Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Arwen10

vor 1 Jahr

Diese Leserunde findet mit feststehenden Lesern statt. Ich bedanke mich beim fontis Verlag für die Unterstützung der Leserunde.


Tina Weiss Venus




Zum Inhalt:

Über Jahre hinweg war sie die Frau, die wusste, was hip und in Mode war. Die Frau, deren Welt aus Fashion, Lifestyle, Partys, Drogen und Männern bestand: „Venus“, Tina Weiss. Die gelernte Buchhändlerin eroberte schon schnell die Schweizer Glamourszene als Fashion-Bloggerin, freie Journalistin und Fotografin für Zeitungen und Magazine. Sie moderierte TV-Sendungen, kreierte mit ihrer Agentur „World of Venus“ glamouröse Events, wurde zur Stylistin von Models und Prominenten. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere verließ Tina Weiss alles, was ihre Identität definierte und ihr im Leben Sicherheit und Sinn gab. Sie brach Kontakte zu Freunden und Familie ab und ging nach Indien, um sich selbst zu finden. Dort begegnete das frühere Promi-Girl Gottes Liebe. Hungrig nach Liebe, Anerkennung und Tiefgang, gleichzeitig verzweifelt und gefangen in Zwängen, Bindungsängsten und Narzissmus. Was dort begann, war ein Abenteuer der ganz anderen Art. Denn die wahre Freiheit ist die heilige Gebundenheit des Herzens …

Tina Weiss ist inzwischen verheiratet und heißt heute Tina Schmidt. Nach ihrer Stylisten-Karriere hat sie Theologie studiert. Sie liebt es, für Menschen zu beten und ihnen von der befreienden Botschaft von Jesus Christus zu erzählen. Sie schreibt und arbeitet als Buchhändlerin.


Autor: Tina Weiss
Buch: Venus

strickleserl

vor 1 Jahr

Plauderecke

Ich freue mich auf das Buch, und auf die Leserunde!

strickleserl

vor 1 Jahr

Wie gefällt euch das Cover ?

Das Cover gefällt mir gut. Man merkt, dass es um die Lebensgeschichte dieser Frau geht. Der Titel würde mir, ohne Vorwissen, nichts sagen. Der Untertitel macht gespannt, denn ich denke jeder sehnt sich nach Freiheit und Liebe.

Beiträge danach
80 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

mannomania

vor 1 Jahr

Kapitel 16 bis 20
Beitrag einblenden

So langsam aber sicher nähere ich mich dem Ende.

Kap.16:
Tina reist nach Indien - darauf habe ich schon seit Erhalt des Buches gewartet bzw. darauf hingefiebert - denn, wie wird sich nun Alles - hoffentlich zum Positiven hin - verändern?
Sie lernt die bedingungslose Liebe kennen, die ihr fremd war.
Das Weihnachtsfest, die Geburt Jesus Christus hat sie doch sehr beeindruckt.
Die Lebensfreude und Zufriedenheit der Inder sprang auf Tina über, gut so denn es kehrte bei ihr innerer Frieden ein - e n d l i c h!

Kap. 17 und 18:
Tina wünschte sich in Indien sich taufen zu lassen, was auch erfolgte und sie söhnte sich mit Gott aus - ein großer Schritt!

Kap. 19:
Fina flog nach Goa - irgendwie wollen bzw. müssen Alle wohl dorthin?
Früher war Goa eine portugiesische Kolonie. Tina bekam in einem Gemeinschaftshaus ein Zimmer und nahm an Meditationen etc. teil. Die Meschen um sie herum kümmerten sich extrem liebevoll um sie.

Kap. 20:
Tina kehrt in die Schweiz zurück, zunächst ins Elternhaus. Dann zog sie nach L'Abri, eine Art Gemeinschaftshaus.Es war ein Zufluchtsort für viele verletzte Herzen - ob sie dort Halt findet?
Tina begriff, daß sie keinem Mann treu bleiben konnte, weil ein Treuebruch mit Gott vorlag. Im L'Abri erlebte Tina die beste Therapie für sich. Nach L'Abri kamen Künstler und andere wichtige Personen, die Ruhe suchten. Tina lernt: Sie ist sich selbst der wichtigste Mensch - wow, was für eine Erkenntnis!
Nach 8 Monaten beendete Tina ihren Aufenthalt in L'Abri und beginnt ein Bibelstudium.
Ist sie nun auf dem richtigen Weg?

Arbutus

vor 1 Jahr

Kapitel 11 bis 15
Beitrag einblenden

strickleserl schreibt:
Ich finde es ganz interessant zu sehen, dass es meinem Mann beim Lesen genauso geht wie mir. Er ist jetzt irgendwo zwischen dem 11. und 15. Kapitel, und findet dass es nun genug kleine, oft unzusammenhängende Geschichten waren. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie anhand ihres Kalenders diese Jahre aufgeschrieben hat, aber für den Leser wären wohl (viel) weniger aber dafür prägnante Geschichten aus dieser Zeit besser.

