Neuer Beitrag

Rabenmaul

vor 1 Monat

Bewerbungen & Anheuern

Moin Landratten,

ich bin neu hier und kenne mich noch nicht aus. Ich hoffe, hier explodiert nichts.

Vor kurzem ist das Jugendbuch Deadwater. Das Logbuch im Dressler Verlag erschienen. Da es sich um meinen Debütroman handelt, würde ich gerne ein paar von euch mit an Bord nehmen, um Leinen und Meinungen einzuholen. Der Verlag spendiert zu diesem Zweck 20 Printexemplare. Darüber hinaus ist natürlich jeder gerne eingeladen, gleich nach der Buchmesse mit raus zu fahren.

Zum Buch

Das Leben ist nicht leicht als Sohn reicher Eltern. Als der 15jährige Chris wieder einmal unter Beweis stellt, bei der Erziehung genauso wenig aufgepasst zu haben wie in der Schule, verbannen ihn seine Eltern auf ein Schulschiff im Indischen Ozean. Zusammen mit dreizehn anderen hoffnungslosen Fällen soll er ein halbes Jahr lang das Deck schrubben und statt Google Maps die Sterne zur Orientierung benutzen. Doch der alltägliche Schleif wird durch das Verschwinden eines Lehrers unterbrochen. Leider ist das erst der Auftakt zu einer Reihe mysteriöser Ereignisse. Plötzlich treiben die Jugendlichen an Bord eines echten Geisterschiffs auf dem Meer, das sich blutrot färbt, als der erste Funkspruch eines Fremden eingeht. Nun beginnt ein unerbittlicher Kampf ums Überleben, eine Irrfahrt bis an den Rand der Welt, wo nicht nur das Leben der Vierzehn auf dem Spiel steht, sondern vor allem ihr Gewissen und ihre Freundschaft.

Das Buch ist übersät mit Randnotizen der Besatzung, Skizzen, Koordinaten und Karten aus der Tuschefeder des Illustrators Nils Andersen.

Zum Autor

Mein Name ist Tobias Rafael Junge, aber nur weil das auf dem Buch steht, heißt das nicht, dass mich irgendjemand so nennt. Mein Name ist also Tobi und ich schreibe seit ca. zehn Jahren offizielles Zeug – vor allem für Rollenspiele wie u. a. Das Schwarze Auge (DSA), Eis&Dampf und RATTEN! Nach Abenteuern, Weltbeschreibungen und Kurgeschichten nun also ein Roman. Mal gucken, was der so taugt.

Bonusmaterial

Ich freue mich auf euch und verbleibe mit einem Seemannsgruß,

Tobi

Autor: Tobias Rafael Junge
Buch: Deadwater - Das Logbuch

CorniHolmes

vor 1 Monat

Bewerbungen & Anheuern

Hier bewerbe ich mich gerne! Das Buch sieht richtig interessant aus und ich würde liebend gerne hier mitlesen! Die Inhaltsangabe klingt mega spannend und auf die Randnotizen und Illustrationen bin ich sehr gespannt! Es würde mich sehr freuen, wenn ich hier dabei sein könnte, meine Rezension würde hier auf LB, Thalia und Amazon erscheinen.
Hoffentlich darf ich mit anheuern und dieses spannende Abenteuer miterleben! :)

Diana182

vor 1 Monat

Bewerbungen & Anheuern

Hallo=)
Da mich sowohl Cover als auch die Beschreibung sehr ansprechen und neugierig machen, möchte ich mich sehr gerne für ein Printexemplar bewerben.

Über einen regen Austausch in der Gruppe würde ich mich sehr freuen.

Eine anschließende Rezension ist natürlich auch selbstverständlich.
Liebe Grüße

Beiträge danach
494 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Archer

vor 2 Tagen

Auf dem Zahnfleisch | Kapitel 6-7
Beitrag einblenden
@Somaya

Das verstehe ich, geht mir genauso. Aber vielleicht ist das anders, wenn man schon mehrere Wochen zusammen hungert und durstet? (Ich möchte es allerdings nicht ausprobieren. ;D)

Archer

vor 1 Tag

Schiffsfunk & Plauderecke

Was ist hier auf Lovelybooks eigentlich mit der Formatierung los?

Rabenmaul

vor 1 Tag

Schiffsfunk & Plauderecke
@Archer

Sehr moderne Buchstabentrennung. ;-)

Archer

vor 19 Stunden

Schiffsfunk & Plauderecke
@Rabenmaul

Man sollte den dafür Verantwortlichen mal eine Runde Kielholen! *starrt grimmig*

somnialee

vor 3 Stunden

Schiffsfunk & Plauderecke
@Rabenmaul

Mich kann so leicht nichts abschrecken, auch kein äußerst sorgfältig vorgegangener Postbote, denn tatsächlich ist das Buch in einwandfreiem Zustand :D

somnialee

vor 2 Stunden

An Land | Kapitel 0-1
Beitrag einblenden

So, jetzt bin ich auch gestartet.

Die Einstiege in die Kapitel mit Tag, Ort, Wetter und Windstärke sowie natürlich die Randnotizen finde ich eine sehr außergewöhnliche, interessante Idee und in ihrer ansprechend unterhaltenden Art total klasse!
Ist mir noch nie begegnet. Auch wenn ih zugeben muss, dass es hin und wieder den Lesefluss etwas unterbrochen hat. Ziemlich schnell aber hat sich das bei mir dann eingependelt.

Kapitel 0 beginnt spannend und mit einigen echt schönen Formulierungen. Danach war definitiv mein hundertprozentiges Interesse geweckt zu erfahren, was genau vorgefallen ist. Also ein super Einstieg.

Dagegen fiel es mir etwas schwerer, im ersten richtigen Kapitel in die Geschichte reinzukommen, was vielleicht auch an den Randnotizen lag. Sie sorgen aber für einige Lacher, auch Chris Erzählstil gefällt mir ganz gut. Nur das er 15 sein soll (also so alt wie ich) kann ich mir nicht so ganz vorstellen . . . Mit 15 schon solche Partys schmeißen und Drogen nehmen? Aber okay, ich bin eben Einzelgängerin und habe keine Ahnung, was meine Klassenkameraden wirklich so treiben :D
Ich könnte mir vorstellen, dass er auf dem Schiff eine Entwicklung durchnimmt und bin gespannt, wie diese aussehen wird. Im Großen und Ganzen ist mir Chris aber ganz sympathisch ;-)

Neuer Beitrag