Tine Armbruster

 4.3 Sterne bei 101 Bewertungen
Autorin von Lilith - Wunschlos glücklich, Hope - Fluchgebunden und weiteren Büchern.
Tine Armbruster

Lebenslauf von Tine Armbruster

Tine Armbruster wurde 1970 als Älteste von zwei Kindern in Karlsruhe geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie mit ihren Eltern, der Schwester und jeder Menge Getier in einem kleinen Örtchen nahe Karlsruhe. Mittlerweile lebt sie, selbst Mutter von zwei Kindern, mit ihrem Ehemann, und einem durchgeknallten kleinen Hund in der Nähe von Bretten. In frühester Jugend begann sie eigene erdachte Geschichten niederzuschreiben, was sie aber in der bewegten Teenagerphase wieder aus den Augen verlor. Fast genauso lange, ist Lesen eines ihrer liebsten Hobbys, damit – so findet die Autorin – lässt sich neben Musik, einfach am besten vom Alltag abschalten. Außerdem entfachte es, nun, da sie sich selbst als älter und reifer betitelt, ihre alte Leidenschaft des Schreibens aufs Neue. Ihre erste Arbeit „Wandel der Zeit, Savannah – Liebe gegen jede Regel“, ist seit Mai 2012 im Handel erhältlich „Lilith – wunschlos glücklich“, ist ihr zweites Manuskript, welches im Juni 2013 über den bookshouse Verlag veröffentlicht wird. Im Februar 2014 folgt mit "Hope - fluchgebunden" erneut ein Fantasyroman unter der bookshouse Fahne. Weitere Werke der Autorin sind in Arbeit.

Alle Bücher von Tine Armbruster

Lilith - Wunschlos glücklich

Lilith - Wunschlos glücklich

 (52)
Erschienen am 19.06.2013
Hope - Fluchgebunden

Hope - Fluchgebunden

 (32)
Erschienen am 27.02.2014
Wandel der Zeit

Wandel der Zeit

 (17)
Erschienen am 22.04.2012
Lilith - Wunschlos glücklich: Leseprobe

Lilith - Wunschlos glücklich: Leseprobe

 (0)
Erschienen am 19.06.2013
Wandel der Zeit - Sonderformat Großschrift

Wandel der Zeit - Sonderformat Großschrift

 (0)
Erschienen am 19.06.2012

Neue Rezensionen zu Tine Armbruster

Neu
Guaggis avatar

Rezension zu "Lilith - Wunschlos glücklich" von Tine Armbruster

Märchenhaft
Guaggivor 3 Jahren

Als ich die Kurzbeschreibung las, hatte ich sofort eine moderne Abwandlung von Aladin und die Wunderlampe vor Augen.
Lilith tat mir in ihrer unendlichen Trauer so leid, dass ich ihr wirklich etwas Glück wünschte. Der Dschinn Luc trat wirklich genau im richtigen Moment in ihr Leben. Doch für meinen Geschmack klammerte Lilith sich nach der Zeit zu sehr an den Dschinn. Dennoch konnte ich ihre extremen Verlustängste nachvollziehen.
Wie schwer muss es sein jemanden zu lieben und gleichzeitig zu wissen, dass ein letzter Wunsch diese Liebe für immer aus seinem Leben löschen wird?
Oh ja ich konnte Lilith Verzweiflung verstehen.
Luc machte anfänglich einen ziemlich überheblichen und unnahbaren Eindruck, doch es war interessant mit anzusehen, wie ihm dieses Mädchen immer mehr bedeutete und er alles in seiner Macht mögliche tat, um sie glücklich zu machen.
Dass sich das Blatt im Laufe des Geschehens wenden würde und plötzlich Luc um seine Liebe kämpfen muss, war eine überraschende Entwicklung. Allerdings schnitt Lilith in diesem Verlauf nicht wirklich gut bei mir ab. Sie wurde mir einfach zu zickig und ich vermisste dieses traurige Mädchen, das so intensiv liebte und vertraute. Es war irgendwie so als wäre man in der Geschichte zwei unterschiedlichen Protagonistinnen begegnet.
Ich befürchtete wirklich das diese so wunderschön begonnene Liebesgeschichte ein sehr trauriges Ende nehmen würde und verfluchte Lilith stillschweigend für ihre Sturheit.
Die beiden Protagonisten passten wirklich wunderbar zusammen und die überraschende Wendung machte das Geschehen noch mal so richtig spannend. Lit ich anfangs mit Lilith fieberte ich auf den letzten Etappen mit Luc mit und wünschte mir von ganzem Herzen ein Happy End.


