Tiziana Stillo Il primo morto

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Il primo morto“ von Tiziana Stillo

<p>Il primo morto (Compact Lernkrimi)</p><p>Ein Toter an einem Urlaubsstrand, eine Leiche in einem Hotel am Lago di Garda und eine amerikanische Studentin, die in große Schwierigkeiten gerät… Hochspannung auf Italienisch! Diese drei Kurzkrimis bieten spannendes Lesevergnügen und machen das Italienischtraining unterhaltsam und effektiv. Der Schwerpunkt liegt auf dem Grundwortschatz für Anfänger. Durch eingestreute Übungen wie Übersetzungsaufgaben, Multiple Choice, Lückentexte, etc. wird zudem das Textverständnis geschult.</p><p>- drei spannende Kurzkrimis<br>- gezieltes Training des italienischen Grundwortschatzes<br>- textbezogene Übungen mit Lösungen<br>- Vokabelangaben auf jeder Seite<br>- Infokästen zu Sprache, Grammatik und Landeskunde<br>- Europäischer Referenzrahmen: Für Anfänger - Niveau A1</p>

Stöbern in Sachbuch

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Meine ersten Italo - Krimis

    Il primo morto
    AmayaRose

    AmayaRose

    02. August 2016 um 21:59

    Nun, es ist schön zu sehen, dass man ein paar einfach zubereitete Geschichten verstehen kann ohne jemals italienischen Sprachunterricht besucht zu haben.So ein paar kurze Krimis mit ein paar Aufgaben sind schön kurzweilig. Gelernt habe ich wohl nichts, dafür müsste man das ganze intensiver durcharbeiten vermute ich. Die Geschichten waren auch nur mässig spannend, wobei ich bei Sprachmaterial A1 auch nicht einen neuen Eco erwartet habe.Aber es ist auf jeden Fall eine schöne Gelegenheit mal in ein neue Sprache reinzuschnuppern.Großes Minus dafür, dass eine von drei Geschichten als Hörbuch unter anderen Titel verkauft wird. Das hätte man sich sparen können. Bzw. den Kauf hätte ich mir gerne erspart.

    Mehr