElche ist ein Einblick in Schwedens Kultur voller Humor und Leichtigkeit. Dies ist kein einfacher, weiterer Reiseführer über Schweden, der einem vermeintliche Geheimtipps verspricht, oder eine trockene Abhandlung über die schwedische Mentalität und Kultur. Nein, Tina Skupin zeigt uns ihr gelebtes Schweden: die kleine Schwierigkeiten, denen sie gegenüber stand(oder manchmal auch immer noch steht) als sie nach Schweden (der Liebe wegen) gezogen ist und den wunderbaren Eigenheiten und Besonderheiten der schwedischen Kultur. Wir sehen Schweden durch ihre Augen, wenn sie uns auf einen Trip durch Mittelschweden mitnimmt. Ein wunderbares, leichtes und heiteres Buch für Zwischendurch. Einziges Manko: Man ist leider viel zu schnell damit durch, ein paar Seiten mehr wären toll gewesen. Von mir gibt es 4,5 von fünf Sternen, weil ich fast durchweg ein Schmunzeln im Gesicht hatte.

    Mehr
  • EventuElche: Das schwedische Gefühl

    EventuElche: Das schwedische Gefühl

    fraeulein_lovingbooks

    08. October 2016 um 16:27

    Inhalt Schweden zaubert ein Leuchten in die Augen. Ob für einen Urlaub oder fürs ganze Leben, viele Deutsche träumen von dem Land im hohen Norden. Aber wie ist Schweden wirklich abseits der Klischees von Büllerbü-Idylle und Schwedenkrimis? Wie fühlt sich Schweden an?Tina Skupin weiß das. Augenzwinkernd berichtet die deutsche Auswanderin vom Leben in Schweden, von herrlichen Landschaften, dem Tanz um die Midsommerstange, dem Kampf, in Stockholm eine bezahlbare Wohnung zu finden, oder der verborgenen Brutalität der schwedischen Weihnachtszeit. Manchmal begeistert, manchmal überfordert, manchmal wunschlos glücklich, oft zum Schreien komisch – in 34 Kolumnen erfahren Sie alles über das schwedische Gefühl!(Quelle: Amazon )Meine Meinung Zuerst möchte ich mich bei Lovelybooks und Tina Skupin für das Leseexemplar bedanken. Als sich der Freund von Tina Skupin auf den Weg nach Schweden machte und sie ihm nachfolgte, war es für die Autorin noch nicht klar, das sie für längerfristig dort beheimatet sein wird. Zu Beginn sind es nur ein paar Monate, daraus schlussendlich Jahre – zuerst zu zweit, jetzt mit Kind und Kegel in Stockholm.Man erfährt vieles über die ersten Schritte in Schweden, über die Schwierigkeiten vor die man als Neuankämmling gestellt wird und man bekommt einen interessanten Einblick in die Kultur des Landes. Die Weihnachtszeit im Norden scheint deutlich „langsamer“ und „bedachter“ abzulaufen, als hier in DeutschlandEbenfalls kommt man als Leser in den Genuss einer kleinen Rundreise durch Schweden, man bekommt Informationen zu Touristenhighlights und nebenbei werden noch ein paar Insiderwissen über nicht so bekannte Gegenden, denen man aber trotzdem einen Besuch abstatten könnte. Der Schreibstil ist einfach und schlicht gehalten, was mir sehr gut gefallen hat. Es passt sehr gut zum Gesamtbild, die Kapitel sind sehr kurz gehalten und erinnen mich an Tagebucheinträge oder Blogeinträge – was sie ursprünglich auch gewesen sind.Zu Beginn des Buches fand ich die relativ kurzen Abschnitte sehr gut, weil ich es in den Pausen im Studium gelesen habe. Gegen Mitte / Ende habe ich es nur Zuhause gelesen und dort haben mich die kurzen Kapitel mehr gestört. Was mich aber nicht groß gewundert hat, da ich eine Leserin bin, die eher lange Kapitel mag. Insgesamt hat mir „EventuElche“ sehr gut gefallen, weil es das wirkliche Leben eines Auswanderes zeigt – jede einzelne Anekdote wurde erwähnt. Jedes Fettnäpfchen wurde erzählt und genau das, hat es für mich so unglaublich authentsiche und ehrlich gemacht. Es ist kein Buch, das für Millionen von Lesern und Geld gemacht worden ist, sondern eins, das für Reiselustige, Schwedenverehrer und Fans von Reiseberichten gemacht worden ist.Man merkt der Autorin an, das sie mit viel Spaß und Liebe bei der Sache war und einfach nur ihre Geschichte teilen wollte, es anderen Auswanderen leichter machen wollte.Mehr nicht. Nicht für Ruhm. Nicht für Geld. Ich werde dem Buch leider einen Stern abziehen, weil die Kapitel mir im Rückblick etwas zu kurz geraten waren und ich die „Geschichte“ mit ca. 140 Seiten deutlich zu kurz war. Ich hätte noch viel mehr lesen wollenMein Highlight war übrigens die Erkenntnis über den Titel und was genau dahinter steckt – ich bin eines Nachts (zu Beginn des Buches) sogar aufgewacht und habe überlegt, was wohl hinter dem Titel steckt…ich war ahnungslos. Bis zum Ende der Geschichte – nun kann ich nur sagen: Der Titel passt wie die Faust aufs Auge zum Inhalt! Für Schwedenfans und Fans von Reiseblogs eine klare Lese- und Kaufempfehlung!Für Leser, die an diesen Bereichen keine Interesse haben, sollten dem Buch zu liebe einen Bogen darum machenSchönstes Zitat gab leider keins.  Sterne

    Mehr
  • Ein wundervolles Buch über Schweden

    EventuElche: Das schwedische Gefühl

    AndreaSchrader

    29. September 2016 um 08:14

    EventuElche ist ein Buch, das einem zu einem Schwedenfan macht, ohne jemals dagewesen zu sein. Die Autorin sammelte ihre Blogbeiträge aus ihrer ersten Zeit in Schweden und fasste sie zu einem Buch zusammen. Dieser Stil bewirkt, dass man sich wie die beste Freundin fühlt, der all die kleinen und großen Wunder der neuen Heimat aus erster Hand erzählt werden.Das Vasamuseum, Skansen, Gamla Stan, generell ganz Stockholm wird liebevoll beschrieben, die Eigenarten der Schweden (anstellen an der Bushaltestelle!) mit einem Augenzwinkern erzählt. Ganz besonders gefallen haben mir die Kapitel, in denen die Autorin in der Natur unterwegs war, beispielsweise zum ältesten Baum der Welt.Ich weiß jetzt gar nicht mehr, welche Jahreszeit ich am liebsten in Schweden verbringen möchte – jede hat ihre Besonderheiten. Was ich allerdings nach dem Buch verstehe, ist, warum aus einem zeitlich begrenzten Wohnen in Schweden ein unbegrenztes wurde. Das Land scheint einen nicht so einfach wieder herzugeben.Vielen Dank an die Autorin Tina Skupin für das kurzweilige Lesevergnügen! Ich kann meinen ersten Urlaub in Schweden gar nicht abwarten – vielleicht sollte ich gleich mal nach Flügen schauen ;)

    Mehr
  • Schweden mal von innen.

    EventuElche: Das schwedische Gefühl

    Estaunhombre

    27. September 2016 um 13:37

    Ich bin durch. Kein Reiseführer sondern ein Buch über das Leben. Hier einmal in Schweden. Ich erlebe Schweden und mit Tina Skupin könnte ich wohl auch jedes andere Land miterleben. Der Schreibstil ist modern, persönlich und humorvoll und hat mich gleich angezogen. Das Kapitel mit dem Opa hat mich zu Tränen gerührt. Kurz und gut wenn Schweden einen Botschafter bräuchte würde ich wohl diese Autorin und ihr Buch empfehlen. Vielen Dank für das Lesevergnügen.

    Mehr
  • Lustige Reise durch Schweden - und deren Alltag

    EventuElche: Das schwedische Gefühl

    S_Elena

    26. September 2016 um 18:57

    Die Bloggerin Tina Skupin zog ihrem Freund hinterher nach Stockholm, da dieser dort studierte. Was gedacht war als Auswanderung auf Zeit, entpuppte sich als Auswanderung ohne Rückkehr (bisher).In ihrem Blog beschreibt Tina den schwedischen Alltag und machte daraus ein Buch - allerdings im Blogger-Style, was sehr locker zu lesen ist. Dadurch fühlt man sich nahezu dabei - sozusagen als beste Freundin, die sie auf Schritt und Tritt begleitet. So lernte ich viele für uns Deutsche skurrile Begebenheiten im Alltag kennen und wurde an die Hand genommen und durch die wunderbare Natur Schwedens geführt. Besser kann man kein Land kennenlernen - ich freue ich nun so richtig auf meinen ersten Schweden-Aufenthalt nächsten Sommer!Ich würde mich riesig über eine Fortsetzung freuen!Absolute Kaufempfehlung!!!!

    Mehr
  • Leserunde zu "EventuElche: Das schwedische Gefühl" von Tina Skupin

    EventuElche: Das schwedische Gefühl

    ValkyrieTina

    Du magst Schweden? Oder warst da im Urlaub? Ein Elchaufkleber ziert dein Auto? Vielleicht hast du sogar schon mal mit dem Gedanken gespielt, ganz auszuwandern?Dann bist du hier richtig!Ich veranstalte eine Leserunde für mein Buchdebüt „EventuElche“, und verlose insgesamt 15 Ebookfreiexemplare. (epub und mobi) Dich erwartet ein Buchtrip ins Land der Elche, und ich würde dir gerne beim Lesen über die Schulter schauen und ein paar deiner Eindrücke erleben. Natürlich beantworte ich im Gegenzug alle deine Fragen zum Buch oder auch Schweden im Allgemeinen.Zur Einstimmung der Klappentext:Schweden zaubert ein Leuchten in die Augen. Ob für einen Urlaub oder fürs ganze Leben, viele Deutsche träumen von dem Land im hohen Norden. Aber wie ist Schweden wirklich abseits der Klischees von Büllerbü-Idylle und Schwedenkrimis? Wie fühlt sich Schweden an?Tina Skupin weiß das. Augenzwinkernd berichtet die deutsche Auswanderin vom Leben in Schweden, von herrlichen Landschaften, dem Tanz um die Midsommerstange, dem Kampf, in Stockholm eine bezahlbare Wohnung zu finden, oder der verborgenen Brutalität der schwedischen Weihnachtszeit. Manchmal begeistert, manchmal überfordert, manchmal wunschlos glücklich, oft zum Schreien komisch - in 34 Kolumnen erfahren Sie alles über das schwedische Gefühl! Hier geht es zu einer Leseprobe!Du willst mit in den Lostopf wandern? Dann erzähl mir von deinem ganz persönlichen „Schwedischen Gefühl“! Was fällt dir als erstes ein, wenn du an Schweden denkst? Das kann ein Geruch sein (Kanelbullar), oder ein Lied (von ABBA bis Sabaton) oder ein Urlaub. Ich freue mich schon auf eure Bewerbungen und unsere gemeinsame Zeit im Land der Elche!Viele GrüßeTina

    Mehr
    • 100
  • Eintauchen in das schwedische Gefühl

    EventuElche: Das schwedische Gefühl

    Lisa_94

    22. September 2016 um 23:57

    Ein Buch das mir mehr gegeben hat als ich erwartet habe. Ich habe das Buch lesen wollen weil Schweden mich als Land fasziniert. Dieses Buch ist mehr als ein Reiseführer. Es zeigt das echte Schweden. Nicht die Hotspots die man als Tourist sehen sollte, sondern wie das Leben in Schweden wirklich abläuft - mit einem unterhaltsamen Unterton. Die Kapitel sind recht kurz was ich persönlich sehr angenehm fand um sie abends nach der Arbeit zu lesen. Das Buch macht auf jeden Fall Lust auf Schweden und nach dem Lesen möchte ich noch dringender in das Land der Elche reisen. Warum ich dem Buch 4/5 Sterne gegeben habe ist im Grund nur weil zwischendurch immer mal kurze Kapitel waren mit denen ich nicht warm wurde. Dies waren auch meist die Zeiten zu denen ich das Buch weggelegt habe und einen Tag nicht dran gelesen habe. Sonst aber ein empfehlenswertes Buch! 

    Mehr
  • Schweden und seine Bewohner: Wunderbare Geschichten im Kolumnenstil

    EventuElche: Das schwedische Gefühl

    Gelegenheitsleseratte

    21. September 2016 um 18:15

    Tina Skupin beschreibt im Kolumnenstil die Zeit, in der sie dort gelebt hat. Mal zum Schmunzeln, mal zum Schwärmen und zum Staunen.Angenehm kurze Kapitel, ein humorvoll und klarer Schreibstil machen das Buch sehr einfach und toll zu lesen.Sie schafft es dadurch wirklich ein Stück Schweden zu uns nach Hause auf den Sofa zu bringen. Man bekommt viele Eindrücke, aber auch Wissenswertes und Interessantes durch das Buch. Zum Beispiel, das Schweden sehr modern ist und viel über das Internet läuft oder das in Stockholm die meisten Museen kostenfrei sind.Und manche Kapitel berühren einen auch.Ich finde auch das Cover sehr gelungen und der Titel passt sehr gut zum Buch. Manchmal fiel es mir etwas schwer im neuen Kapitel mich wieder zurechtzufinden, allerdings war das nur bei ein oder zwei Kapiteln der Fall, und vermutlich lag es auch etwas an mir selbst...Insgesamt finde ich das Buch sehr nett, ich musste öfter lachen und es garantiert einem ein paar entspannte Lesestunden mit Schwedischem Flair. Nach der Lektüre habe ich auch total Lust nach Schweden zu fahren. Es ist perfekt als Einstimmung auf den Schwedenurlaub!Ich gebe 4 von 5 Sternen, da Cover toll, Schreibstil/Kapitel angenehm, Perfekte Mischung zwischen Humor und Ernst, und da das Schwedische Gefühl super rübergebracht wurde!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks