Tine Körner , Pia Sara Even Closer: Augenblick

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Even Closer: Augenblick“ von Tine Körner

Nervenkitzel pur in der Hamburger WG nahe der Elbe. Lucy boxt sich weiter an der Stage School durch. Aber ihre Beziehung zu Nils wird auf eine harte Probe gestellt. Feli dagegen taucht ein in das Studentenleben ohne feste Regeln und träumt von der Erfüllung ihrer Sehnsüchte. Zwei Seelenverwandte finden zueinander. Featured by Sara Bow, einer der erfolgreichsten Bloggerinnen und Youtuberinnen Deutschlands, und in Kooperation mit der Stage School Hamburg. Feli & Lucy: Zwei Perspektiven, zwei Geschichten, die untrennbar miteinander verwoben sind. Band 2 der neuen eBook only Reihe!

Stöbern in Jugendbücher

Die Perfekten

Gute Idee, aber keine gelungen Umsetzung. Leider hatte ich keine richtige Bindung zu den Charakteren & die Handlung hat mir nicht gefallen.

CallieWonderwood

AMANI - Verräterin des Throns

Tolle Fortsetzung!

nickypaula

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Trotz Wiederholungen insgesamt eine gelungene Fortsetzung!

Mira20

Snow

Snow erbt die stärkste Magie die es je in Algid gegeben hat. Doch sie leb in der Menschenwelt und kann mit Bale nach Algid fliehen.

Nina_Sollorz-Wagner

Tot war ich gestern

Eine gute Fortsetzung, mit großen Einstiegsschwierigkeiten

Annabeth_Book

Ana und Zak

ein lustiges und spannendes Buch über zwei Leute aus verschiedenen Welten, die aufeinander treffen

MsStorymaker

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Even Closer: Augenblick

    Even Closer: Augenblick
    laraundluca

    laraundluca

    31. August 2017 um 07:09

    Inhalt: Nervenkitzel pur in der Hamburger WG nahe der Elbe. Lucy boxt sich weiter an der Stage School durch. Aber ihre Beziehung zu Nils wird auf eine harte Probe gestellt. Feli dagegen taucht ein in das Studentenleben ohne feste Regeln und träumt von der Erfüllung ihrer Sehnsüchte. Zwei Seelenverwandte finden zueinander. Meine Meinung: Dies ist der zweite Teil der "Even Closer"-Reihe. Da es sich um eine fortlaufende Geschichte handelt, muss man sie in der entsprechenden Reihenfolge lesen. Eigentlich handelt es sich hier um ein Buch, das in mehrere Teile gesplittet wurde. Finde ich persönlich etwas schade. Der Schreibstil ist schlicht, einfach, locker, schnell und flüssig zu lesen. Dadurch bin ich nur so durch die Seiten geflogen. Die Geschichte wird aus der Sicht von Feli und Lucy erzählt, zwei junge Mädchen, die in Hamburg studieren. Das Setting gefällt mir gut, die Stage School ist interessant und ich bin gespannt, ob wir noch tiefer in den Unterricht und die Herausforderungen eintauchen. Bisher wird dies etwas vernachlässigt, die Gefühle stehen hier mehr im Vordergrund. Das finde ich etwas schade. Auch über Felis Studium erfahren wir fast gar nichts. Hier hätte ich mir ein bisschen mehr Tiefe gewünscht. Die Handlung an sich hat mir gut gefallen, auch wenn sie etwas vorhersehbar war. Dennoch spielen genügend interessante Aspekte mit, die mein Interesse wecken und meine Neugier hoch halten. Die Emotionen kochen richtig hoch und reißen mit. Dieser zweite Teil konnte mich definitiv mehr fesseln als der Reihenauftakt und hat mich richtig gepackt. Die Geschichten der beiden Mädchen und ihre Hintergründe sind sehr verschieden. Feli wirkt sehr jung, unerfahren und etwas naiv. Bei hr dreht sich alles um Ben und ihre Gefühe. Der Rest bleibt etwas außen vor, von ihren alten Freundinnen und Philipp hörtman gar nichts.   Lucy ist mit sich selbst sehr unzufrieden, ist voller Selbstzweifel und hadert mit ihrem Aussehen. Sie ist mit Nils zusammen, kann aber nicht wirklich verstehen, weshalb ausgerechnet er sich für sie interessiert. Lucy kam bisher sehr als Jammerlappen rüber, was mich etwas gestört hat, auch wenn ich ihre Zweifel durchaus verstehen kann. Die Lästerein der anderen Mädels würde mich auch tief verletzten und an mir zweifeln lassen.. Ich bin gespannt, woher sie ihre Narben hat. Eine schöne Reihenfortsetzung, eine nette Geschichte, die mich schon viel mehr packen konnte als der erste Teil, aber es ist eindeutig noch Luft nach oben. Dennoch bin ich unheimlich gespannt wie es mit Feli, Lucy und den anderen WG-Bewohnern weitergeht. Fazit: Unterhaltsame, emotionale Geschichte für Zwischendurch, die mir besser gefallen hat als der Reihenauftakt.

    Mehr