Tobias Schuffenhauer , Tobias Schier 5 Geschwister: Im verbotenen Grab (Band 12)

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „5 Geschwister: Im verbotenen Grab (Band 12)“ von Tobias Schuffenhauer

Wie aufregend! Keiner der 5 Geschwister hätte jemals gedacht, einmal bis nach Ägypten zu reisen. Der bekannte Archäologe und Forscher Jonas Dümisch hat Marianne, Petra, Hans-Georg, Esther und Alexander um Hilfe gebeten. Denn während wichtiger Ausgrabungen im Pharaonen-Grab TT33 wurden seine Team-Mitglieder nach und nach krank. Mysteriöser Zufall - oder steckt gar ein Fluch dahinter?

Die 5 Geschwister machen sich an die Ermittlungen. Doch dann werden Alexander, Esther und Hans-Georg in einem Schacht verschüttet ...

Die engagierten 5-Geschwister-Autoren Tobias Schier und Tobias Schuffenhauer haben eine sehr tolle Fan-Seite: www.5Geschwister.de

Intelligent geschriebenes, spannendes christliches Abenteuerbuch

— Arbutus

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Zauberhafter Weihnachtsspaß

michelle_loves_books

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Abenteuer im Grab TT33

    5 Geschwister: Im verbotenen Grab (Band 12)

    Kerrit

    03. July 2016 um 13:01

    Durch ihren alten Bekannten Baron Zerbach werden die 5 Geschwister Marianne, Petra, Hans-Georg, Esther und Alexander von einem bekannten Archäologen eingeladen. Professor Dümisch ist in Ägypten mit der Ausgrabung des Pharaonengrabes TT33, welches zuletzt vor 40 Jahren geöffnet wurde, beschäftigt. Seine Mitarbeiter werden krank und Tag für Tag werden immer mehr Team-Mitglieder Krank. Die 5 Geschwister versuchen mit allen Wegen hinter das Geheimnis zu kommen und geraten dadurch selbst in Lebensgefahr. Von Vorteil ist, wenn man Band 11 der Abenteuer von den 5 Geschwistern gelesen oder gehört hat, da einige Textpassagen Bezug auf den Fall im Leuchtturm in England nehmen. Doch auch ohne die Vorkenntnisse kann Man den neuen Fall der 5 Pfarrerskindern voller Spannung genießen. Ich persönlich hat die Ägyptische schon früher fasziniert und hab weiterhin neues dazu gelernt. Die 5 Geschwister sind Gläubig und da darf Gott im Buch nicht unerwähnt bleiben. In einigen Situationen reden die Geschwister über Gott und Jesus und Beten auch, doch es überwiegt nicht. Da der Fall im Vordergrund des Buches steht. Was auch einen nicht Christen das Buch weiterlesen lässt, da die Spannung überwiegt. Das Buch ist für Kinder im Alter ab einen Alter von 8 Jahren Empfohlen. Es hat aussagekräftige Illustrationen, die nicht zu verschnörkelt sind und sich sehr gut anschauen lassen. Der Text ist einfach und fließend geschrieben. Der einzige Nachteil, ist die Bindung des Buches. Es handelt sich um ein Empfindliches Taschenbuch, welches sich beim Lesen mit biegt und die Schutzschicht sich bei lesen etwas löst. Nach dem Lesen musste ich es erst unter einem Berg Bücher Legern, um es wieder in Form zu bekommen. Genauso ist der Buchrücken nicht sehr stabil produziert. Bei den Büchern würde ich dem Verlag Hardcover ans Herz legen.

    Mehr
  • Leserunde zu "5 Geschwister: Im verbotenen Grab (Band 12)" von Tobias Schuffenhauer

    5 Geschwister: Im verbotenen Grab (Band 12)

    Arwen10

    Diese Leserunde folgt nach der Leserunde "5 Geschwister im mysteriösen Leuchtturm". Ich danke dem Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde. 5 Geschwister im verbotenen Grab von Tobias Schier/Tobias Schuffenhaue Zum Inhalt: Wie aufregend! Keiner der 5 Geschwister hätte jemals gedacht, einmal bis nach Ägypten zu reisen. Der bekannte Archäologe und Forscher Jonas Dümisch hat Marianne, Petra, Hans-Georg, Esther und Alexander um Hilfe gebeten. Denn während wichtiger Ausgrabungen im Pharaonen-Grab TT33 wurden seine Team-Mitglieder nach und nach krank. Mysteriöser Zufall – oder steckt gar ein Fluch dahinter? Die 5 Geschwister machen sich an die Ermittlungen. Doch dann werden Alexander, Esther und Hans-Georg in einem Schacht verschüttet ... Die engagierten 5-Geschwister-Autoren Tobias Schier und Tobias Schuffenhauer haben eine sehr tolle Fan-Seite: www.5Geschwister.de Infos zu den Autoren: Tobias Schuffenhauer ist ein Kassettenkind und Hörspielliebhaber. Schon während seines Studiums der Musikwissenschaften produziert er privat sein erstes szenisches Hörbuch. Seit er 2003 bei ERF Medien angestellt ist, macht er sein Hobby zum Beruf: Hörbares sichtbar zu machen ist sein Ziel. 2008 gründet er mit seinem Kollegen Tobias Schier die TOS-hörfabrik. In sechs Jahren schreibt und produziert er über 16 Hörspiele und Hörbucher. Außerdem ist er als Sprecher und Sänger auf zahlreichen weiteren Produktionen vertreten. Tobias Schuffenhauer ist verheiratet und lebt in Hüttenberg bei Wetzlar. Tobias Schier ist Mitbegründer und Leiter des Radiosenders ERF Pop von ERF Medien. Er hat Germanistik und Medienwissenschaften in Düsseldorf studiert und war 8 Jahre lang beim WDR im Bereich Hörspiel- und Featureproduktion tätig. Er schreibt und produziert zusammen mit seinem Kollegen in der TOS-Hörfabrik Hörspiele und Hörbücher. Schon als Siebenjähriger hat er erste Schreibversuche gestartet und selbstgebastelte Bücher verschenkt. Im Teeniealter kamen dann Gedichte und Kurzgeschichten dazu. Zu dieser Zeit veröffentlichte er auch ein erstes Kinderbüchlein im Eigenverlag. Seine eigenen Kinder schließlich weckten die Kreativität und Lust am Schreiben wieder. Tobias Schier lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Wetzlar. (c) Foto: privat

    Mehr
    • 35
  • Spannender Geschwisterkrimi

    5 Geschwister: Im verbotenen Grab (Band 12)

    esposa1969

    07. February 2016 um 12:18

    Klappentext: Wie aufregend! Keiner der 5 Geschwister hätte jemals gedacht, einmal bis nach Ägypten zu reisen. Der bekannte Archäologe und Forscher Jonas Dümisch hat Marianne, Petra, Hans-Georg, Esther und Alexander um Hilfe gebeten. Denn während wichtiger Ausgrabungen im Pharaonen-Grab TT33 wurden seine Team-Mitglieder nach und nach krank. Mysteriöser Zufall - oder steckt gar ein Fluch dahinter? Die 5 Geschwister machen sich an die Ermittlungen. Doch dann werden Alexander, Esther und Hans-Georg in einem Schacht verschüttet.   Leseeindrücke: Die 5 Geschwister Alexander, Hans-Georg, Esther, Marianne und Petra kannten wir ja bereits aus dem vorherigen Band 11, den wir gerade erst zuende gelesen hatten und waren sofort wieder mit den Fünfen vertraut. Kaum haben sie das eine Abenteuer am mysteriösen Leuchtturm überstanden, schon geht es weiter zum nächsten. Dieses Mal in "Im verbotenen Grab" geht es nach Ägypten, wo Forscher während Ausgrabungsarbeiten am Grab TT33 reihenweise erkranken. Was steckt dahinter? Ein Fluch oder möchte jemand nur einen Fluch vortäuschen? Schon das vorherige Band hat uns - meinen 12-jährigen Sohn und mich - begeistert. Dieses hier ist nicht minder spannend, zumal mein Sohn sich für ägyptische Geschichte sehr interessiert. Daher finden wir auch die Authentic des Buches toll: Nicht nur der Cairo International Airport sieht genau so gezeichnet aus, wie er auch in echt ausschaut, sondern auch das Grab TT33 (Theban Tomb 33 = Thebanisches Grab Nr. 33) gibt es ja in Wahrheit und auch die Mythen, die sich um dieses Grab ranken. Nur in Wahrheit untersuchte Johannes Dümichendieses Grab und hier heißt der Grabforscher Jonas Dümisch. Toll, wie sich das an der Wahrheit anlehnt... Da lernen wir eine Menge auch über Luxor/ Theben, das Grab ohne Mumie, die langen Gänge usw. Insgesamt gibt es eh viele Schwarz-weiß Illustrationen, die das Gelesene untermalen. Auch die 5 Geschwister werden uns bildlich vorne im Buch vorgestellt. Dieser Jugendkrimi ist sehr fesselnd und spannend, so dass die 157 Seiten nur so dahin flogen und mein Sohn sich weitere Bände wünscht. Da es sich bei diesem Buch um ein christliches handelt, kommt dieser Part auch nicht zu kurz, ab und an wird gebetet, aber nicht übertrieben. Die Altersempfehlung wird mit ungefähr 8 bis 10 Jahren angegeben, aber auch mein Sohn war absolut begeistert, wenn er nun auch schon etwas älter ist. Insgesamt wieder ein unheimlich lesenswertes Abenteuer der Geschwister, das wir gerne mit 5 Sterne belohnen! @ esposa1969

    Mehr
  • Herausforderung im Wüstensand

    5 Geschwister: Im verbotenen Grab (Band 12)

    Arbutus

    06. February 2016 um 22:38

    Nachdem ich schon das Vergnügen hatte, den Vorgängerband kennenzulernen, habe ich mich auf dieses Buch richtig gefreut. Und wurde nicht enttäuscht. Die fünf Pfarrerskinder, die absolut nicht auf den Kopf gefallen sind, werden diesmal von ihrem Freund, Baron Zerbach, nach Ägypten geschickt, um Professor Dümisch, der in der Nähe von Luxor Ausgrabungsarbeiten an einem alten Königsgrab leitet, bei der Aufklärung einiger rätselhafter Begebenheiten zu helfen. So weit weg von zu Hause waren sie noch nie, und fast scheint es, als sei die neue Aufgabe ein bisschen zu gewaltig für die Juniordetektive, denn nicht nur der Fall scheint unlösbar, auch werden sie plötzlich mit den abergläubischen Ansichten verzweifelter ägyptischer Arbeiter konfrontiert. Aber die Geschwister verlassen sich nicht allein auf ihren guten detektivischen Spürsinn, sondern auch auf Gottes Hilfe. Deswegen ist es auch nicht so schlimm, wenn nicht immer alles glatt läuft und die Jugendlichen nicht jeden Augenblick als Superhelden daherkommen - sie haben gelernt, miteinander barmherzig zu sein und helfen sich gegenseitig wieder auf die Sprünge. Diesen guten Zusammenhalt brauchen sie auch, denn sie kommen in so manche brenzlige Situation. Die Zeit läuft ihnen davon. Werden Hans-Georg, Esther und Alexander rechtzeitig die Lösung des Rätsels in dem geheimnisvollen Königsgrab finden? Es wird sehr spannend. Schade finde ich nur, dass schon wieder so eine alles verratende Illustration eine Seite zu früh abgedruckt ist und auf diese Weise die Auflösung vorwegnimmt. Das hat mich sehr enttäuscht und das Lesevergnügen am Schluss erheblich geschmälert. Die Erzählung ist von Anfang an dicht, und bereits das erste Kapitel, das die Ankunft der Teenager am Flughafen von Kairo beschreibt, überzeugt durch Abwechslung und quirliges buntes Treiben. Sehr gut finde ich auch das Gespräch der christlichen Geschwister über den ägyptischen Totenkult. Petra hat damit mehr Probleme als die anderen, aber die sind sensibel genug, um sie nicht zu verurteilen und ihr im Gespräch zu helfen, gelassener mit dem Thema umzugehen. Wie die Jugendlichen über solche Diskussionen auch gleichzeitig wieder der Lösung ihres Rätsels näherkommen, finde ich gut gelungen. Trotz der spoilernden Illustration, die wohl eher der Abteilung Satz und Druck anzulasten ist als dem Autorenduo, gebe ich guten Gewissens 5 Sterne für ein intelligent geschriebenes und spannendes christliches Abenteuerbuch.

    Mehr
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • ein spannender Kinderkrimi mit viel informativem Hintergrundwissen rund um das alte Ägypten

    5 Geschwister: Im verbotenen Grab (Band 12)

    Smilla507

    04. February 2016 um 11:47

    Die 5 Geschwister Marianne, Petra, Hans-Georg, Esther und Alexander wurden vom bekannten Forscher und Archäologen Professor Dümisch nach Ägypten eingeladen. Dieser ist mit Ausgrabungen des Pharaonen-Grabes TT33 beschäftigt – aber das ist nicht das einzige, das ihn beschäftigt: Seine Team-Mitglieder erkranken alle an einer seltsamen Krankheit. Ein Fluch? Die 5 Geschwister forschen im Ausgrabungslager, stoßen auf einige Ungereimtheiten und geraten dadurch selbst in Lebensgefahr! Der 12. Band schließt zwar nahtlos an den 11. Band an, kann aber auch unabhängig von den Vorgängerbänden gelesen werden. Es wird nur einmal ganz kurz Bezug auf das vorige Abenteuer in England genommen. Doch jetzt findet die Handlung in Ägypten statt, was ich als noch spannender und interessanter empfunden habe. Hier erfährt man sehr viel Hintergrundwissen zu den Ausgrabungen, den ägyptischen Gepflogenheiten, Hieroglyphen u.v.m. Man kann dieses Buch wirklich wunderbar flüssig lesen und irgendwann teilen sich die Handlungsstränge auf, wodurch die Spannung noch mal angefacht wird. Am Ende konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Typisch für die 5 Geschwister Bücher ist, dass der Glaube eine Rolle spielt. Auch in diesem Band wird gebetet und über den Glauben gesprochen, dies aber nicht ausufernd sondern kurz und knackig. Es gibt 10 schwarz-weiß Illustrationen und vorne im Buch die Abbildung eines Pharaonengrabes von innen. Und natürlich werden die 5 Geschwister ganz vorne im Buch vorgestellt. Das rundet das Buch m.E. schön ab. Fazit: Wieder ein spannender Kinderkrimi mit viel informativem Hintergrundwissen rund um das alte Ägypten. Ich würde es ab 10 Jahren empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks