Tobias O. Meißner Das vergessene Zepter

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(7)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das vergessene Zepter“ von Tobias O. Meißner

Ein neuer Auftrag für das »Mammut«: Riesen rufen den Geheimbund um Hilfe. Jäger stellen den Giganten nach, und nur die Magie des Fliegenstabs, eines vergessenen Zepters des legendären Königs der Riesen, kann Abhilfe schaffen. Rodraeg und seine Gefährten brechen zu einer Höhle auf, in der das Zepter verborgen liegen soll. Doch die Wächter des Artefakts stellen sich ihnen entgegen. Und Rodraegs Vergiftung an dem todbringenden Schwarzwachs wird zu einer unkalkulierbaren Gefahr Tobias O. Meißner schickt den beliebtesten Geheimbund der Fantasy in ein neues Abenteuer inmitten einer farbenprächtigen, bizarren und gefährlichen Welt. »Selten wurde klassische Fantasy so originell umgesetzt!«Mephisto

Stöbern in Fantasy

Vier Farben der Magie

Eine spannende und interessante Geschichte über die vier verschiedenen London. Ich bin gespannt, wie es weitergehen wird.

Uwes-Leselounge

Wild Cards - Der Sieg der Verlierer

Nicht so spannend wie die anderen Wild Cards Bände aber immer noch lesenswert

phantastische_fluchten

Ein Killer wie du und ich

Sehr guter und passender Abschluss der Reihe! Bin aber ein wenig traurig, dass es keine weiteren John Cleaver-Bücher geben wird.

Ms_Epiphany

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Das Buch hat mich vollends in seinen Band gezogen! Ich freue mich sehr auf den 2.Band!!

Alina9714

Spinnenfalle

Recht unterhaltsam

Bjjordison

Der Schwarze Thron - Die Königin

Es geht spannend weiter! Noch spannender, noch packender und noch aufregender als Band 1!

LovelyBuecher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Band 3 der Mammut-Reihe

    Das vergessene Zepter

    odenwaldcollies

    19. August 2013 um 20:46

    Die bisherigen beiden Abenteuer der Mammut-Gruppe stellen sich als Fingerübungen für dieses Abenteuer heraus: sie sollen für die Riesen, die vor dem Aussterben stehen, ein Szepter aus der Höhle des Riesen-Königs holen. Der Aufenthalt in der Höhle und seinen Prüfungen bringt die Mitglieder vom Mammut an ihre physischen und psychischen Grenzen; dies ist dem Autor wieder meisterhaft gelungen. In diesem Buch ist die Handlung wiederum irgendwie ganz anders als in den beiden vorherigen Bänden und wieder schafft es der Autor, mich mit seiner tollen Sprache im Bann zu halten und mit Rodraeg, Eljazokad, Hellas und Bestar mitzuleiden. Gerade Bestar gefällt mir inzwischen richtig gut: er hat sich von einem jugendlichen Haudegen zu einem verantwortungsbewußten und loyalen Mitstreiter entwickelt. Was das Schicksal der Charaktere angeht, muß man Tobias O. Meißner mit allen rechnen: er schont seine Charaktere nicht und man muß auch immer mit dem einen oder anderen Schicksalsschlag rechnen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks