Neuer Beitrag

Tinka-Wallenka

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo ihr Lieben!

Ich starte mal anders, nämlich mit dem Klappentext:

Seit dem Unfalltod ihrer Eltern, lebt Miyuki Ishida bei ihrem Onkel in Shibuya. Eines Tages begegnet sie einem Mann mit pechschwarzen Flügeln in einen merkwürdigen Traum und wird dabei verletzt. Die Träume beginnen sich zu häufen und die Blessuren folgen ihr stets bis in die Wirklichkeit nach. Schon bald überschlagen sich die Ereignisse und die 19-Jährige sieht sich einer Gefahr gegenüber, die auch ihre Welt bedroht. Doch nicht einmal ihre beste Freundin schenkt ihr Glauben. Wird sie es schaffen, sich gegen den ominösen Fremden zu behaupten?

Nun ist es endlich soweit, ich kann euch den ersten Band meiner Dark-Fantasy-Saga vorstellen und möchte im gleichen Atemzug zu einer, sagen wir "etwas anderen" Leserunde einladen.


Was meine ich damit?

Nun, es handelt sich um eine reine E-Book Leserunde und ich werde keine Gewinner auslosen!  Und nein, ich war nicht zu lange in der Sonne. ^^
Ich finde es anbei bemerkt immer recht schwierig, mich zwischen potenziellen Lesern zu entscheiden oder diese auszulosen. Es fällt mir schwer, so viele von euch abzuweisen. Also habe ich mir einen Weg überlegt, wie ihr diesmal alle, die Interesse und Lust haben, auch mitmachen können.

Und zwar wird das Ganze folgendermaßen ablaufen:

Ich habe für den 09.08. (kommenden Samstag) einen Gratis-Tag bei Amazon eingerichtet. Das heißt im Klartext: Jeder, der Interesse an dem Buch hat, kann es sich an diesem Tag kostenfrei downloaden!

Ansonsten wird das hier eine völlig normale Leserunde sein. Ich werde in Kürze noch Leseabschnitte vorgeben und freue mich über Jene, die aktiv an der Leserunde teilnehmen. Als kleinen Anreiz, werde ich unter den Usern die sich aktiv beteiligen und am Ende auch eine Rezension schreiben, ein kleines Gewinnspiel veranstalten.

Wer schon jetzt anfangen möchte zu lesen kann sich das Buch als Amazon Prime Mitglied auch über die Kindle Leihbücherei ausleihen,
---------------------------------------------------------------------------------------------
Hier ist ein Link zu Amazon, wo ihr auch eine Leseprobe findet: http://www.amazon.de/dp/B00MBBG906

Zudem lässt sich zu dem Buch noch folgendes sagen:

- es handelt sich um den ersten band einer 3-teiligen Reihe
- es wird sich viel mit Japan und der japanischen Kultur beschäftigen
- es handelt sich aufgrund expliziter Szenen um keine leichte Lektüre
- meinen Beta-Lesern nach zu urteilen, solltet ihr möglicherweise Taschentücher bereitlegen

Ich freue mich auf eine spannende Leserunde mit euch!!! =)





Zur "Einstimmung", hier der Song, den ich für dieses Buch aufgenommen habe. Er wurde selbst aufgenommen und mit Piano eingespielt. Ich habe ihn Miyuki Ishida, meiner Protagonistin aus dem Romanprojekt "Black Cage" gewidmet, da er die Dramatik und Hoffnung wiederspiegeln soll, die sie während der Geschichte durchlebt.

Autor: Tinka Wallenka
Buch: Black Cage – Der schwarze Käfig

Shunya

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Vielen Dank für deine Einladung. =)
Ich freue mich, dass es endlich mit deinem Roman losgeht und dann auch gleich noch in einer Trilogie. Ich bin auf jeden Fall mit dabei, dass lasse ich mir nicht entgehen.

Tinka-Wallenka

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@SchwarzeRose

Huhu, dies wird leider eine reine Ebook-Leserunde. (Siehe Text oben) Wenn du dennoch mitmachen möchtest, würde ich mich sehr freuen. Das Buch steht am 09.08. bei Amazon zum kostenfreien Download bereit. ;)

Beiträge danach
399 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Tinka-Wallenka

vor 3 Jahren

Abschnitt 11: Kapitel 40- 42
Beitrag einblenden

Kaito schreibt:
Die Verbindung der Geschichte mit 9/11 fand ich interessant. Vielleicht etwas zu sehr an den Haaren herbei gezogen, aber kein schlechter Einfall. Ich kann verstehen, dass es einigen Leute nicht gefällt. Aber wir bekommen immer wieder Filme zum zweiten Weltkrieg zu sehen und auch zu anderen schrecklichen Ereignissen. Dabei fällt uns schon garnicht mehr auf, dass sie verfremdet sind oder unrealistisch. Von daher finde ich den Einsatz eines aktuelleren Zeitgeschehens durchaus eine gute Idee. Wobei dann die anderen beiden Flugzeuge irgendwie nicht mehr ins Bild passen ;) Dass Andrews Flug angestürzt ist, ok. Aber die zweite Maschine ins Center und die ins Pentagon ergeben in Verbindung mit Ayion für mich keinen Sinn mehr.

Habe es inzwischen umgeschrieben. Andrew stibrt zwar dennoch auf diese Weise, doch Ayion ist nicht die Ursache dafür. ;)

Tinka-Wallenka

vor 3 Jahren

Meine liebste Figur war...
Beitrag einblenden

Kaito schreibt:
Wirklich eine Lieblingsfigur habe ich nicht. Miyuki ist sympathische aber sie begeistert mich nicht so sehr. Jian und Kaoru hätten Potenzial für eine Lieblingsfigur gehabt, aber dafür waren sie zu schnell tot und zu sehr Nebencharakter. Vielleicht finde ich ja einen Liebling im nächsten teil ;)

Vielleicht gibst du Kaoru ja im zweiten Teil noch eine Chance. ;)

Tinka-Wallenka

vor 3 Jahren

Abschnitt 13: Kapitel 46- Ende
Beitrag einblenden

Kaito schreibt:
Der letzte Kampf der Todesengel war mir etwas zu kurz. Nach dem ganzen Inferno hätte ich mir ein spannenderes Ende für Ayion vorgestellt. Auch die Sache mit der Katze ist doch etwas dünn. Zwar handelt es sich um einen ersten Teil, aber das Ende kommt mir vor als ob der zweite nichts sehr viel mit dem ersten zu tun haben wird. Ayion verrät Gahwon nicht, Kaoru verschwindet einfach wieder aus Miyukis leben und sie versucht wegen einer Katze wieder in die Normalität zurück zu kommen. Im Vergleich zum Rest des Buches nicht so toll gelöst.

Wollte es nicht noch mehr in die Länge ziehen. Aber vielleicht überlege ich mir nachträglich noch was. ^^°

Ghawon besetzt den Platz des Schicksals ja noch immer unrechtmäßig. Als ist der "Bösewicht" noch am Leben. Was Miyuki angeht, will ich noch nicht spoilern. Bin schon fleißig am Tippen. =)

Tinka-Wallenka

vor 3 Jahren

Rezension/ Gewinnspiel

Kaito schreibt:
Es gibt sowohl Sprachlich, als auch innerhalb der Story noch ein paar Schwächen. Aber die Idee ist gut und ich hatte das Gefühl, dass du dir Gedanken gemacht hast und auch Spaß am Schreiben hattest. Mach weiter so, der Rest kommt von allein ;)

Lieben Dank! Ich werd mich die nächsten 4 Tage nochmal ransetzen! =)

Kaito

vor 3 Jahren

Abschnitt 11: Kapitel 40- 42
Beitrag einblenden

Tinka-Wallenka schreibt:
Habe es inzwischen umgeschrieben.

Da müsste ich das Buch ja glatt nochmal lesen ^^
Das klingt interessant.

Tinka-Wallenka

vor 3 Jahren

Für alle Interessierten: am 07.11.2014 wird ein Gastbeitrag von mir bei "Clue Writing" erscheinen. Dabei handelt es sich um eine Kurzgeschichte die sich um Tatjana Sobolew und ihren Alltag in der Klinik dreht.

Hier der Link zum Blog:
http://cluewriting.wordpress.com/

Tinka-Wallenka

vor 3 Jahren

Meine Short-Story zu "Black Cage" Band 1 ist nun online! =)
Hier der Link: http://cluewriting.wordpress.com/2014/11/07/gaststory-albtraumhafte-rendezvous/ …

Neuer Beitrag