Recht habt Ihr! Ganz viel hätte man wegkürzen können. Aber die Episode mit der Polizeikontrolle, da hätte man zum Beispiel was draus machen können, mit ein bisschen Spannung, mit einer witzigen Pointe versehen können.

mannomania

vor 1 Jahr

Kapitel 21 bis Ende
Beitrag einblenden

So, ich nähere mich nun auch der Zielgeraden:

Durch den christlichen Glauben lernt der Leser eine andere tina kennen.
Sie staunt selbst über ihre Wandlung - ich freue mich mit ihr und hoffe aber, das hält nun jetzt für immer an...

Kap. 22:
Tina übernachtete einmal sogar bei den Obdachlosen am Bahnhof. Sie wollte die Liebe Gottes, die in ihr wirkte, diesen Menschen vermitteln.
Samia, ein Mädchen, hatte es ihr angetan.

Kap. 23:
Tina beginnt ein Theologie-Studium in Oerlikon. Die Schule war international. Nach drei Jahren schloß sie ihr Studium ab.

Kap. 24:
Tina ging nach Zürich zurück und erhielt eine Stelle als Betreuerin bei den Sozialwerken. Zürich war der bekannteste Drogenumschlagplatz in Europa.
Aus Dankbarkeit gegenüber Gott konnte Tina diese Aufgabe erfüllen.

Kap. 25:
Kaum zu glauben: Tina läßt den Leser wissen, daß sie schon 4 Jahre keinen Sex mehr hatte.
So hat die Liebe zu Gott Tina verändert.
Tina lernte Samuel kennen und seine Liebe galt Jesus. Er arbeitete als Grafiker und Tina benötigte seine Hilfe. Er benutzte die Gelegenheit, um Tina näher kennenzulernen. Während der gemeinsamen Arbeit führte sie rege Diskussionen über Themen wie Liebe und Sexualität. Tina mochte an ihm, daß er Jesus in seinem Herzen trug. Sie verliebte sich, nach der Verlobung wurde im August 2016 geheiratet.
Was für ein schönes Ende!
Somit hatte ich doch Recht mit dem Coverbild :)

mannomania

vor 1 Jahr

Kapitel 21 bis Ende

waldfee1959 schreibt:
Diesen Teil des Buches finde ich sehr gut. Es ist wunderschön zu lesen wie Jesus sie verändert hat. Endlich ist Tina angekommen. Mit ihren Fähigkeiten auf Leute zuzugehen wird sie gebraucht in der Sunnestube, im Nemo und auch sonst. Und wie sie schreibt : Ihre eigene Geschichte gibt ihr Boden und Sicherheit.

Auch ich bin beruhigt darüber und somit findet das Buch einen schönen, stimmigen Abschluß und kann es beruhigt zur Seite legen :)
Was lange währt...ich drück ihr alle Daumen!

Arbutus

vor 1 Jahr

Kapitel 21 bis Ende
Beitrag einblenden

mannomania schreibt:
Sie staunt selbst über ihre Wandlung - ich freue mich mit ihr und hoffe aber, das hält nun jetzt für immer an...

Da habe ich jetzt keine Angst. Sie hat ja selber gesehen, wie sehr ihr alter Weg eine Sackgasse war. Und dann hat sie soviel Liebe und Befreiung erlebt, dass ich sie nicht in Gefahr sehe, noch einmal in das alte, unbrauchbar gewordene Fahrwasser zurückzurutschen.

mannomania

vor 1 Jahr

Fazit/Rezension

Hallo Maria & Co.,
anbei auch sogleich mein Rezilink, den ich noch streuen werde (mehr dann via PN).
https://www.lovelybooks.de/autor/Tina-Weiss/Venus-1454732203-w/rezension/1497471726/
Danke für meine Teilnahme an diesem außergewöhnlichen Lebenswerk einer Trendsetterin, die schlußendlich zu sich fand & nun einen festen Platz dank Gottes Liebe im Leben einnimmt - manchmal ist das Leben aus vielen Höhen und Tiefen geprägt, was aber eine Persönlichkeit ausmacht - sie probierte viel aus, hat aber schlußendlich auch viel erreicht und dazugewonnen...ich hatte definitiv meinen Lese"spaß"!

waldfee1959

vor 1 Jahr

Fazit/Rezension

Hier nun auch meine Rezension https://www.lovelybooks.de/autor/Tina-Weiss/Venus-1454732203-w/rezension/1498760313/
Ich stelle sie noch bei Amazon, Gerth Medien und Thalia ein.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.