Neuer Beitrag

Fromme

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Science Fiction Fans!

 

Ich lade Euch herzlich ein, an einer Leserunde zu meinem Buch „Geryons Aszendenz“ teilzunehmen! Es gibt 10x ein Paperback zu gewinnen für jeden, der gern eine Rezension schreiben möchte.

 

Geryons Aszendenz

Klappentext

Die Aszendenz - digitale Sphäre des ewigen Lebens. Welche Karriere könnte verlockender sein, als die eines Administrators für die Rechnersysteme der alles beherrschenden, unsterblichen Aszendenten? Bis gestern war dies noch der Weg gewesen, den Kilian sicher vor sich wähnte. Solange, bis er Hals über Kopf in einen Aufstand gestolpert war, der den letzten Außenposten der Menschheit ins Chaos stürzen wird und der keine Unbeteiligten kennt. Bald schon muss sich Kilian entscheiden, auf welcher Seite er stehen wird: Sicherheit oder Freiheit, Freundschaft oder Loyalität, Diesseits oder Jenseits?

Im Abgrund einer Schlacht ohne Sieger, erbittert geführt in verwinkelten Korridoren, der schwarzen Wüste und den Netzwerken der Aszendenz, liegt es an Kilian und seinem Mut, die drohende Apokalypse abzuwenden.

 

Leseprobe

…findest Du hier (<= klick).

 

Der Autor

Dr. Tobias Fromme, Jahrgang 1978, wuchs im westfälischen Geseke auf. Er studierte Biologie und promovierte in Marburg. Heute lebt der Wissenschaftler mit seiner Familie im bayerischen Freising. Romane schreibt er in den Lücken, die seine Frau, Kinder, Kater, Freunde, Kollegen und Studenten versehentlich vergessen mit anderweitiger Freude zu füllen.

 

Bewerbung

Einfach auf „Jetzt bewerben“ klicken und kurz vorstellen. Ich freue mich auf Deine Bewerbung! Wenn Du noch auf weiteren Seiten Rezensionen schreibst, erwähne das gern.

Durch Gewinn eines Rezensionsexemplars verpflichtest Du Dich zu Beiträgen in allen Leseabschnitten und zur Veröffentlichung einer eingehenden Rezension hier auf LovelyBooks.de

Autor: Tobias Fromme
Buch: Geryons Aszendenz

MaschaH

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

An mir kommt kein SF-Roman vorbei, bin ein großer Fan. Ich heiße Mascha, 38 Jahre verheiratet und einen fast 9jährigen Sohn.

jessi_here

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Das Buch hört sich sehr interessant für mich an! Ich bin Jessi, 19 Jahre jung, lese sehr gern Fantasy, Si-Fi, Dystopien und veröffentliche meine Rezensionen auf meinem Blog, Lovelybooks und Goodreads. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich ein Exemplar für diese Leserunde gewinnen würde :)

Beiträge danach
101 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

karinasophie

vor 7 Monaten

Kapitel 19 bis zum Schluß
Beitrag einblenden

Nun wissen wir auch wie der Titel zu stande gekommen ist. :D
Um es Vorweg zu sagen, ich bin mir nicht sicher ob ich diesen Abschnitt nun mochte oder nicht.
Der Anfang, das Kilian sich in eine neue Rolle einfügen musste hat mir gut gefallen. Wie er zum Laptop mit der Audiodaten geführt worden ist (durch Bernie) fand ich auch gut. Bloß habe ich den armen Bernie im weiteren Verlauf der Geschichte ein wenig vermisst :D
Das Kilian und Alex miteinander verstärkt zu tun hatten, schloss die Handlung ein wenig ab und der "Sinn" von Alex wurde offenbart.
Im vorherigen Abschnitt meinte Theo zwar das Ernst seine Kontakte noch bestehen würden, doch kam es mir beim Lesen so vor, als wenn sich z.B. Makus erst nach dem Rebellenaufstand gegen dies alles gestellt hätte. Wen er aber auch schon davor den Rebellen angehörte, macht mich das Scheitern des Aufstandes (wie im vorherigen Abschnitt erwähnt) noch skeptischer. :?
Kapitel 22 >Todessehnsucht< war zwar verständlich, mochte ich aber trotzdem nicht so gerne lesen.
Das Kira und Marius gestorben sind war zwar traurig aber wieder ein wenig emotionslos von Kilian rübergebracht. Ich fande es war schon im vorhinein klar, das Kilian in die Aszendenz übergehen wird, trotzdem nahm dies nicht die Spannung.
Der Übergang von Alex und Kilian zu Janus zu Geryon war sehr gut gemacht, trotzdem ließ der Schluss wieder sämtliche Fragen offen.
In meinen Augen ist Mark (auch wenn es simuliert war oder nicht :D ) der Bösewicht der Geschichte, und vielleicht hätte ich es besser gefunden wenn Alex und Kilian zu zweit auf der Stufe Janus verweilt wären.
Nun werde ich mir einige Gedanken über die Rezension machen, denn die wird nicht einfach werden. Die verschiedenen Links zu den Rezensionnen stelle ich dann einfach mit hier hinein.

Dankeschön, dass ich die Möglichkeit hatte dieses Buch lesen zu dürfen und an dieser Leserunde teilzunehmen! :)

karinasophie

vor 7 Monaten

Plauderecke

So nun die Rezensionnen:

Lovelybooks
https://www.lovelybooks.de/autor/Tobias-Fromme/Geryons-Aszendenz-1316797622-w/rezension/1434149641/

Amazon
https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2I2MB1VRVCZ0Y/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3734514398

Mein Blog
http://karinasophie98.blogspot.de/2017/02/rezension-tobias-fromme-geryons.html

Weltbild sollte die Rezension bald freigeschaltet sein.

Nochmal danke das ich dabei sein durfte :)

Fromme

vor 7 Monaten

Plauderecke
Beitrag einblenden
@karinasophie

Hallo Karina,

vielen Dank zurück für Deine Teilnahme, die Rezensionen und die schönen Beiträge! Wie ich an Deinen Beiträgen in den Unterforen sehe, hast Du Dir viele Gedanken gemacht, das freut mich sehr zu lesen.

"der Übergang von Alex und Kilian zu Janus zu Geryon war sehr gut gemacht" => das hier freut mich besonders. Wie Du Dir vorstellen kannst, ist das ja ein ganz, ganz zentraler Bestandteil der Story und war gleichzeitig eine Riesen-Herausforderung für mich und auch bis gerade noch eine große Unsicherheit, ob das gelungen ist. Ist es offenbar, wie schön! :)

Frank_Hebben

vor 7 Monaten

Plauderecke

=> *freu, strahl, verbeug* Danke! Ich werd diesen Textblock einfach als Zitat mit auf das Cover drucken lassen. Möchtest Du über oder unter 'Ein mir völlig unbekanntes Werk - Stephen King' ?

As you like. ;) Hast PN.

Kady

vor 7 Monaten

Kapitel 19 bis zum Schluß
Beitrag einblenden

Fromme schreibt:
[...] aber ich bin natürlich gespannt, wenn Du nach dem "sacken lassen" noch mal berichtest. Freue mich!

Jup, sehe ich erst jetzt, war auch krank.
Ich finde das Ende eigentlich jetzt okay. Es bleibt einiges offen, aber ich finde gut, dass man so auch noch etwas seine Fantasie benutzen kann. Also nach dem Nochmaldrübernachdenken kann ich sagen, dass es eigentlich zufriedenstellend ist - auch wenn ich mich über eine Fortsetzung freuen würde xD

Fromme

vor 7 Monaten

Kapitel 19 bis zum Schluß
Beitrag einblenden

Kady schreibt:
auch wenn ich mich über eine Fortsetzung freuen würde xD

Gib mir ein paar Jahre xD

Kady

vor 7 Monaten

Kapitel 19 bis zum Schluß
Beitrag einblenden

Fromme schreibt:
Gib mir ein paar Jahre xD

Ich kann abwarten xD

Neuer Beitrag