Tina Wainscott Unverzeihlich

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unverzeihlich“ von Tina Wainscott

Das Leben in der kleinen Provinzstadt Possum Holler in Georgia ist alles andere als idyllisch, aber dennoch ist die Kindheit von Katie Malloys erstaunlich unbeschwert – bis eine erschreckende Grausamkeit ihre Unschuld zunichtemacht. Verstört glaubt sie, das größte Leid ihres Lebens erlebt zu haben. Aber sie irrt sich.
Jetzt, achtzehn Jahre später, sollte Katie eigentlich zufrieden sein; sie hat ein gemütliches Heim und einen fast schon übertrieben aufmerksamen Ehemann. Sagt sie sich jedenfalls. Ben hat Pflegeeltern für sie gefunden, als sie klein war und ist seit der Tragödie, die sie als Kind erlebt hat, ihr Beschützer. Es schien ihr nur vernünftig, ihn zu heiraten. Doch nun beginnt sie zu erkennen, dass ihr abgelegenes Haus tief im Wald, ihre Arbeit in Bens Tierarztpraxis und das Auto, das sie sich teilen, dass all das weniger häusliche Geborgenheit ist als vielmehr ein hübsches Gefängnis. Da kehrt der Junge in die Stadt zurück, der ihr in der Kindheit half, die schlimme Zeit zu überstehen, und der genau deswegen weggeschickt worden war. Grusel-Silas, wie man ihn damals nannte, öffnet ihr die Augen für die Wahrheit über die Manipulationen des Mannes, mit dem sie verheiratet ist. Und er öffnet ihr Herz für eine andere Art von Liebe, von der sie weiß, dass sie sie eigentlich nicht empfinden dürfte. Ihr Umgang mit ihm bringt die unnahbaren Leute in der Stadt gegen sie auf und führt dazu, dass sie sich hier noch fremder fühlt.
Silas ist nicht zurückgekehrt, um eine Romanze mit Katie anzufangen. Er weiß etwas über die Mädchen, die kürzlich verschwunden sind. Und er weiß, dass Katie die Nächste sein wird. Er hat Katie schon immer geliebt, sich aber immer von ihr ferngehalten, um sie vor den Schatten zu bewahren, die ihn umgeben. Je näher er dem Mörder kommt, dessen Gesicht ihm grausig vertraut ist, desto mehr wächst das Risiko, dass diese Schatten Katie schließlich in noch größere Gefahren stürzen werden.

Stöbern in Romane

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Überraschend sehr gut gefallen!

AnneHuhn

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Puah! Wass'n Ritt!

Wiebke_Schmidt-Reyer

Frau Einstein

Fiktiver Roman zu zwei realen Personen aus der Vergangenheit

angelaeszet

Wenn Martha tanzt

Eine Geheimnisvolle Familien Geschichte mit einem unerwarteten & berührendem Ende

Arietta

Die erstaunliche Familie Telemachus

Eine Familiensaga der anderen Art mit vielen skurrilen Charakteren, Mafiaelementen und einer Prise Humor.

Testsphaere

Nackt über Berlin

3 Eier in der Pfanne - was ein Bildnis für diesen Coming-of-Age-Debütroman über Liebe, Abhängigkeiten, Gerechtigkeit & klassische Musik

elane_eodain

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks