Tine Armbruster

(101)

Lovelybooks Bewertung

  • 126 Bibliotheken
  • 13 Follower
  • 0 Leser
  • 82 Rezensionen
(48)
(42)
(9)
(1)
(1)

Lebenslauf von Tine Armbruster

Tine Armbruster wurde 1970 als Älteste von zwei Kindern in Karlsruhe geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie mit ihren Eltern, der Schwester und jeder Menge Getier in einem kleinen Örtchen nahe Karlsruhe. Mittlerweile lebt sie, selbst Mutter von zwei Kindern, mit ihrem Ehemann, und einem durchgeknallten kleinen Hund in der Nähe von Bretten. In frühester Jugend begann sie eigene erdachte Geschichten niederzuschreiben, was sie aber in der bewegten Teenagerphase wieder aus den Augen verlor. Fast genauso lange, ist Lesen eines ihrer liebsten Hobbys, damit – so findet die Autorin – lässt sich neben Musik, einfach am besten vom Alltag abschalten. Außerdem entfachte es, nun, da sie sich selbst als älter und reifer betitelt, ihre alte Leidenschaft des Schreibens aufs Neue. Ihre erste Arbeit „Wandel der Zeit, Savannah – Liebe gegen jede Regel“, ist seit Mai 2012 im Handel erhältlich „Lilith – wunschlos glücklich“, ist ihr zweites Manuskript, welches im Juni 2013 über den bookshouse Verlag veröffentlicht wird. Im Februar 2014 folgt mit "Hope - fluchgebunden" erneut ein Fantasyroman unter der bookshouse Fahne. Weitere Werke der Autorin sind in Arbeit.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • blog
  • weitere
Beiträge von Tine Armbruster
  • Märchenhaft

    Lilith - Wunschlos glücklich
    Guaggi

    Guaggi

    09. December 2015 um 16:59 Rezension zu "Lilith - Wunschlos glücklich" von Tine Armbruster

    Als ich die Kurzbeschreibung las, hatte ich sofort eine moderne Abwandlung von Aladin und die Wunderlampe vor Augen. Lilith tat mir in ihrer unendlichen Trauer so leid, dass ich ihr wirklich etwas Glück wünschte. Der Dschinn Luc trat wirklich genau im richtigen Moment in ihr Leben. Doch für meinen Geschmack klammerte Lilith sich nach der Zeit zu sehr an den Dschinn. Dennoch konnte ich ihre extremen Verlustängste nachvollziehen. Wie schwer muss es sein jemanden zu lieben und gleichzeitig zu wissen, dass ein letzter Wunsch diese ...

    Mehr
  • Gelungene Anlehnung an ein bekanntes Märchen

    Hope - Fluchgebunden
    Guaggi

    Guaggi

    09. December 2015 um 16:24 Rezension zu "Hope - Fluchgebunden" von Tine Armbruster

    Eine Meerjungfrau verliebt sich in einen Menschen und wünscht sich Beine, um bei ihm sein zu können. Diese Geschichte kennt seit Disneys Arielle wohl jedes Kind, auch wenn sie ursprünglich der Feder von Hans Christian Andersen entsprang. Auch wenn dieses Buch mich sehr stark an dieses wundervolle Märchen erinnerte, ist Hope - Fluchgebunden doch ganz anders. Die Autorin schaffte es mit einigen spannenden Elementen, dieses weltbekannte Märchen neu zu erfinden und ihm einen dramatischen Touch zu verleihen, der mich einfach an dieses ...

    Mehr
  • Hope, die kleine Meerjungfrau

    Hope - Fluchgebunden
    Nicki-Nudel

    Nicki-Nudel

    29. August 2015 um 12:42 Rezension zu "Hope - Fluchgebunden" von Tine Armbruster

    Nachdem ich Lilith – wunschlos glücklich gelesen habe, musste ich Hope auch gleich lesen. Das Buch erinnert mich an Arielle – die kleine Meerjungfrau.  Seine Liebe bedeutet ihren Tod Ein jahrhundertealter Fluch liegt auf dem Meereskönigshaus von Ocean Mayrin. Doch nach einer Reihe männlicher Nachkommen wird endlich die Prinzessin geboren, mit der sich die uralte Weissagung der Meerhexe Dirdra erfüllen soll. Einige Jahre später geschieht, wovor sich das Königspaar seit der Geburt ihrer kleinen Nixe Hope am allermeisten gefürchtet ...

    Mehr
  • Was würdest du dir wünschen?

    Lilith - Wunschlos glücklich
    Nicki-Nudel

    Nicki-Nudel

    26. August 2015 um 09:28 Rezension zu "Lilith - Wunschlos glücklich" von Tine Armbruster

    Ich habe das Cover gesehen und musste mir gleich den Klappentext durchlesen. Schon dabei fiel mir auf, dass mich die Geschichte an ein anders Buch erinnert, dass ich gelesen hatte. Drei Wünsche hast du frei von Jackson Pearce kam mir sofort in den Sinn und das Buch ähnelte ihm dann doch sehr, was bei der Thematik kein Wunder war. Trotz dessen kann es sich sehr wohl, damit messen.  Wie viele Wünsche benötigst du für ein wirklich glückliches Leben? Nach dem Tod ihrer Großmutter ist Lilith untröstlich. Fast nichts ist ihr geblieben, ...

    Mehr
  • Gute Unterhaltung - einfach mal zum abtauchen

    Hope - Fluchgebunden
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. April 2015 um 21:19 Rezension zu "Hope - Fluchgebunden" von Tine Armbruster

    Im Rahmen der Bookshouse - Challenge habe ich mir diesen Monat für die Nebenaufgabe 2 dieses Buch ausgesucht. Ich habe es eigentlich nur auf Grund der Seitenzahl und des Genre gekauft. Als ich mich dann plötzlich im Meer wieder gefunden habe war ich ja angenehm überrascht. Die beschriebene Unterwasserwelt fand ich faszinierend, auch hat die Autorin nicht an kleinen Details gespart, sodass sogar ich als nicht Unterwassermensch mir die Welt vorstellen konnte. Die Charaktere habe mir gut gefallen, wobei ich sagen muss das Hope ...

    Mehr
  • Eine fesselnde Story über die Liebe und den Verlust

    Lilith - Wunschlos glücklich
    Cat0890

    Cat0890

    03. February 2015 um 12:29 Rezension zu "Lilith - Wunschlos glücklich" von Tine Armbruster

    Meine Meinung   Da ich bereits "Hope - Fluch gebunden" von Tine Armbruster gelesen habe und so begeistert war, wollte ich mir auch ihren ersten Roman zu gemühte führen. Das habe ich gemacht und bin wieder einmal total hin und weg von der Story, dem Schreibstil und den Charakteren! Wer kennt nicht die Filme über Dshinnis? Da gibt es einige. Doch hier ist die Geschichte etwas anders gestrickt. Lilith ist traurig und kann es einfach nicht begreifen, ihr Großmutter ist gestorben und sie findet keinen Trost. Als sie dann von ihrer Oma ...

    Mehr
  • eine wundervoll magisch romantische Geschichte

    Lilith - Wunschlos glücklich
    ClaudisGedankenwelt

    ClaudisGedankenwelt

    18. January 2015 um 19:32 Rezension zu "Lilith - Wunschlos glücklich" von Tine Armbruster

    Lilith ist ein 16 jähriges Mädchen, das den Tod der Großmutter verkraften muss. Sie hing sehr an ihr und deshalb ist der Schmerz sehr groß. Sie erbt eine alte Kanne und weiß zunächst nichts damit anzufangen und so landet die Kanne im Regal. Als sie eines Abends in Tränen aufgelöst auf ihrem Bett sitzt und die Tränen auf die Kanne tropfen, wischt sie diese mit ihrem Ärmel weg und da erscheint ein Dschinn. Luc ist ein gutaussehender Dschinn, der es allerdings nur darauf abgesehen hat Lilith ganz schnell ihre Wünsche zu erfüllen, ...

    Mehr
  • wundervolles Buch zum Träumen

    Lilith - Wunschlos glücklich
    Buffy2108

    Buffy2108

    04. January 2015 um 11:30 Rezension zu "Lilith - Wunschlos glücklich" von Tine Armbruster

    Eine wundervolle Geschichte über ein Mädchen, dass eine Lampe erbt, die sich als das Übergangs-Zuhause eines Dschinn's entpuppt. Drei Wünsche hast du frei - aber was ist, wenn Lilith diese Wünsche gar nicht will? So ein schwerer Brocken ist Luc auch noch nicht untergekommen in seinen über 800 Jahren als Dschinn. Luc war am Anfang eher hochnäsig und glaubte alles im Griff zu haben. Allerdings wurde er recht schnell eines besseren belehrt. Wir konnten zusehen wie Luc sich verändert und sich in eine andere Richtung entwickelt. Ich ...

    Mehr
  • Hope die Meejungfrau

    Hope - Fluchgebunden
    Katakat

    Katakat

    17. November 2014 um 15:43 Rezension zu "Hope - Fluchgebunden" von Tine Armbruster

    Hope ist eine Meerjungfrau und verliebt sich unsterblich in einen Menschenjungen. Gabe weiß nichts von ihrem Geheimnis, will aber die unbekannte und geheimnisvolle Frau, die sich nur des Nachts und stets im Wasser mit ihm treffen will, unbedingt näher kennen lernen. Was beide nicht wissen: Ein 400 Jahre alter Fluch lastet auf ihrer Liebe. Gabe ist Hopes vollkommenes Glück - und ihr 100%iger Tod. Das Schicksal lässt sich nicht überlisten. Der Fluch kann nur durch den Tod gebrochen werden. Dieses Buch hat mich von Anfang an in ...

    Mehr
  • ein Stand-Alone, das keine Meerjungfrauenwünsche offen lässt

    Hope - Fluchgebunden
    his_and_her_books

    his_and_her_books

    12. October 2014 um 13:48 Rezension zu "Hope - Fluchgebunden" von Tine Armbruster

    Inhalt: Hope führt als Prinzessin des Königshauses Ocean Mayrin ein gutes Leben. Doch ihre Neugierde treibt sie oft an die Wasseroberfläche, hin zu den Menschen. Dorthin, wo ihre Tante verschwunden ist. Eines Tages sieht sie ihn: Gabriel. Der erste Mensch, der sie völlig in seinen Bann zieht, für den sie es wagt, den Zauber zu sprechen und an Land zu gehen. Gabriel ist völlig fasziniert von diesem neuen Mädchen, Hope. Und das liegt nicht nur an der geheimnisvollen Aura um sie herum. Sie scheint ihn magnetisch anzuziehen. Selbst ...

    Mehr
  • weitere