Neuer Beitrag

Tobias_Dresen

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Seit kurzem ist mein erstes Buch auf dem Markt und ich möchte gern Eure Eindrücke zu diesem Buch erfahren. Daher stellle ich 6 Bücher zur Verfügung. Es spielt keine Rolle, ob Ihr selbst Krebs habt/hattet, jemanden kennt, der davon bertoffen ist oder war oder ob euch generell autobiographisches oder Ratgeber interessieren.
Die Bewerbungsfrage an Euch lautet daher: Wie empfindet ihr das Cover?
Beschreibt wie es Euch gefällt und was es in Euch auslöst.

Ich freu emich auf Eure Antworten.

Herzlichst Euer Tobias

Autor: Tobias Dresen
Buch: Der Krebs ist nur ein Schalentier

Saphir610

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Das Cover wirkte auf mich erstmal irritierend. Das abgebildete Schalentier sieht ein wenig monströs aus, auch anders als das übliche Schalentier Krebs aussieht. Als Hinweis auf die Krankheit dann die Infusionsbeutel und sie seltsame Aufmachung des Tieres. Warum diese fiese Krankheit den Namen des Schalentieres bekommen hat ist wohl eine andere Sache. Bei uns ist Krebs halt nicht nur ein Schalentier.
Bisher bin ich bei der Krankheit Angehörige (gewesen) und erst vor zwei Wochen ist eine liebe Bekannte dem Krebs erlegen.
Der grüne Hintergrund... als Hoffnung?

Tobias_Dresen

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen
@Saphir610

Hallo Saphir610, danke für deinen Eindruck. Toll wie du deinen Eindrücke beschreibst. Ich hoffe, es finden sich noch ein paar Interessenten. Liebe Grüße Tobias

Beiträge danach
83 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Tobias_Dresen

vor 1 Jahr

Was euch sonst noch so einfällt.
@Saphir610

Ganz herzlichen Dank, Saphir610. Hab sie mit großer Freude gelesen. Schön, dass du sie auch auf anderen Plattformen (und gleich so vielen) eingestellt hast.

Tobias_Dresen

vor 1 Jahr

Was euch sonst noch so einfällt.
@Saphir610

Die Auswirkung der Chemo klein zu reden macht nicht viel Sinn, aber die Medikationen werden immer besser auf den Patienten abgestimmt. Es tut sich grade viel im Kleinen, wie im Großen. Ich denken in einigen Jahren werden die Therapien sanfter oder einen gänzlich anderen Weg einschlagen. (Vorausgesetzt es findet sich ein Pharmahersteller, der sich dem Vertrib dieser Medikamente zuwendet).

Tobias_Dresen

vor 1 Jahr

Teil 4: Wissenswertes .... Wie seht ihr den medizinischen Teil? Was haltet ihr von den Buch und Filmtipps?
@Pixibuch

Sehr schön. Tja, zum Thema Fastfood. Ich sag immer man muss sich einfach bewußt sein, was man für sich selbst als Lebensqualität einordnet. Wenn das beim Essen der Fastfood-Experte ist, dann ist das genau so in Ordnung, wie die jenigen die sich nur noch "gesund" ernähren. Spaß muss es machen.

Saphir610

vor 1 Jahr

Was euch sonst noch so einfällt.

Tobias_Dresen schreibt:
Die Auswirkung der Chemo klein zu reden macht nicht viel Sinn, aber die Medikationen werden immer besser auf den Patienten abgestimmt. Es tut sich grade viel im Kleinen, wie im Großen. Ich denken in einigen Jahren werden die Therapien sanfter oder einen gänzlich anderen Weg einschlagen. (Vorausgesetzt es findet sich ein Pharmahersteller, der sich dem Vertrib dieser Medikamente zuwendet).

Dann bleibt die Hoffnung, dass es in Zukunft auf jeden Fall besser wird, oder tatsächlich nur noch die Krebszellen vernichtet werden und der Rest, der gesund ist, unangetastet bleiben kann.

Saphir610

vor 1 Jahr

Was euch sonst noch so einfällt.

@Pixibuch
Was für eine Erkrankung hast du?
Mein Vater hatte einst Herzmuskelschwäche, mit allem was dazu gehört. Es wurde eigentlich zu spät erkannt (er hustete...lange....) und von der Behandlung her, na ja. Ist wie der der Krebs bei meiner Mutter (sie hustete....).
Schonen wollte sich mein Vater nicht, passte auch nicht zu ihm. Im Endeffekt waren es dann Herzrhytmusstörungen, weil er ein Medikament nicht mehr vertrug und keinen Ersatz bekommen hat. Heute ist die Medizin zwanzig Jahre weiter, und du hast hoffentlich einen aufmerksamen Arzt an deiner Seite.

Saphir610

vor 1 Jahr

Was euch sonst noch so einfällt.

@Tobias
Ich wünsche Dir noch viele Käufer von Deinem Buch. Alles Gute!

Saphir610

vor 1 Jahr

Was euch sonst noch so einfällt.

Und was mir nach einer angemessenen Wartezeit noch einfällt.....
Ich finde, wenn ein Autor hier Bücher zur Verfügung stellt, diese selber verschickt und auch -noch- keinen Verlag hat, dann sollten sich auch wirklich alle Gewinner des Buches mit diesem beschäftigen, zeitnah, und sich an der Leserunde beteiligen.
Ich als Auto wäre da etwas säuerlich und würde mir eventuelle weitere Leserunden überlegen, oder mich mit LB in Verbindung setzen.
Vielleicht bin ich da jetzt empfindlich, aber ich finde das nicht-beteiligen einfach nicht gut.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks