Titus Müller

(567)

Lovelybooks Bewertung

  • 659 Bibliotheken
  • 41 Follower
  • 13 Leser
  • 237 Rezensionen
(299)
(166)
(79)
(20)
(3)
Titus Müller

Lebenslauf von Titus Müller

Titus Müller, 1977 in Leipzig geboren. Als Kind schrieb er schon die ersten Ritterkurzgeschichten und schreibt seit seinem 17. Lebensjahr täglich. In seiner Kindheit waren Bücher für ihn da, um von der Realität zu entfliehen. Heute genießt er es immer noch, durch Bücher in andere Welten einzutauchen. Dabei legt sich Titus Müller auf kein Genre fest, sondern liest alles Queerbeet. Dem Genre "historischer Roman" möchte er schreibend allerdings treu bleiben. Durch seine historischen Romane kann er besser schätzen, was wir heute mit Selbstverständlichkeit akzeptieren, Grundlegendes wie fließendes Wasser, beispielsweise. Er studierte Neuere deutsche Literatur, Mittelalterliche Geschichte und Publizistik in Berlin. 1998 gründete er die Literaturzeitschrift "Federwelt" und war bis 2001 Herausgeber und Redakteur. 2002 rief er mit Kollegen den Autorenkreis Historischer Roman "Quo Vadis" ins Leben. 2005 wurde er mit dem C.S. Lewis-Preis ausgezeichnet. Im selben Jahr belegte er den zweiten Platz beim Würth-Literaturpreis. Seit 2007 moderiert Titus Müller die Literatursendung Auserlesen auf rheinmaintv. Für Titus Müller bedeutet diese Moderation eine lebhafte Abwechslung zum manchmal etwas einsamen Schreiben. Er lebt in München.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Titus Müller
  • Auf die Sichtweise kommt es an!

    Das kleine Buch vom Alltagsglück

    parden

    13. August 2018 um 21:00 Rezension zu "Das kleine Buch vom Alltagsglück" von Titus Müller

    AUF DIE SICHTWEISE KOMMT ES AN! Der Alltag muss nicht grau sein! Titus Müllers Erlebnisse und Plaudereien sind der Beweis. Sie verleiten zum Schmunzeln, weil man sich wiedererkennt. Und sie regen zum Nachdenken an: … über sich selbst und die Menschen, die einem viel bedeuten … über Arbeit und Freizeit … über das Leben … über die Liebe … über den Glauben.Titus Müller erinnert daran, dass man das Leben immer von zwei Seiten betrachten kann. Und er gibt Tipps, wie und wo man im Alltag kleine, bunte, glückliche Entdeckungen macht. ...

    Mehr
    • 6
  • Tag der deutschen Einheit oder Tag X?

    Der Tag X

    strickleserl

    10. August 2018 um 20:44 Rezension zu "Der Tag X" von Titus Müller

    Schauplatz Berlin: Im Jahr 1953 steht Nelly kurz vor dem Abitur, als sie erfährt, dass sie vom Schulbesuch ausgeschlossen wird, wenn sie weiterhin zur Jungen Gemeinde geht. Trotz öffentlicher Bloßstellung, weigert sie sich den Bedingungen nachzugeben. Auch ihre ehrenamtliche Tätigkeit bei der Bahnhofsmission wird ihr genommen. Das wäre alles leichter zu ertragen, wenn sie ihren Vater nicht so sehr vermissen würde.  Im Jahr 1946 wurde er mitten in der Nacht verschleppt. Nelly und ihre Mutter hätten mitgehen können, aber das ...

    Mehr
  • Die Stimme des Schöpfers

    Die Stimme des Schöpfers

    Tigerbaer

    10. August 2018 um 09:03 Rezension zu "Die Stimme des Schöpfers" von Titus Müller

    Im Rahmen einer Leserunde durfte ich das Buch „Die Stimme des Schöpfers“ von Titus Müller lesen.Das Buch hat meinen Blick vom ersten Moment an mit seinem stimmungsvollen Cover eingefangen, welches für mich perfekt zum Inhalt des Buches passt.Im Alten Testament gibt es viele Ereignisse und auch Personen, über die nur kurz und knapp berichtet wird. Was geschah im Garten Eden? Hat sich Moses angesichts des brennenden Dornenbusches gefürchtet? Was bewog Kain zum Brudermörder zu werden? Wie fühlte sich Jona im Bauch des Fisches?Der ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Die Stimme des Schöpfers" von Titus Müller

    Die Stimme des Schöpfers

    Arwen10

    zu Buchtitel "Die Stimme des Schöpfers" von Titus Müller

    Ein Buch mit Erzählungen aus dem Alten Testament hat nun der Autor Titus Müller veröffentlicht. Ich danke dem Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde Beachtet bitte die Hinweise zur Bewerbung Titus Müller Die Stimme des Schöpfers Zum Inhalt: Die Bibel berichtet über manche Ereignisse und Personen nur knapp, und leicht wird beim Lesen übersehen, wie umwälzend und großartig die geschilderten Begebenheiten waren. Titus Müller hat sich in die Situationen hineingedacht. Er erzählt sie ...

    Mehr
    • 53

    Tigerbaer

    08. August 2018 um 20:07
    Abbi schreibt Die ersten Geschichten im Buch sind sehr bildlich geschrieben.

    Diese Ausarbeitung hat mir gut gefallen. Ich hatte schönstes Kopfkino beim Lesen ;-)

  • Ein ordentlicher Vertreter seines Genres

    Die Jesuitin von Lissabon

    AlexReads

    31. July 2018 um 09:37 Rezension zu "Die Jesuitin von Lissabon" von Titus Müller

    Eindringlich beschreibt der Autor Titus Müller die Naturkatastrophe, die die damalige Welt veränderte. Starke Bilder versetzen den Leser zurück ins 18. Jahrhundert. Man erfährt viel über den mächtigen Orden der Jesuiten und die Anfänge der Erdbebenforschung. Schauplätze werden mit Liebe zum Detail wiederbelebt. Titus Müller hat intensiv recherchiert und ein 450 Seiten starkes Buch vorgelegt, das ein ordentlicher Vertreter seines Genres geworden ist. Fakten und Fiktion verweben sich zum erlebten Geschichtsunterricht. Religiöse, ...

    Mehr
  • aus dem Leben unserer Glaubensväter und Glaubensmütter...

    Die Stimme des Schöpfers

    Abbi

    29. July 2018 um 15:08 Rezension zu "Die Stimme des Schöpfers" von Titus Müller

    Die Erzählungen aus dem Alten Testament erwachen unter der Feder von Titus Müller zum Leben. Das Buch liest sich als ob man dabei ist Zuschauer der alten Geschichte. Viele Erzählungen -29 an der Zahl- von der Schöpfung, Noah und Mose bis zu Simson, David und Deborah sind in diesem Buch zu finden. Es lässt sich recht flott lesen da Titus Müller einen sehr angenehmen, lebendigen und spannenden Schreibstil hat. Die Geschichten sind bibelgetreu geschrieben, mit fiktiven Dialogen ausgeschmückt. In den Gesprächen mit Gott, wird das ...

    Mehr
  • Rezension "Die Priestertochter"

    Die Priestertochter

    Doscho

    28. July 2018 um 13:55 Rezension zu "Die Priestertochter" von Titus Müller

    Der Priestertochter Alena wird aufgetragen, nach einem geeigneten Menschenopfer für ein Ritual zu suchen. Da kommt ihr der Franke Embricho gerade recht. Doch je mehr sie ihn und die Kultur der Franken kennenlernt, desto mehr zweifelt sie daran, ob er wirklich der Richtige für das Ritual ist...Nachdem mir „Die Todgeweihte“ von Titus Müller wirklich sehr gut gefallen hat habe ich mich nun der Priestertochter zugewandt. Und hier haben sich mir leider einige Probleme bereitet.Dies beginnt schon am Anfang des Buches, der es mir ...

    Mehr
  • Nachhaltiges Mahnmal

    Der Tag X

    MichaelSterzik

    27. July 2018 um 11:47 Rezension zu "Der Tag X" von Titus Müller

    Titus Müller beschreibt den „Tag X“ – der 17. Juni 1953 außerordentlich bewegt und nachhaltig. Jetzt 65 Jahre später, kann die jetzige Generation es nur beschwerlich begreifen, dass Deutschland geteilt war, dass acht Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg unsere Republik aufgeteilt war, und uns die Besatzungsmächte Amerika, Frankreich, England und Russland kontrollierten. Ebenfalls schützen und unterstützen sie uns im Wiederaufbau. Auch das sollte man keinesfalls vergessen. Es war auch eine Zeit der charismatischen Politiker: Adenauer, ...

    Mehr
  • Szenen aus dem AT lebendig dargestellt

    Die Stimme des Schöpfers

    irismaria

    18. July 2018 um 19:09 Rezension zu "Die Stimme des Schöpfers" von Titus Müller

    Titus Müller legt in seinem Geschichten Band "Die Stimme des Schöpfers" eine Sammlung von Erzählungen vor, deren Themen dem Alten Testament entlehnt sind. Da geht es um Gespräche zwischen Adam und Eva im Garten Eden oder zwischen Kain und Abel, um Noah Mose und König David. Aber auch unbekanntere biblische Figuren kommen zu Wort, so etwa Simson oder der Prophet Elisa. Der Autor hat die biblischen Geschichten inhaltlich wie in der Bibel gelassen, aber durch Dialoge und Hinzufügung von Details ausgeschmückt und lebendiger gemacht, ...

    Mehr
  • Einmal ein anderer Blickwinkel

    Die Stimme des Schöpfers

    vielleser18

    14. July 2018 um 08:25 Rezension zu "Die Stimme des Schöpfers" von Titus Müller

    Titus Müller hat sich etliche Geschichten aus dem alten Testament vorgenommen und hat sie etwas anders erzählt. Er hat nicht die Handlung abgewandelt, sondern sich in die einzelnen Figuren hinein gedacht, hat nicht über sie erzählt, sondern hat sie erzählen lassen. Mit ihren Augen erleben wir nun beim Lesen der einzelnen Abschnitte ihre Erlebnisse mit. Das ist dem Autor sehr gut gelungen. Angefangen von der Schöpfungsgeschichte, über Adam und Eva und die Vertreibung aus dem Paradies, Kain und Abel, Noah, Moses, Abraham, David, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.