Tine Armbruster kleidete auf wunderbare Weise ein bekanntes Märchen in ein neues Gewand und zeigte, das Wünsche nicht nur wahr werden können, sondern auch das Es unglaublich wichtig ist, Geliebtes nicht zu vergessen.

Kommentieren0
1
Teilen
Guaggis avatar

Rezension zu "Hope - Fluchgebunden" von Tine Armbruster

Gelungene Anlehnung an ein bekanntes Märchen
Guaggivor 3 Jahren

Eine Meerjungfrau verliebt sich in einen Menschen und wünscht sich Beine, um bei ihm sein zu können. Diese Geschichte kennt seit Disneys Arielle wohl jedes Kind, auch wenn sie ursprünglich der Feder von Hans Christian Andersen entsprang. Auch wenn dieses Buch mich sehr stark an dieses wundervolle Märchen erinnerte, ist Hope - Fluchgebunden doch ganz anders.
Die Autorin schaffte es mit einigen spannenden Elementen, dieses weltbekannte Märchen neu zu erfinden und ihm einen dramatischen Touch zu verleihen, der mich einfach an dieses Buch fesselte.
Ist die Liebe wirklich stärker als ein jahrhundertealter Fluch?
Hope ist ein junges und starrköpfiges Meermädchen, die sich in ein Leben fügen soll, das sie nicht möchte. Ihr Interesse gilt der Oberwelt und seinen Bewohnern. Als sie eines Tages bei ihren Beobachtungen den Menschen Gabriel erblickt ist es sofort um sie geschehen und auch der junge Mann hegt großes Interesse an der Unbekannten. Zwischen den Beiden entwickelt sich eine komplizierte Liebesgeschichte, denn Hope muss ihr Geheimnis bewahren und Gabriel plagt eine gefährliche Stimme in seinem Kopf.
Als beide entdecken das Sie mehr als nur ihre Liebe zueinander verbindet ist die Tragödie vorprogrammiert.
Genau dieser Aspekt der Geschichte hat mich so fasziniert, und obwohl die Geschehnisse bisher nur so dahin schlichen und an eine typische Liebesgeschichte erinnerten, musste ich einfach erfahren, ob das Schicksal der beiden Liebenden sich auf grausame Weise erfüllen würde. Dabei erwarteten mich einige Überraschungen, mit denen ich nicht gerechnet hatte und die dem Geschehen eine neue Wendung gaben.

Hope - Fluchgebunden ist eine schöne Liebesgeschichte in Anlehnung an einen großen Märchenklassiker.

Kommentieren0
1
Teilen
Nicki-Nudels avatar

Rezension zu "Hope - Fluchgebunden" von Tine Armbruster

Hope, die kleine Meerjungfrau
Nicki-Nudelvor 3 Jahren

Nachdem ich Lilith – wunschlos glücklich gelesen habe, musste ich Hope auch gleich lesen. Das Buch erinnert mich an Arielle – die kleine Meerjungfrau. 

Seine Liebe bedeutet ihren Tod Ein jahrhundertealter Fluch liegt auf dem Meereskönigshaus von Ocean Mayrin. Doch nach einer Reihe männlicher Nachkommen wird endlich die Prinzessin geboren, mit der sich die uralte Weissagung der Meerhexe Dirdra erfüllen soll. Einige Jahre später geschieht, wovor sich das Königspaar seit der Geburt ihrer kleinen Nixe Hope am allermeisten gefürchtet hat. Hope verliebt sich in Gabriel - einen Menschen. Natürlich ist das Zusammentreffen kein Zufall, denn Gabriel ist Hopes Schicksal. Aus Liebe zu ihm wird sie zum Menschen, ohne jedoch zu ahnen, dass er derjenige ist, der der Fügung unwissentlich den Weg ebnet. Denn Gabriel wurde nur aus einem Grund geboren. Er ist ihr Jäger. Als das Unheil in der Menschenwelt seinen Lauf nimmt, entgeht Hope nur knapp dem Tod und flieht in ihre Heimat. Aber es ist zu spät, denn durch den Fluch sind sie beide unlösbar miteinander verbunden. Hope zieht es zurück zu den Menschen, zurück zu Gabriel - und ihr Jäger wartet schon auf sie …

Die 1970 geborene Tine Armbruster ist gebürtige Karlsruherin, wo sie mit ihrer Familie die Kindheit verbrachte. Mittlerweile ist sie selbst Mutter von 2 Kindern und lebt mit Sack und Pack in der Nähre von Bretten. Die Autorin begann schon früh zu schreiben und konnte so seit jeher abschalten. Kein Wunder also, dass sie ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. 
 
Hope stammt aus einer anderen Welt, sie ist ja eine Meerjungfrau und so ist auch ihre Sprache. „Bei Poseidon“, etc. Man gewöhnt sich daran, aber anfangs ist es wirklich komisch, so zu lesen. Ich bin verzaubert von ihrer Naivität und ihrer Neugier. 

Jung, gut aussehend, trainiert, das ist Gabriel. Hope verliebt sich fast schon auf den ersten Blick und so geht es auch ihm. Gabe wird seitdem immer wieder vom Fluch geplagt, der ihn zu jeder Gelegenheit mit Hope Dinge einflüstert. Aber egal was er tut, man merkt, dass er Hope liebt. 

Ich bin nicht ganz so begeistert, wie bei dem ersten Buch der Autorin, dass ich gelesen habe. Es ist wirklich schön geschrieben, aber manchmal gab es Stellen, die mir etwas zu kitschig oder langatmig waren. 

Von mir gibt’s 3 Sternen mit einem dicken Fleißsternchen drauf, will mir der Schreibstil so gut gefallen hat. Also mit 4 Sternen und dieser Bewertung kann ich es euch nur ans Herz legen.

Kommentieren0
32
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
bookshouse Verlags avatar

Seine Liebe bedeutet ihren Tod

Ihr liebt Fantasy und wollt mal was neues Lesen?

Dieser Roman von Tine Armbruster ist ideal für Junge Erwachsene/Erwachsene und wir suchen EUCH!

Magst du uns in einer Leserunde, deine Meinung zu "Hope - Fluchgebunden" sagen?

Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung zur Leserunde bis einschließlich 9.4.2014

Verrate uns einfach, warum ausgerechnet DU mitlesen möchtest!


Ein jahrhundertealter Fluch liegt auf dem Meereskönigshaus von Ocean Mayrin. Doch nach einer Reihe männlicher Nachkommen wird endlich die Prinzessin geboren, mit der sich die uralte Weissagung der Meerhexe Dirdra erfüllen soll.
Einige Jahre später geschieht, wovor sich das Königspaar seit der Geburt ihrer kleinen Nixe Hope am allermeisten gefürchtet hat. Hope verliebt sich in Gabriel - einen Menschen. Natürlich ist das Zusammentreffen kein Zufall, denn Gabriel ist Hopes Schicksal. Aus Liebe zu ihm wird sie zum Menschen, ohne jedoch zu ahnen, dass er derjenige ist, der der Fügung unwissentlich den Weg ebnet. Denn Gabriel wurde nur aus einem Grund geboren. Er ist ihr Jäger.
Als das Unheil in der Menschenwelt seinen Lauf nimmt, entgeht Hope nur knapp dem Tod und flieht in ihre Heimat. Aber es ist zu spät, denn durch den Fluch sind sie beide unlösbar miteinander verbunden. Hope zieht es zurück zu den Menschen, zurück zu Gabriel - und ihr Jäger wartet schon auf sie …

Leseprobe TXT
Leseprobe PDF
Leseprobe SWF

Zur Autorin


Tine Armbruster wurde 1970 als Älteste von zwei Kindern in Karlsruhe geboren.
Ihre Kindheit verbrachte sie mit ihren Eltern, der Schwester und jeder Menge Getier in einem kleinen Örtchen nahe Karlsruhe.
Mittlerweile lebt sie, selbst Mutter von zwei Kindern, mit ihrem Ehemann, zwei altersschwachen Katzen und einem durchgeknallten, kleinen Hund in der Nähe von Bretten.
In frühester Jugend begann sie eigene erdachte Geschichten niederzuschreiben, was sie aber in der bewegten Teenagerphase wieder aus den Augen verlor. Fast genauso lange ist Lesen eines ihrer liebsten Hobbys, damit – so findet die Autorin – lässt sich neben Musik einfach am besten vom Alltag abschalten. Außerdem entfachte es, nun, da sie sich selbst als älter und reifer betitelt, ihre alte Leidenschaft des Schreibens aufs Neue. 
„Lilith – wunschlos glücklich“ ist ihr zweites Manuskript das nun bald veröffentlicht wird.
Ihre erste Arbeit „Wandel der Zeit, Savannah – Liebe gegen jede Regel“ ist seit Mai 2012 im Handel erhältlich
Weitere Werke der Autorin sind in Arbeit.
News finden sie unter: http://www.wandel–der–zeit.com


Besucht doch Tine Armbruster auf Facebook, dort findet ihr immer alle aktuellen Infos zu ihren Romanen

Wir vergeben für diese Leserunde mindstens 8 Bücher:

5 E-Books im Wunschformat
*

Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 5 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 10 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 40 Anfragen 6 E-Books, bei 50 Interessierten 7 E-Books …


3 Taschenbücher -  ab 40 Bewerber 4 Taschenbücher, ab 50 Bewerber 5 Taschenbücher usw.*

* Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zur Teilahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und das anschließende Rezensieren des Buches

Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns.

Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an an.

So kann man das Buch auch auf dem Rechner im Mobi Format lesen.

Gern könnt ihr euch auch hier in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren Blog:

http://bookshouse-verlag.blogspot.de

Auf Facebook findet ihr uns auch:

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Eure Katja vom

bookshouse - Team

*** Wichtig ***

Ihr solltet mindestens eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .

Bewerber mit null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!
Zur Leserunde
bookshouse Verlags avatar

Wie viele Wünsche benötigst du für ein wirklich glückliches Leben?



Mit dieser Frage, die zugleich eure Bewerbungsfrage ist, starten wir ins Wochenende mit dem Jugendbuch  "Lilith - Wunschlos glücklich" von Tine Armbruster.


Nach dem Tod ihrer Großmutter ist Lilith untröstlich. Fast nichts ist ihr geblieben, einzig eine alte Kanne. Lilith staunt nicht schlecht, als dieser eines Nachts blaue Nebelschwaden entsteigen. Kurz darauf steht Luc vor ihr – ein Dschinn.

Zu Liliths Überraschung hat er es furchbar eilig, ihr drei Wünsche zu erfüllen. Aber er hat nicht mit ihrer unnatürlichen Wunschlosigkeit gerechnet. Sein Aufenthalt in der ihm verhassten Menschenwelt dauert länger, als ihm lieb ist. Schon bald findet er es aber nicht mehr so schlimm, dass Lilith keine Wünsche hat. Auch Lilith findet Gefallen an dem für andere unsichtbaren Begleiter, doch dann äußert sie versehentlich einen Wunsch und bringt damit eine Lawine ins Rollen, die beide nur allzu gern stoppen würden ...


Zur Leseprobe

###YOUTUBE-ID=iqRe8vE1KhY###




© Tine Armbruster @bookshouse

Zur Autorin

Tine Armbruster wurde 1970 als Älteste von zwei Kindern in Karlsruhe geboren.
Ihre Kindheit verbrachte sie mit ihren Eltern, der Schwester und jeder Menge Getier in einem kleinen Örtchen nahe Karlsruhe.
Mittlerweile lebt sie, selbst Mutter von zwei Kindern, mit ihrem Ehemann, zwei altersschwachen Katzen und einem durchgeknallten, kleinen Hund in der Nähe von Bretten.
In frühester Jugend begann sie eigene erdachte Geschichten niederzuschreiben, was sie aber in der bewegten Teenagerphase wieder aus den Augen verlor. Fast genauso lange ist Lesen eines ihrer liebsten Hobbys, damit – so findet die Autorin – lässt sich neben Musik einfach am besten vom Alltag abschalten. Außerdem entfachte es, nun, da sie sich selbst als älter und reifer betitelt, ihre alte Leidenschaft des Schreibens aufs Neue. 
„Lilith – wunschlos glücklich“ ist ihr zweites Manuskript das nun bald veröffentlicht wird.
Ihre erste Arbeit „Wandel der Zeit, Savannah – Liebe gegen jede Regel“ ist seit Mai 2012 im Handel erhältlich
Weitere Werke der Autorin sind in Arbeit.
 
News findet ihr unter:http://www.wandel–der–zeit.com

Wir möchten heute zur Leserunde einladen. habt ihr Lust auf gemeinsames Lesen und anschließendes rezensieren?
Dann bewerbt euch schnell bis zum 25.7.2013 für eines von mindestens
5 E-Books im Wunschformat, oder 3 Printbüchern.
Ausserdem gibt es wieder einen E-Stick mit Lilith zu gewinnen!




Also mindestens 9 Bücher!

Als kleines I-Tüpfelchen gibt es für jeden Gewinner (auch E-Book Gewinner) am Ende noch jeweils 1 Lesezeichen & 1 Kühlschankmagneten.

Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 5 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 10 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 40 Anfragen 6 E-Books, bei 50 Interessierten 7 E-Books …

Uns würden auch eure Eindrücke zur Leseprobe sehr interessieren.


Die Autorin wird die Leserunde begleiten.


Und wenn wir gerade schon mal dabei sind, möchte ich noch auf die morgen startende Blogtour hinweisen.






Die Stationen im Einzelnen:
20.07. Manjas Buchregal- Interview mit Tine
21.07. http://lilienlicht.de/ - Interview mit weiblichen Protagonistin + Rezension
22.07. http://lielan-reads.blogspot.de/ - Interview mit männlichen Protagonisten + Rezension
23.07. http://ladysbuecherwelten.blogspot.de/ - Making Of 
24.07. http://glutton-for-books.blogspot.de/ - Musik
25.07. http://www.fairy-book.blogspot.de/ - Vorschau neues Projekt
26.07. http://meinekleineweltoder.blogspot.de/- Autoren-Foto-Homestory


Und es wird auch etwas zu gewinnen geben. 
Wie es genau abläuft erfahrt ihr dann Samstag 
wenn es losgeht.

Alle Blogger und die Autorin freuen sich, wenn ihr vorbeischaut!


Gern könnt ihr euch auch hier in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren bookshouse-Blog.

Auf 
Facebook findet ihr uns auch.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Eure Katja vom
bookshouse - Team





Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 124 Bibliotheken

auf 32 Wunschlisten

von 13 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks