Titus Müller

(524)

Lovelybooks Bewertung

  • 628 Bibliotheken
  • 40 Follower
  • 14 Leser
  • 216 Rezensionen
(273)
(154)
(77)
(19)
(1)
Titus Müller

Lebenslauf von Titus Müller

Titus Müller, 1977 in Leipzig geboren. Als Kind schrieb er schon die ersten Ritterkurzgeschichten und schreibt seit seinem 17. Lebensjahr täglich. In seiner Kindheit waren Bücher für ihn da, um von der Realität zu entfliehen. Heute genießt er es immer noch, durch Bücher in andere Welten einzutauchen. Dabei legt sich Titus Müller auf kein Genre fest, sondern liest alles Queerbeet. Dem Genre "historischer Roman" möchte er schreibend allerdings treu bleiben. Durch seine historischen Romane kann er besser schätzen, was wir heute mit Selbstverständlichkeit akzeptieren, Grundlegendes wie fließendes Wasser, beispielsweise. Er studierte Neuere deutsche Literatur, Mittelalterliche Geschichte und Publizistik in Berlin. 1998 gründete er die Literaturzeitschrift "Federwelt" und war bis 2001 Herausgeber und Redakteur. 2002 rief er mit Kollegen den Autorenkreis Historischer Roman "Quo Vadis" ins Leben. 2005 wurde er mit dem C.S. Lewis-Preis ausgezeichnet. Im selben Jahr belegte er den zweiten Platz beim Würth-Literaturpreis. Seit 2007 moderiert Titus Müller die Literatursendung Auserlesen auf rheinmaintv. Für Titus Müller bedeutet diese Moderation eine lebhafte Abwechslung zum manchmal etwas einsamen Schreiben. Er lebt in München.

Bekannteste Bücher

Das Glück hat kleine Schokofinger

Bei diesen Partnern bestellen:

Basileia

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Tag X

Bei diesen Partnern bestellen:

Geigen der Hoffnung

Bei diesen Partnern bestellen:

Berlin Feuerland

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Kalligraph des Bischofs

Bei diesen Partnern bestellen:

Stille Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Todgeweihte

Bei diesen Partnern bestellen:

Der den Sturm stillt

Bei diesen Partnern bestellen:

Glücklich der Mensch

Bei diesen Partnern bestellen:

Nachtauge

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Schneekristallforscher

Bei diesen Partnern bestellen:

Tanz unter Sternen

Bei diesen Partnern bestellen:

Glück hat tausend Farben

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Kuss des Feindes

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Jesuitin von Lissabon

Bei diesen Partnern bestellen:

Das kleine Buch vom Alltagsglück

Bei diesen Partnern bestellen:

Sturmtag

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Titus Müller
  • Ein tolles Buch

    Das Glück hat kleine Schokofinger

    Viktor-Roland_Spielauer

    06. September 2017 um 15:08 Rezension zu "Das Glück hat kleine Schokofinger" von Titus Müller

    Ein wirklich sehr tolles Buch, dass mich sehr bewegt hat aber auch viel zum Nachdenken gebracht hat, die Welt mehr und mehr aus den Augen eines Kindes zu betrachten. Ich habe dieses Buch mit großer Begeisterung und doch mit der einen oder anderen Träne gelesen.

  • Netter Ratgeber, jedoch phasenweise zu bemüht...

    Glück hat tausend Farben

    parden

    13. August 2017 um 22:09 Rezension zu "Glück hat tausend Farben" von Titus Müller

    NETTER RATGEBER, JEDOCH PHASENWEISE ZU BEMÜHT...Es gibt eine Kraftquelle, die nur wenige kennen. Obwohl sie jederzeit erreichbar ist. Es ist gut, sich im Trubel des Alltags Zeit zu nehmen. Zeit für die kleinen und unscheinbaren Dinge. Titus Müller zeigt, wie wir längst verlorene Schätze wieder neu entdecken. Die Kunst des Wartens. Die Kunst der Gelassenheit. Die Kunst, sich keine Sorgen zu machen. Die Kunst, einen Augenblick bewusst zu erleben.Wer sehnt sich nicht nach Zufriedenheit, Geborgenheit, Sinnhaftigkeit, Glück? Genau: ...

    Mehr
    • 5
  • Absolut authentisch

    Der Tag X

    BubblyIna

    27. July 2017 um 14:48 Rezension zu "Der Tag X" von Titus Müller

    Das Buch "Der Tag X" von Titus Mülller ist wieder wunderbar recherchiert und ist somit absolut authentisch. Es erweckt die Ereignisse um den Arbeiteraufstand in der DDR am 17.Juni 1953 zum Leben reißt einen mit, so dass man gar nicht aufhören möchte zu lesen. ;)

  • Ein Roman über eine vergessene Zeit

    Berlin Feuerland

    Kirschbluetensommer

    25. July 2017 um 08:59 Rezension zu "Berlin Feuerland" von Titus Müller

    Beide wohnen sie in Berlin und doch trennen sie Welten voneinander. Hannes Böhm lebt in Berlin Feuerland - den Slums von Berlin im 19. Jahrhundert. Mit Führungen durch die Slums hält er sich über Wasser. Alice hingegen wohnt im Schloss. Ihr Vater ist dort der Kastellan. Sie nimmt an einer Führung durch Berlin Feuerland teil. Dadurch lernt sie nicht nur Hannes kennen, den sie nicht so schnell vergessen wird, sondern auch das Elend der Arbeiterklasse. Das Gesehene lässt sie nicht los und verändert ihre Denkweise. Zur gleichen Zeit ...

    Mehr
  • der Anfang vom Ende

    Der Tag X

    derMichi

    10. June 2017 um 16:32 Rezension zu "Der Tag X" von Titus Müller

    Nach den letzten zeitgeschichtlichen Romanen von Titus Müller scheint die Erwartungshaltung klar: interessant recherchierter historischer Hintergrund plus Liebesgeschichte, dieses Mal in der frühen DDR. Dass "Der Tag X" allerdings auch als spannungsreicher Politthriller funktioniert zeugt einerseits von schriftstellerischer Wandlungsfähigkeit, andererseits verdeutlicht es, wie viel vor und während des Volksaufstandes im Juni 1953 auf dem Spiel stand. Müller bettet seine Figuren, die kaum unterschiedlicher sein könnten, glaubhaft ...

    Mehr
  • Freiheit!

    Der Tag X

    walli007

    05. June 2017 um 21:18 Rezension zu "Der Tag X" von Titus Müller

    Kurz nach dem Krieg wird Nellys Vater von den Sowjets aus Ostberlin nach Russland verschleppt. Wie viele andere Wissenschaftler soll er für die Sieger forschen. Nellys Mutter weigert sich, ihren Mann zu begleiten. Noch im Jahr 1953 weiß Nelly nicht, wo ihr Vater ist. Bald will sie Abitur machen, doch ihr Engagement bei der christlichen jungen Gemeinde wird ihr zum Verhängnis. Ihr wird verboten, an den Abiturprüfungen teilzunehmen. Wolf Uhlitz, ein junger Uhrmacher, der sich in Nelly verliebt hat, wird von der Stasi in den Dienst ...

    Mehr
  • Besser gehts nicht

    Der Tag X

    elvire

    08. April 2017 um 21:46 Rezension zu "Der Tag X" von Titus Müller

    Ich bin eher ein „Geschichtsmuffel„ und ueber die Geschichte der DDR wusste ich praktisch nichts. Der Autor aber schafft es einen mitzureissen. Anhand von mehreren Einzelschicksalen erleben wir verschiedene Haltungen, Einstellungen, Gedankengaenge mit, wir lernen wie unterschiedlich die Lage in den beiden Teilen Deutschlands war, uvm. Auch reale Personen kommen vor, wie z.B. Beria, von dem ich vorher noch nie etwas gehoert hatte. Anfangs habe ich mehrmals gegoogelt, bis ich den Anhang entdeckt habe, wo vieles erklaert wurde. Und ...

    Mehr
  • Warten auf Tag X

    Der Tag X

    Regina_Kollo

    05. April 2017 um 20:54 Rezension zu "Der Tag X" von Titus Müller

    Der Tag X Autor:Titus Müller Genre:Roman Erschienen: 27. Februar 2017 Version: gebunden, eBook, Audio-CD Seiten:400 Verlag: Karl Blessing Verlag Inhalt(übernommen): Seit ihr Vater als Wissenschaftler zu einem Leben im fernen Russland gezwungen wurde, passt Nelly sich ihrer Ostberliner Umgebung immer weniger an. Sie engagiert sich in einer kirchlichen Jugendorganisation und wird im Frühjahr 1953 kurz vor dem Abitur von der Schule geworfen. Trost könnte sie bei dem jungen Uhrmacher Wolf Uhlitz finden, der sich in sie verliebt ...

    Mehr
  • Deutsche Geschichte unterhaltsam erklärt

    Der Tag X

    carathis

    02. April 2017 um 17:40 Rezension zu "Der Tag X" von Titus Müller

    Ein Stück jüngerer deutscher Geschichte wird in „Der Tag X“ gefühlvoll mit menschlichen Schicksalen und den dazugehörigen Geheimnissen verwoben. Wir begegnen Nelly, einem jungen Mädchen, dessen Vater 1946 von sowjetischen Soldaten verschleppt wurde. Diese traumatische Erfahrung wird sie prägen und lässt Skepsis gegenüber der staatlichen Macht der DDR in ihr wachsen. Wie sie sich in den 1950ern in Ostberlin nicht mit den verordneten sozialistischen Einheiten arrangieren will und stattdessen in der Jungen Gemeinde nach ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Der Tag X" von Titus Müller

    Der Tag X

    TitusMueller

    zu Buchtitel "Der Tag X" von Titus Müller

    Herzliche Einladung zur Leserunde zu "Der Tag X"! Ich freue mich auf eure Leseeindrücke, bin gespannt, wo euch die Geschichte fesselt und an welchen Stellen ihr mir noch was beibringt für den nächsten Roman. (Ein wichtiger "Nebeneffekt" von Leserunden für uns Autoren.) Gern werde ich natürlich auch eure Fragen beantworten. Der Klappentext: Seit ihr Vater als Wissenschaftler zu einem Leben im fernen Russland gezwungen wurde, passt Nelly sich ihrer Ostberliner Umgebung immer weniger an. Sie engagiert sich in einer kirchlichen ...

    Mehr
    • 143
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks