Tobias Pahlke

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Tobias Pahlke

Tobias Pahlke studierte Kommunikationsdesign in Hamburg. Nach einigen Abstechern in die Werbung und Messebau arbeitet er seit 2009 als freier Illustrator. Er zieht das "analoge" Arbeiten mit Wasserfarben, Acrylfarben und Buntstiften dem digitalen am Computer vor und zeichnet für Sachbuch-, Zeitungs-, Schulbuch- und Kinderbuchverlage.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Tobias Pahlke

Cover des Buches Muss der Waschbär früh ins Bett? (ISBN: 9783440155868)

Muss der Waschbär früh ins Bett?

 (1)
Erschienen am 07.09.2017
Cover des Buches Lacht der Affe sich kaputt? (ISBN: 9783440160312)

Lacht der Affe sich kaputt?

 (1)
Erschienen am 02.08.2018
Cover des Buches Teich und Fluss (ISBN: 9783473326396)

Teich und Fluss

 (0)
Erschienen am 19.01.2016
Cover des Buches Weltwunder (ISBN: 9783473327232)

Weltwunder

 (0)
Erschienen am 01.02.2014
Cover des Buches Blumen (ISBN: 9783473326310)

Blumen

 (0)
Erschienen am 03.02.2015

Neue Rezensionen zu Tobias Pahlke

Cover des Buches Lacht der Affe sich kaputt? (ISBN: 9783440160312)Engel1974s avatar

Rezension zu "Lacht der Affe sich kaputt?" von Jens Poschadel

informativ, aber nicht immer verständlich
Engel1974vor 2 Jahren

Fühlen Tiere genauso wie wir Menschen? Dieser Frage geht Dr. Jens Poschadel in seinem Kindersachbuch „Lacht der Affe sich kaputt?“ auf den Grund. Kinder ab 4 Jahren, werden hier in die spannende Welt der Tiere und ihre Gefühle eingeladen.

Was ist das Besondere an diesem Buch?

Zuerst einmal wurde es nachhaltig produziert, d.h. die Herstellung des Buches verursachte kein Abfall und auf die Verwendung von giftigen Inhaltsstoffen wurde völlig verzichtet.

Die Illustrationen sind sehr detailliert und wirken wie Fotos auf den Betrachter, hier macht es einfach Spaß auf „Reise“ zu gehen.

Inhaltlich werden Gefühle wie Liebe, Angst, Wohlgefühl, Trauer und Wut zuerst beim Menschen und dann an ausgewählten Tieren beschrieben. Dieses geschieht kurz und knapp.

Unsere Meinung:

Gemeinsam mit Kindern, meines „Leseclubs“ (1. Bis 4. Klasse) habe ich das Buch gelesen. Begeistert waren wir auf Anhieb von den wundervollen Illustrationen, bei denen das Betrachten einfach Spaß macht.

Sehr gut gefallen hat den Kindern und mir natürlich auch die nachhaltige Produktion, die Kinder fanden es einfach toll, das Verlage darauf achten.

Zum Inhalt können wir sagen, die jeweiligen Informationen zu den Tieren wurden kurz und knapp, aber leider nicht immer verständlich dargestellt. Sehr oft haben wir uns sogar gefragt, was die jeweilig Ausführung nun mit diesem Gefühl zu tun hat.

Des Weiteren wurden Wörter verwendet, die überhaupt nicht zum Wortschatz eines 4 jährigen gehörten, hier ist den Kindern sofort aufgefallen müsste die Altersempfehlung deutlich höher ausgesprochen werden.

Insgesamt waren wir dennoch vom wissenswerten Inhalt angetan, aufmerksam haben die Kinder vorgelesen, zugehört und diskutiert.

Beurteilung:

Von meinen „Lesekindern“ gibt es für den interessanten Information und  den wundervollen Illustrationen 5 Sterne.

Allerdings müssen 2 Sterne für die Verständnisprobleme, der schweren Wortwahl und der nicht immer passenden Zuordnung abgezogen werden, so dass es von uns insgesamt leider nur 3 Sterne gibt.

Kommentieren0
21
Teilen
Cover des Buches Muss der Waschbär früh ins Bett? (ISBN: 9783440155868)Ramgardias avatar

Rezension zu "Muss der Waschbär früh ins Bett?" von Tobias Pahlke

Viel Tierwissen
Ramgardiavor 3 Jahren

Am Anfang gibt es eine Inhaltsangabe der einzelnen Kapitel. Zuerst geht es ums Wohnen.

Schnecken haben ihr Haus, Ameisen ihren Hügel usw. Oben in der Ecke wird das lesende

Kind gefragt, wie seine Wohnsituation ist und dann sieht man fünf Tiere in ihren "Wohnungen", jeweils mit einem Kästchen zur Erklärung. Diese ist kurz gehalten, sagt aber alles aus.

Es geht weiter mit Anziehen, Essen, Trinken,  über "auf die Toilette gehen" bis zum Schlafen. Man erfährt viel über die unterschiedlichsten Tiere und kann sich je nach Wissendurst weiter informieren.

Ein Sachbuch für die Kleinsten, das viel über die Tiere erzählt und gleichzeitig die Situation des Kindes im Auge hält.

 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks