Tobias Keller

 4.1 Sterne bei 77 Bewertungen
Tobias Keller

Lebenslauf von Tobias Keller

Tobias Keller ist 1989 irgendwo zwischen Bottrop und Oberhausen geboren und studiert an der Ruhr-Universität Bochum Germanistik und Pädagogik auf Lehramt. „Morgens leerer, abends voller“ ist sein Romandebüt. Darin erzählt er von dem angehenden Lehrer Fabian Dreher und seiner Wette mit einem Kollegen, die zu einigen Problemen führt.

Alle Bücher von Tobias Keller

Tobias KellerMorgens leerer, abends voller
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Morgens leerer, abends voller
Morgens leerer, abends voller
 (53)
Erschienen am 22.01.2016
Tobias KellerKommando Schluckspecht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kommando Schluckspecht
Kommando Schluckspecht
 (24)
Erschienen am 07.07.2017

Ins Klassenzimmer mit…

Tobias Keller hat seiner großen Schwester nicht geglaubt, als diese ihm den guten Rat gab, die Schule zu genießen, weil danach alles nur noch schlimmer würde. Heute, Jahre später, hat er selbst Deutsch und Pädagogik auf Lehramt studiert und ist ins Klassenzimmer zurückgekehrt. In seinem Debütroman „Morgens leerer, abends voller“ lässt er uns durch die Augen seiner Figur Fabian Dreher an (fiktiven) Anekdoten und Geschichten aus dem Lehreralltag teilhaben. Über das Schreiben, Lesen und vieles andere hat er mit uns in einem Interview gesprochen.

Hallo Tobias! Was ist dein Lieblingsgetränk?

Ich trinke in letzter Zeit ziemlich viel Kaffee, das hat auch den angenehmen Nebeneffekt, dass man hierdurch die allgemeine Müdigkeit ein wenig verdrängen kann.

Was ist das schönste Feedback, das du von Lesern erhalten hast?

Am liebsten höre ich, dass man sich in der Bahn oder im Café oder sonst wo in der Öffentlichkeit ganz doll geschämt hat, weil man beim Lesen immer laut lachen musste. Ein viel schöneres Feedback kann man bei einem Comedy-Roman eigentlich nicht erhalten.

Gibt es ein anderes Genre, das dich als Autor reizt?

Aktuell bin ich sehr glücklich im Bereich Humor. Ich kann mir als Fan von klassischer Literatur aber auch durchaus vorstellen, irgendwann mal in den Sachbuchbereich vorzustoßen und die Literaturgeschichte genauer unter die Lupe zu nehmen.

Wann kommen dir die besten Ideen?

Die kommen, wann es ihnen passt. Manchmal am Schreibtisch, wenn ich intensiv an einer Geschichte sitze, aber auch mal beim Autofahren, unter der Dusche, bei der Arbeit. Deswegen habe ich auch immer ein kleines Notizbüchlein dabei, weil man eben nie weiß, wann eine gute Idee kommt.

Welche Musik hörst du gerne beim Schreiben?

Keine. Habe ich mal ausprobiert, aber das lenkt mich zu sehr ab.

Hast du ein Lieblingswort?

Ich suche lieber neue Worte, als bei bestimmten Worten zu verweilen.

Welchen anderen Job würdest du gerne für einen Tag ausüben?

Die Schriftstellerei und mein Job als Lehrer gefallen mir schon ziemlich gut. Ich kann mir kaum etwas Schöneres vorstellen!

Wie prokrastinierst du am liebsten?

Lustige Memes auf Facebook könnte ich stundenlang durchklicken. Mache ich auch manchmal.

Welche Nervennahrung hilft dir beim Schreibprozess?

Schokolade.

Hast du für uns einen Tip für eine gute Serie?

Oh ja, dutzende. Süchtig war/ bin ich u.a. nach Suits, Prison Break und Modern Family.

Welches Buch verschenkst du gerne?

Die Biographie von Stephen King habe ich schon ein paar Mal verschenkt, die ist ziemlich interessant.

Wohin sollen wir unbedingt einmal reisen und welches Buch soll uns auf dieser Reise begleiten?

Eine nicht so schlechte Kombination wäre New York und American Psycho von Bret Easton Ellis. Wenn man nicht so lange fliegen möchte, dann wäre doch Weimar und Goethes Werther eine tolle Alternative.

Welches Tier wärst du?

Ein Koala. Die sind gechillt und recht zufrieden mit ihrem Leben.

Gibt es etwas, was du gerne können würdest?

Ich finde es cool, wenn man Klavier spielen kann. Kann ich aber nicht. Und ich habe das Gefühl, so langsam ist es zu spät, es zu lernen.

Wofür hast du eine Schwäche oder heimliche Leidenschaft?

Schlechte Witze und ungesundes Essen.

Und zu guter Letzt: Welche Figur aus einer Buchwelt würdest du gerne treffen? Und was würdet ihr unternehmen?

Den meisten Figuren aus meinen Lieblingsbüchern möchte ich lieber fernbleiben. Aber ein Kegelabend mit Mephisto wäre durchaus reizvoll.

Neue Rezensionen zu Tobias Keller

Neu
lenicool11s avatar

Rezension zu "Kommando Schluckspecht" von Tobias Keller

Ganz lustig aber nicht 100% meins
lenicool11vor einem Jahr

Inhalt
»Hauptsache, dat Bier schmeckt!« »Dat Leben is manchma wie son Kegelabend. Am Ende is eigentlich egal, wat genau passiert is, Hauptsache, dat Bier schmeckt!« Dieses Motto von Bardame Jutta nehmen sich Tim Feldmann und seine Kumpels sehr zu Herzen und treffen sich am liebsten in Tims Lieblingskneipe, dem »Schluckspecht«, den er vor kurzem gepachtet hat. Von Gastronomie hat er allerdings keine Ahnung, und sein geliebtes Geschäft ist eine wirtschaftliche Katastrophe: denn außer seinen Freunden und Bardame Jutta, bevölkert niemand die düstere Kneipe in Bottrop. Und plötzlich taucht noch ein weiteres Problem auf: Tims Freundin Lisa bekommt ein gutes Jobangebot in München und das, wo Tim doch keinesfalls seine geliebte Heimat, seine Kneipe und seine Freunde verlassen will. Doch wie soll er Lisa das beibringen? Verzweifelt schmiedet er einen perfiden Plan …



Meine Meinung
Tobias Keller hat wieder ein Buch geschrieben was für mich lustig und humorvoll war und was ist meiner Gebursstadt gespielt hat leider hatte ich aber nicht so zu 100% das Gefühl das Buch spielt wirklich in Bottrop sondern hätte in jeder anderen Stadt im Ruhrgebiet spielen können. Der Protagonist war mir zwar Sympatisch aber manchmal ging er mir auf die Nerven. Rund rum war es eine lustige und humorvolle Geschichte mit ein wenig schwächen wie z.b einige Langweilge Phasen und manchmal nervenden Protagonisten.


Fazit
Ein humorvolles Buch was man gut lesen kann zwischen durch. 

Kommentieren0
8
Teilen
I_like_storiess avatar

Rezension zu "Morgens leerer, abends voller" von Tobias Keller

Leser wissen wer der Babo ist
I_like_storiesvor einem Jahr

Was macht jeder normal denkende Mensch, wenn er in den Sommerferien ist und die Schüler 6,5 Wochen nicht sehen muss?
Richtig! Man liest Bücher über Schule und Schüler und denkt die ganze Zeit: Scheiße! Das ist wirklich so!

Danach gibt man die Lektüre an den Ehegatten weiter und sagt: "Lies das! Dann weißt du, wie es bei mir ist!" danach wartet man gespannt auf das Urteil.
Fazit: Es hat tatsächlich uns beiden sehr gut gefallen! (Wenn auch aus unterschiedlichen Gründen)
Das passiert auch eher selten (Mr. Bond bevorzugt humoristische Krimis und ich ja eher Fantasy... verträgt sich nicht so gut.). Das Buch ist wirklich witzig und kurzweilig und liest sich so klasse, dass es ein echter Page Turner wurde.
Ich weiß gar nicht, was ich besser fand, die Schüler, den Kater, die Kumpels oder die Freundin? Alles absolut genial und für sich schon Chaos(und Humor)-Garanten. Genial!

Das 2. Buch des Autors liegt nun auch schon hier und muss hoffentlich nicht auch so lange darauf warten, gelesen zu werden.

Wer gerne lacht und zb Fack you Goethe (wie schreibt man das so falsch?) mochte wird hier seine Freude haben.
Und Leute, ich schwör euch, die Kids sind so!!! ;)

Kommentieren0
1
Teilen
J

Rezension zu "Kommando Schluckspecht" von Tobias Keller

Bottroper Bier
Jossipvor einem Jahr

Kommando Schluckspecht hält die Versprechungen des Titels ohne weiteres - nein, es enthält keinen Alkohol... Dafür jede Menge Humor und Slapstik rund um einen ungelenken Kneipenbesitzer im schönen Bottrop.

Tim und seine Clique haben mit diversem Unbill zu kämpfen: die Kneipe läuft nicht, Tims Freundin will für den Traumjob nach München und auch die Kumpels sind dem Stress des Alltags ausgeliefert. Nach einigem - die Lachmuskeln trainierendem - Hin und Her und vermeintlichen Rettungsaktionen, die so nur einer Männerclique einfallen können, gipfelt alles im mit Spannung erwarteten Kommando Schluckspecht.

Wer das Ruhrgebiet kennt, weiß, dass hier der Begriff Heimat etwas absonderliche Züge einnehmen kann - besonders, wenn diese Bottrop heißt. Eine Spielwiese, auf der sich Tobias Keller souverän und augenzwinkernd bewegt. Mit Hilfe der Bardame Jutta wird auch dem letzten Leser zwischen See und Bergen klar, wo das Herz der liebenswerten Protagonisten schlägt.

Mit Kommando Schluckspecht ist Tobias Keller ein leichtes, aber eben authentisches Buch gelungen, dass mir mit herrlichen Einfällen und tollen Sprüchen sehr viel Vergnügen bereitet hat.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Tobias_Kellers avatar
Hallo zusammen!
Genau heute erscheint mein neuer Roman "Kommando Schluckspecht" und ich würde euch gerne zu einer Leserunde einladen!

Der wunderbare dtv-Verlag hat sich netterweise dazu bereit erklärt, 25 Rezensions-Exemplare zur Verfügung zu stellen und sie den Gewinnern nach der Bewerbungsrunde zuzusenden.

Diese Bewerbungsrunde geht bis Freitag, den 14.07.2017, und da es in dem Buch um die Liebe zu seinen Freunden, seinem Partner und seiner Heimatstadt geht, würde ich gerne von Euch wissen, was für euch genau dieser Begriff der "Heimat" ausmacht!
 
Die 25 Gewinner gebe ich anschließend bekannt.

Bitte schreibt mir dann bis spätestens Sonntag Vormittag, den 16.07.2017, per PN eure Anschrift. Wenn sich Gewinner bis dahin nicht melden, rücken andere vor!

Die Leserunde beginnt, wenn die Bücher angekommen sind und sie ist für 14 Tage angesetzt. Da sind natürlich ALLE zu eingeladen, die Interesse haben, und nicht nur die Gewinner des Rezensions-Exemplars.

Und nun freue ich mich sehr auf eure Bewerbungen, auf Gedanken zum Thema "Heimat" und natürlich auf die Leserunde!

Ganz liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet und ein entspanntes Wochenende wünscht
Tobias Keller
Zur Leserunde
BlueSunsets avatar
Zum Welttag des Buches verlose ich "Morgens leerer, abends voller" auf meinem Blog! Das Debüt des deutschen Autors Tobias Keller erzählt die ungewöhnliche Geschichte eines Lehrers einer "Problemschule". 

Ganz nach dem Thema "Blogger schenken Lesefreude" stelle ich euch zudem noch 3 bisherige Jahreshighlights vor. 

Teilnehmen könnt ihr auf meinem Blog, wo auch alle weiteren Teilnahmebedingungen stehen. Die Teilnahme ist auch ohne ein Follower meines Blogs zu sein möglich (auch wenn ich mich freue, wenn ihr mir folgt) 

"Blogger schenken Lesefreude" bei TinyHedgehog
ManuelaBes avatar
Letzter Beitrag von  ManuelaBevor 2 Jahren
Danke.
Zur Buchverlosung
Tobias_Kellers avatar
Hallo zusammen!
Beim letzten Fragefreitag zum Buch "Morgens leerer, abends voller" gab es ja bereits einige Stimmen, die sich eine Leserunde gewünscht haben. Und genau dazu möchte ich Euch heute einladen!

Der wunderbare dtv-Verlag hat sich netterweise dazu bereit erklärt, 25 Rezensions-Exemplare zur Verfügung zu stellen und sie den Gewinnern nach der Bewerbungsrunde zuzusenden.

Diese Bewerbungsrunde geht bis Dienstag, den 09.02.2016 und ich würde gerne von Euch wissen, welchen Ratschlag ihr eurem 15-jährigen Ich geben würdet, damit es die Schulzeit besser übersteht! Die 25 Gewinner gebe ich anschließend bekannt.

Bitte schreibt mir dann bis spätestens Donnerstag Vormittag, den 11.02.2016, per PN eure Anschrift. Wenn sich Gewinner bis dahin nicht melden, rücken andere vor!

Die Leserunde beginnt am 15.02.2016 und ist für 14 Tage angesetzt. Da hoffe ich natürlich, dass ALLE mitmachen, die Interesse haben, und nicht nur die Gewinner des Rezensions-Exemplars. Vielleicht haben ja auch schon einige das Buch zu Hause. Ihr seid selbstverständlich ebenfalls (und ganz besonders) herzlich eingeladen!

Und nun freue ich mich sehr auf eure Bewerbungen, auf eure Ratschläge und natürlich auf die Leserunde!

Ganz liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet und einen guten Start in die Woche wünscht
Tobias Keller

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 112 Bibliotheken

auf 21 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks