Neuer Beitrag

Dryas_Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

"Ex und Mops"

Suche 10 Testleser/innen, die Lust haben Bernd (der Mops) und Kay (Leihmops-Besitzerin) in einer urkomischen Story zu begleiten. 


Zum Buchinhalt 

Kay, Junior-Personalreferentin, lebt mit Johannes, einem fanatischen Läufer und Veganer, zusammen. Ihre Freundin Klara möchte kurzfristig für ein Jahr ins Ausland gehen und Kay, die in ihrer Beziehung nicht glücklich ist, entschließt sich spontan, die Wohnung samt Bernd, dem Mops, zu hüten.


Doch dann gerät alles aus den Fugen. Im Job wird Kay degradiert, ihr Privatleben ist ein Scherbenhaufen und die Erziehung von Bernd eine einzige Katastrophe. Da kommt der Tierarzt Ludger gerade zur rechten Zeit, allerdings kann der verwöhnte Mops ihn einfach nicht ausstehen.


Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 25.11. (Mitternacht). Nach der Auslosung bitte ich die Gewinner um Ihre Postadressen (nach 2 Tagen ohne Antwort wird nachgelost).

Die Autorin Tina Voß und ich als Verlegerin freuen uns auf die Leserunde mit euch!

Eine Leseprobe aus dem Buch findet sich unter „Blick ins Buch“ auf der Verlagswebseite. 


Autor: Tina Voß
Buch: Ex & Mops

seschat

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Coole, witzige Story mit Mops, da muss ich mich einfach bewerben ;-)
Kay und Mops Bernd sind mir jetzt schon sympathisch. Der Mops bringt ordentlich Schwung in ihr Leben und vielleicht auch einen Tierarzt :-)
Das Cover ist durch den Mops ungemein niedlich und damit für jeden Mopsfan ein Hingucker. Ein Leseexemplar zu gewinnen, wäre grandios.

uli123

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Bücher, in denen Möpse mitspielen, sind immer lustig (z.B. von Mia Morgowski). Gerne bewerbe ich mich deshalb um ein Leseexemplar.

Beiträge danach
289 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

hannemie

vor 3 Jahren

Kapitel 26 - 30
Beitrag einblenden

Die Ballonszene bzw. der Alienangriff war wieder mal herrlich naiv von Kay. Aber irgendwie macht sie das ja auch sympathisch.
Frau Schreiber wollte Kay ja schon die ganze Zeit aus dem Unternehmen mobben und nachdem sie es mit Juli schon geschafft hat, war nun Kay an der Reihe, ok ein wenig hat Kay ja auch dazu beigetragen und eine Verkettung dummer Zufälle. Aber irgendwie lässt Kay auch kein Fettnäpfchen aus.....

hannemie

vor 3 Jahren

Kapitel 30 - 35
Beitrag einblenden

Zum Glück ist am Ende ja doch noch mal alles gut gegangen. Okay am Ende haben sich die Ereignisse ein wenig überschlagen und das Happy End kam dann doch ein wenig plötzlich, aber ich finde nach dem ganzen Chaos hat Kay es auch verdient, dass es mal aufwärts geht. Zudem finde ich es toll, dass sie nun aus der Not heraus eine Arbeit gefunden hat, die ihren Interessen und Talenten entspricht.
Besonders überrascht war ich über Johannes Mutter, die wohl gerne das ein oder andere Mal auf ihre eigene Weise "shoppen" geht.
Insgesamt eine tolle Geschichte.

hannemie

vor 3 Jahren

Rezensionen

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Ich hatte sehr viel Spass mit Kay und Bernd.

Hier meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Tina-Voß/Ex-Mops-1123900684-w/rezension/1128851117/

Antek

vor 3 Jahren

Auch wenn ich jetzt schon ein bisschen spät dran bin, wünsche ich allen hier in der Runde ein gutes, gesundes neues Jahr.

Ich denke jetzt sind auch alle mit dem Buch durch und ich werde mich von der Runde verabschieden. Ich hoffe wir bekommen bald mal wieder so etwas Lustiges zu lesen.

Vielen Dank noch einmal, dass ich hier dabei sein durfte.

FrauKarlsson

vor 3 Jahren

@Antek

Hallo Antek, ganz lieben Dank fürs Mitmachen. Ich arbeite fleißig an der Fortsetzung, die wir hier ganz sicher wieder in einer Leserunde vorstellen werden. Das hat super Spaß gemacht und einige Hunde-Zitate habe ich auch gleich in den 2. Teil eingearbeitet.
Alles Liebe
Tina Voß

FrauKarlsson

vor 3 Jahren

Rezensionen

Vielen Dank fürs Dabeisein und für die Rezi!

Dryas_Verlag

vor 3 Jahren

Rezensionen

Herzlich Willkommen im neuen Jahr und einen Dank in die Runde für die Rezensionen. Ich habe die Info, dass wegen der Feiertage einige erst später anfangen zu lesen - daher hoffe ich auch in 2015 auf einen spannenden Austausch!

Neuer Beitrag