Vollgespritzt (Fünf Sex-Storys für Männer - Sammelband)

Vollgespritzt (Fünf Sex-Storys für Männer - Sammelband)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Vollgespritzt (Fünf Sex-Storys für Männer - Sammelband)"

Vollgespritzt Fünf Sex-Storys für Männer Sammelband: Storys von Jens-Felix Hammes, Tobias Eiche und Tim Waldner >>> Keine Erotik, derber Hardcore <<< Wer gerne romantisierende Erotik liest, wird sich hier nicht gut aufgehoben fühlen. ** Jens-Felix Hammes – Das Lutschluder So richtig gut bläst die dunkelblonde Kristina auf einem Rastplatz in der Slowakei nicht. Der Fernfahrer Gregor hält bereits nach einem anderen Flittchen Ausschau, als die Trucker Uwe und Helmut hinzukommen. Helmut erteilt Kristina eine Lektion im Schwanzlutschen – denn sie hat noch viel zu lernen. Tobias Eiche – Pussy Prison Der Prison Officer O`Reilly lässt sich nichts gefallen und schon gar nicht von Suzy. Sie wurde in Wisconsin wegen illegaler Prostitution eingebuchtet und gerät unter Verdacht, ein Tütchen Kokain hineingeschmuggelt zu haben. Um die Wahrheit aus ihr herauszukitzeln, ist O`Reilly jedes Mittel recht. Schwanz oder Gummiknüppel? Suzy hat die Wahl. Jens-Felix Hammes – Eingeritten Die Maklerin Sonja begegnet in einem Neubau einem türkischen Bauarbeiter, der sie dermaßen durchknallt, bis ihre Rosette brennt. Jens-Felix Hammes – Anal aufgebohrt In einem Internet-Chat hat der türkische KFZ-Mechaniker Murat die attraktive und analgeile Svenja aufgegabelt. Er lädt sie zu einer Nummer in die Autowerkstatt ein. Sein Kollege Tim ist begeistert, als er Svenja kennenlernt – und die beiden Männer müssen sie nicht lange zu einer Nummer überreden… Tim Waldner – Leise rieselt der Schnee Hat sie oder hat sie nicht? Der Barbesitzer Don vermutet, dass die blonde Sylvia ihren Kunden mehr bietet als nur einen guten Blowjob. Randy soll für Ordnung sorgen. Sylvia streitet alles ab, bis sie vor die Wahl gestellt wird: die Wahrheit oder eine heiße Nummer mit zwei Kerlen … Gleichzeitig erhält Randy von der reichen Mrs. Bradford den Auftrag, ihren Mann im Sex-Club zu ertappen und ihn als Beweis zu fotografieren. Dass sie sich als Dank für Randys Bemühungen ohne Schlüpfer auf seinen Schreibtisch legt, war so nicht geplant, aber zum Glück gibt es den Mafia-Gangster Bruno – und der stößt gerne ordentlich zu. ** Als Einzelbände erschienen: Tobias Eiche – Pussy Prison Tim Waldner – Leise rieselt der Schnee Jens-Felix Hammes – Das Lutschluder Jens-Felix Hammes – Die Aufreisser Lesprobe "Eingeritten" So stand ich nun um fünf Uhr nachmittags in einer halbfertigen Wohnung im dritten Stock eines Neubaus, von dessen zukünftigen Luxuswohnungen noch wenig zu ahnen war, und der türkische Bauarbeiter, der so um die Dreißig war, hielt einen Hammer in der rechten Hand, gaffte mich von oben bis unten an und warf mir lauernde Blicke zu, die ich genoss. Ich musste zugeben, dass es mich scharf machte, diese Blicke zu spüren und in meiner Pussy, die ich mir gestern erst rasiert hatte, fing es sanft an zu kribbeln. Ich warf dem Arbeiter dennoch einen scheuen Blick zu, damit mein Interesse an ihm nicht allzu zu offensichtlich war, obwohl ich am liebsten sofort auf die Knie gegangen wäre, um ihn mit meinen Lippen zu verwöhnen. Ich mochte diese machohaften türkischen Männer, seine dunklen Augen starrten mich mit unverhohlener Geilheit an. Komm schon, nimm deinen Schwanz raus und fick mich, dachte ich, obwohl ich es am liebsten laut ausgesprochen hätte. Zeig es mir, nimm mich. Ich war nicht mehr die gut erzogene und stets aufmerksame Mitarbeiterin in einem Maklerbüro. Ich war jetzt das, was ich meinen Freundinnen und Freunden gegenüber verschwieg. Ein triebhaftes Luder, das es mehrfach in der Woche brauchte. Nach außen hin hätte ich das niemals zugegeben, aber hier beschloss ich, mich genau von dieser Seite zu zeigen und blickte wieder auf den Türken, der ein Kaugummi im Mund hin und herschob. Meine Möse juckte, das tat sie schon seit Tagen, doch der Anblick des Bauarbeiters brachte sie endgültig zum Köcheln. Zwischen meinen Beinen wurde es immer heißer...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00JH4IWN2
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:135 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:03.04.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Erotische Literatur

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks