Tobias Prüwer

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(1)
(4)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension: "A wie Asozial" (F. Reif/T. Prüwer)

    A wie Asozial

    Anchesenamun

    Rezension zu "A wie Asozial" von Tobias Prüwer

    Zum Inhalt:  „Wer Hartz IV bezieht, ist zu faul zum Arbeiten und will sich bloß in der sozialen Hängematte ausruhen!“ Solchen und ähnlichen Vorurteilen sehen sich Sozialleistungsempfänger in Deutschland tagtäglich ausgesetzt. Doch wie sieht es wirklich aus in den heiligen Hallen der Arbeitsagenturen? Wie erfolgreich ist die damals so stark angepriesene Hartz IV-Reform bislang gewesen, wie viele Menschen hat sie wieder in Lohn und Brot gebracht? Franziska Reif und Tobias Prüwer haben das Schreckgespenst „Hartz IV“ in ihrem Buch ...

    Mehr
    • 2

    Floh

    06. August 2014 um 11:53
  • Kritik an der Hartz-IV-Reform

    A wie Asozial

    irismaria

    Rezension zu "A wie Asozial" von Tobias Prüwer

    In „A wie Asozial“ befassen sich die Autoren Franziska Reif und Tobias Prüwer mit den Auswirkungen der Hartz-IV-Reform. Schon die Kurzbeschreibung deutet darauf hin, dass sie die Reform negativ sehen: „Die Hartz-IV-Reform markiert eine sozialpolitische Zeitenwende. An die Stelle staatlicher Fürsorge traten Suppenküchenstaat und Sanktionsregime. Menschen wurden angewiesen auf Almosen und unter Druck gezwungen, für Dumpinglöhne zu arbeiten. Tobias Prüwer und Franziska Reif berichten von unfassbaren und unwürdigen Vorkommnissen, die ...

    Mehr
    • 2

    Floh

    21. July 2014 um 18:34
  • Leserunde zu "A wie Asozial" von Tobias Prüwer

    A wie Asozial

    Tectum_Verlag

    zu Buchtitel "A wie Asozial" von Tobias Prüwer

    Liebe Leserinnen und Leser, als zweite Leserunde möchten wir Euch "A wie Asozial" unserer Autoren Tobias Prüwer und Franziska Reif vorstellen.  Wir verlosen 5 Exemplare und wünschen uns nach Abschluss der Leserunde jeweils eine Rezension. Eine Leseprobe findet Ihr unter: http://www.tectum-verlag.de/a-wie-asozial.html Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen! Zum Inhalt: Die Hartz-IV-Reform markiert eine sozialpolitische Zeitenwende. An die Stelle staatlicher Fürsorge traten Suppenküchenstaat und Sanktionsregime. Menschen wurden ...

    Mehr
    • 94
  • A wie Asozial

    A wie Asozial

    Mrs. Dalloway

    27. June 2014 um 19:10 Rezension zu "A wie Asozial" von Tobias Prüwer

    Hartz IV - das sind faule, arbeitsscheue Leute, die den ganzen Tag auf dem Sofa liegen und sich auf Kosten des Staates ein schönes Leben machen. So weit das gängige und abwertende Klischee. Doch darum geht es in diesem Buch nicht. Vielmehr werden Mängel im System aufgezeigt, die beweisen, dass Hartz IV-Bezieher nicht immer selber schuld sind. In interessanten Fallbeispielen wird anschaulich beschrieben, was diese Leute über sich ergehen lassen müssen. Die erschütterndsten Beispiele sind solche, bei denen einer Kellnerin ein Job ...

    Mehr
  • Sehr informativ

    A wie Asozial

    milchkaffee

    25. June 2014 um 12:23 Rezension zu "A wie Asozial" von Tobias Prüwer

    Dieses Sachbuch ist sehr informativ uns interessant. Leider fand ich die Schrift sehr klein, so dass das Lesen sehr anstrengend war. Schon bald merkt man beim Lesen, das beide Autoren strikt gegen Hartz IV sind. Da beide Akademiker sind, hätte ich mir hier gewünscht, das dieses Buch sich sowohl mit Pro und Contra auseinandersetzt. Manche Berichte fand ich stark übertrieben, beilspielsweise verhungert durch Hartz IV. Interessant fand ich, das auch die Sachlage der Mitarbeiter im Amt geschildert wurde. Dieses Buch bietet viele ...

    Mehr
  • Hinter den Kulissen von Hartz IV

    A wie Asozial

    esposa1969

    22. June 2014 um 16:07 Rezension zu "A wie Asozial" von Tobias Prüwer

    Hallo liebe Leser, ich durfte im Rahmen einer Leserunde an diesem Sachbuch teilnehmen: == A WIE ASOZIAL == So demontiert Hartz IV den Sozialstaat Autoren: Franziska Reif/ Tobias Prüwer == Buchrückentext: == Die Hartz-IV-Reform markiert eine sozialpolitische Zeitenwende. An die Stelle staatlicher Fürsorge traten Suppenküchenstaat und Sanktionsregime. Menschen wurden angewiesen auf Almosen und gezwungen, für Dumpinglöhne zu arbeiten. Tobias Prüwer und Franziska Reif berichten von unfassbaren und unwürdigen Vorkommnissen, die das ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.