Tobias Esch

 3.3 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Der Selbstheilungscode, Die Neurobiologie des Glücks und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Tobias Esch

Prof. Dr. med. Tobias Esch ist Allgemeinmediziner, Neurowissenschaftler und Gesundheitsforscher. Seit vielen Jahren untersucht er, u. a. an der Harvard Medical School und an der Berliner Charité, wie Selbstheilung funktioniert und welche Potenziale außerhalb der etablierten Medizin nachweisbar für die Gesundheit genutzt werden können. Seit 2016 ist er Professor für Integrative Gesundheitsversorgung und Gesundheitsförderung an der Universität Witten/Herdecke.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Stressbewältigung

Erscheint am 01.11.2020 als Hardcover bei MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Tobias Esch

Cover des Buches Der Selbstheilungscode (ISBN: 9783442222452)

Der Selbstheilungscode

 (3)
Erschienen am 15.10.2018
Cover des Buches Die Neurobiologie des Glücks (ISBN: 9783131661111)

Die Neurobiologie des Glücks

 (1)
Erschienen am 22.11.2011
Cover des Buches Stressbewältigung (ISBN: 9783954665754)

Stressbewältigung

 (0)
Erscheint am 01.11.2020
Cover des Buches Stressbewältigung (ISBN: 9783954662302)

Stressbewältigung

 (0)
Erschienen am 30.10.2015
Cover des Buches Der Selbstheilungscode (ISBN: 9783407864437)

Der Selbstheilungscode

 (0)
Erschienen am 07.04.2017

Neue Rezensionen zu Tobias Esch

Neu

Rezension zu "Der Selbstheilungscode" von Tobias Esch

Langatmig und wenig neue Informationen
Naddiwisevor einem Jahr

Professor Tobias Esch ist Neurowissenschaftler und Allgemeinarzt.
In diesem seinem Sachbuch möchte er dem geneigten Leser erklären, wie man seine Selbstheilungskräfte aktivieren und auf diese Weise so manche chronische Krankheit, wenn schon nicht heilen, aber doch lindern kann.

Zu Beginn wird erklärt, wie schädlich Stress für die körperliche und geistige Gesundheit sein kann. An einem etwas überspitzt dargestellten Beispiel nennt Prof. Esch ein paar der typischen Stressfaktoren der heutigen Zeit. 
Mit den Kindern von A nach B hetzen, ständige Erreichbarkeit via Smartphone und Tablett, Straßenverkehr. 
Die meisten Leser werden sich in vielen Beispielen wiedererkennen.
Und ab hier wird es langatmig und monoton.
Groß und breit wird erklärt, wo der Begriff "Stress" überhaupt herkommt, welcher Wissenschaftler auf welche Art dazu gekommen ist "Stress" zu " erfinden" und welche vielen anderen Wissenschaftler weiter an diesem gesundheitsschädlichen Phänomen geforscht haben.
Der Autor fängt quasi bei Abraham an.
Weiter geht es mit der Funktion und dem Aufbau des menschlichen Gehirns, BIS INS KLEINSTE DETAIL!
Dieses Kapitel habe ich zugegebenermaßen irgendwann überblättert. So genau musste ich es dann doch nicht wissen.

Gewisse Aussagen und Bilder werden auch in unterschiedlicher Form wiederholt, wodurch eine Art Gehirnwäsche beim Leser bewirkt werden soll. Wiederholung gleich Lerneffekt gleich besseres Leben und bessere Gesundheit.

Dass Gedanken und Emotionen körperliche Reaktionen nicht nur bewirken können, sondern dies auch tatsächlich ständig tun, sollte so ziemlich jedem bewusst sein. 
Wer wütend ist, dessen Herz schlägt schneller.
Wer Angst hat, bekommt zittrige Hände.
Wer nervös ist, bekommt möglicherweise im blödesten Fall sogar Durchfall.
Nichts Neues, oder?
NEIN.

Dass sich positive Gedanken und eine eher leichtere Lebenseinstellung im Rückschluss positiv auf die geistige und somit in manchen Fällen auch auf die körperliche Gesundheit niederschlagen, sollte entsprechend klar sein.

Joa, im hinteren Teil werden dann auch mal ein paar Möglichkeiten genannt, wie man seinen Alltag entschleunigen und runter kommen kann.... Meditation und so.
BOAH! Innovativ.

Kurz und gut: Wer sich schon ein kleines bisschen mit Körper Geist auseinandergesetzt hat und  nicht in einer Höhle hinterm Mond lebt, der braucht dieses Buch nicht.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches LovelyBooks Spezial

Gemeinsam möchten wir wieder Debütautor*innen entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautor*innen schwer sich zwischen Bestsellern und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen  und besondere Buchperlen finden!

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen! 

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger  Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.

Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: ' Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.

Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.

Wichtig: Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.

Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren. 


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen  aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.


Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!

Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)

__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Bernstein" von Sara C. Schaumburg (Bewerbung bis 28. September)

- Leserunde zu "Kalt wie die Angst" von Charlotte Peters (ebook, Bewerbung bis 29. September) 


( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

__________________________________________________________________


Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.   

__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?

Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!

__________________________________________________________________ 


PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

527 Beiträge

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks