Tobias Hajek Loveparade - Die Tragödie von Duisburg

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Loveparade - Die Tragödie von Duisburg“ von Tobias Hajek

Die Loveparade in Duisburg, sollte eine Party werden. Stattdessen wurde diese zu einer der Größten Katastrophe in der Geschichte der Stadt Duisburg mit 21 Toten und über 500 Verletzten. Die Zahl der Psychisch Traumatisierten nicht mit eingerechnet. Etliche Schicksale und Tragödien spielten sich in einem Nadelöhr ab, das als Ein- und Ausgang genutzt wurde. Dieses kleine Buch, das nun in der 5. überarbeiteten Auflage erscheint, beschreibt die Eindrücke und Gedanken, die am Ort der Katastrophe über mich und meine Kollegen und Kolleginnen hereinbrachen und soll dem Leser ein kleinen Einblick geben. Es soll nicht werten oder urteilen, sondern anderen helfen. Mein tiefstes Beileid gilt allen Opfern, Verletzten und deren Angehörigen. Meine Bewunderung und Dank gilt allen Kolleginnen und Kollegen der Hilfsorganisationen, Feuerwehren, Polizei und der Notfallseelsorge, allen zivilen Helferinnen und Helfern, sowie meiner Tochter, die der Katastrophe entkam. Alle Beteiligten sind über ihre Grenzen gegangen und werden noch viel Zeit benötigen, diese Eindrücke zu verarbeiten. Ein Teil des Verkaufserlöses, wird an Organisationen gespendet, die Menschen mit den unterschiedlichsten Traumatisierungen betreuen. Denn es kann jeden treffen. Sag niemals nie. Ein besonderer Dank gilt den Menschen und Medien, die dieses Buchprojekt unterstützt haben und unterstützen, um auch anderen damit zu helfen. 5. überarbeitete Auflage

Es stand übrigens diese Woche ein Artikel über den Autor in einer bekannten Frauenzeitschrift (BdF, Heft Nr. 34)). Da spricht er über das Erlebte und was er mit den Einnahmen vorhat. Nur mal so zur Info.

— Nikki25
Nikki25

Erst mal selber ein Bild machen, bevor man losblöckt! Liebe rkuehne. Wenn alle Deine Einstellung hätten, gebe es auch keine Spenden für Pakistan oder andere Projekte, die in den Medien täglich publiziert werden. Schau Dir bitte einmal die Nachrichten an. Überdenke auch einmal Deine "Ekelhaften" Äußerungen und Deine Einstellung zu Menschen, die etwas bewegen wollen. Wie in meiner Rezension schon erwähnt! Das Buch bewahrt meiner Meinung nach die Pietät und das Thema an sich, wird sehr behutsam behandelt. Meinen Respekt hat Tobias Hajek jedenfalls, das er so offen auch mit seiner eigenen Traumatisierung umgeht, als sich zurückzuziehen und den Mund zu halten, wegen Menschen mit Deiner Meinung, die andere deswegen Denunzieren und lächerlich machen. Siehe auch Nationaltorwart Robert Enke!!!

— derleser
derleser

Wie ekelhaft gehts denn noch? Da ist die ganze Katastrophe von Duisburg gerade mal einen Monat her, alles andere als aufgeklärt und aufgearbeitet und schon kommen die ersten, die ihre Erlebnisse Medial verarbeiten müssen, schnell allen erzählen, denn daraus lässt sich bestimmt ne gute Mark machen. Damit das nicht so offensichtlich ist, wird fix den Opfern noch ein Anteil am Erlös versprochen. Das kann kein Eindrucksbericht sondern nur billige, voyeuristische Effekthascherei sein, billiger als die "Bild", offensichtlicher als die Bilder der Paparazzi.

— rkuehne
rkuehne

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Loveparade - Die Tragödie von Duisburg 2010" von Tobias Hajek

    Loveparade - Die Tragödie von Duisburg
    Nikki25

    Nikki25

    24. August 2010 um 18:38

    Mich hat das Buch auf einige Seiten betroffen gemacht. Gut beschrieben und es wird was bewegt damit.

    Habe die 2. Auflage erworben, die überarbeitet ist und auch ein anderes Cover hat, sowie einen ausführlicheren Klappentext beinhaltet. Scheint hier noch nicht aktualisiert zu sein.