Tobias Teismann Grübeln

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Grübeln“ von Tobias Teismann

Grübeln belastet und kann zum Entstehen von Depressionen beitragen und sie aufrecht erhalten. In diesem Buch erfahren Sie, was Grübeln von anderen Formen des Nachdenkens unterscheidet und welche Ursachen es dafür gibt. Viel-Grübler/innen lernen, fruchtloses Grübeln zu überwinden. Dieses Buch informiert über den neuesten Wissensstand zu Erscheinungsbild, Ursachen und Konsequenzen häufigen Grübelns, in der Psychologie auch Rumination genannt (von lat. ruminare = wiederkäuen). Der erfahrene Psychotherapeut Dr. Tobias Teismann schafft mit seinem Buch Abhilfe und vermittelt ein nachweislich erfolgreiches Programm zur Überwindung depressiven Grübelns. Wie es funktioniert, erklärt der Autor leicht verständlich und mit vielen praktischen Beispielen. Das Buch enthält ausführliches Übungsmaterial, das seinen Lesern auch als Download zur Verfügung gestellt wird.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mein Eindruck

    Grübeln
    Ghostreader

    Ghostreader

    28. April 2014 um 09:58

    Das Buch von Tobias Teismann geht auf über 130 Seiten dem Thema Grübeln und dessen Ursachen und auch deren Heilung auf den Grund. Dabei ist dieses Buch genau für die Menschen gedacht, welche kopflastig sind. Zuerst erklärt der Autor, warum wie überhaupt grübeln und zeigt das es einen Unterschied macht, ob man Sorgen hat, Zwangsgedanken oder ein problemlösendes Nachdenken. Dabei wird auch auf die emotionellen Folgen wie Denken, Fühlen, und das Verhalten eingegangen und eingehend beschrieben, warum Grüben unser emotionales Verhalten ändert. Zur Lösung des Problems und der teilweisen schweren Folgen des Grübelns gibt es einige Arbeitsblätter und Checklisten, die Aufschluß auf die persönliche Grübelneigung geben, die auch für eine strukturierte Problemlösung gedacht sind. Im Arbeitsblatt 4 findet der Leser eine gute und einfache Möglichkeit von der Problembeschreibung zu Lösungsmöglichkeiten zu gelangen und somit schon wieder ein Schritt weiter weg vom kontraproduktivem emotional behaftetem Nachdenken zu sein. Grübeln sie noch, oder denken Sie schon?

    Mehr