Tobias O. Meissner Das Paradies der Schwerter

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Paradies der Schwerter“ von Tobias O. Meissner

Sechzehn Männer reisen durch eine bizarre, apokalyptische Landschaft, einem Turnier entgegen: In verschiedenen Paarungen sollen sie mit eigens gewählten Waffen gegeneinander antreten. Doch auch wenn ein Preisgeld winkt, geht es in Wahrheit nur um Leben und Tod und darum, die Sensationsgier des Publikums zu befriedigen. Und je weiter das brutale Schauspiel voranschreitet, je mehr Männer unter der sengenden Sonne fallen, desto deutlicher begreifen die Teilnehmer, daß es am Ende vielleicht gar keinen Sieger geben wird.

Einer der besten Fantasyromane überhaupt!

— Originaldibbler

Stöbern in Fantasy

Prinzessin Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder

magisch märchenhaft - Fantaghiro ist unglaublich, hat mich als Kind schon verzaubert und mir Mut gemacht - gelungene Adaption

KleinerKomet

Riders - Schatten und Licht

Ein ungewöhnlicher Erzählstil, schnell ans Herz wachsende Charaktere und eine aufregende Idee machen diesen Auftakt grandios! Ich liebe es!

Weltenwandlerin98

Die Blutkönigin

Ein Trilogie-Auftakt der aufgrund seiner realistischen und brutalen Art und Weise süchtig macht.

TheBookAndTheOwl

Die Verzauberung der Schatten

Diese Reihe gehört jetzt schon zu meinen All Time Favorites! Ein toller zweiter Teil mit einem fiesen Cliffhanger - weiter gehts mit Band 3!

leyax

Die Chroniken von Amber - Die Gewehre von Avalon

Die Schatten erwachen! Wieder ein herausragendes Abenteuer, das man bestreiten sollte.

Haliax

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Moers versteht es immer Märchen zu erschaffen, deren Vielschichtigkeit mich verblüffen - dieses Mal mit bunten Illustrationen von Lydia Rode

annlu

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einzigartig, kein Mainstream

    Das Paradies der Schwerter

    Burgkelfe

    07. November 2016 um 14:45

    In den ersten Kapiteln dieses fantastischen Romans werden die verschiedenen Teilnehmer und deren Motive am Turnier teilzunehmen geschildert. Sechzehn völlig unterschiedliche Charaktere werden, eingebettet in jeweils eine kleine Geschichte, bildhaft und plastisch beschrieben. Einige sind mir sofort ans Herz gewachsen, so dass ich mir gewünscht habe, sie mögen später überleben.Im zweiten Teil des Romans findet dann das eigentliche Turnier statt. Tobias O. Meißner hat es mit diesem Buch geschafft mir meinen Nachtschlaf zu rauben. Ein erhöhter Adrenalinspiegel ließ mich auf Grund dieser äußerst spannenden Lektüre pardut nicht zur Ruhe kommen. Und ich bin eine Frau! dabei meint man doch, die meisten Frauen interessieren sich nicht für kriegerische Handlungen. Im Prinzip mag das stimmen, aber hier ist alles anders. Ein sehr plastischer und flüssiger Schreibstil versetzte mich direkt hinein ins Geschehen. Plötzlich befand ich mich in einer staubigen Kampfarena und hörte die Zuschauer schreien. Ich sah kämpfende, schweissbedeckte und blutende Körper und konnte die entsetzliche Angst einiger Teilnehmer förmlich riechen. Ich spürte den Scham der Niederlage und den Triumph des Sieges.Schon lange habe ich kein Buch mehr gelesen, welches mich so gefesselt und nachhaltig beeindruckt hat.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks