Toby Clements Krieg der Rosen: Königsblut

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Krieg der Rosen: Königsblut“ von Toby Clements

Der Kampf um die englische Krone geht weiter

England, 1462. Über ein Jahr liegt die Schlacht von Towton zurück, bei der 20.000 Yorkisten und Lancastrianer starben. So auch Thomas, Bogenschütze und Weggefährte von Katherine, die ihn schmerzlich vermisst. Doch als Katherine zu Unrecht des Mordes angeklagt wird und flüchtet, passiert das Unglaubliche: Sie trifft auf den Totgeglaubten! Thomas leidet unter Gedächtnisverlust, erkennt Katherine aber wieder. Gemeinsam machen sie sich auf den gefährlichen Weg nach Cornford Castle, wo sie sich Hilfe erhoffen. Was beide noch nicht wissen: In ihrem Besitz befindet sich ein Gegenstand, der die Rosenkriege ein für alle Mal beenden könnte.

Der zweite Teil des englischen Bestseller-Epos - ideal für Leser von Rebecca Gablé und Bernard Cornwell

bildgewaltiger Historienroman

— pbrner

Stöbern in Historische Romane

Die Salzpiratin

Lehrreich, spannend, kurzweilig, unterhaltsam, abenteuerlich - für alle Fans von Iny Lorenz.

hasirasi2

Der Preis, den man zahlt

Pérez-Reverte ist einer der besten Erzähler unserer Zeit

Orest

Die Schwester der Königin

Sehr fesselnd und voller Intrigen und Machtspiele.

Luiline

Die Nightingale Schwestern

Sehr schöne, kurzweilige Feierabendunterhaltung

allegra

Grimms Morde

Spannend, historisch gut recheriert ermitteln die Brüder Grimm mit Annette von Droste zu Hülshoff den grausigen Mord an einer Frau.

Filzblume

Herrscher des Nordens - Odins Blutraben

Könnte mich nicht so überzeugen wie Band 1

Euridike

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • fesselnder Historierenroman

    Krieg der Rosen: Königsblut

    pbrner

    13. June 2017 um 11:08

    Ich bin zufällig über diesen tollen Roman gestolpert. Ich bin der Meinung, dieser Roman über die englischen Rosenkriegen, spielt in derselben Liga, wie  Rebecca Gablés "Das Spiel der Könige". Denn die Geschichte ist sehr abwechslungsreich, abenteuerlich und spannend  mit vielen Wirrungen. Außerdem  fand ich es interessant zu lesen, wie aus den beiden recht unbedarften naiven Hauptfiguren Thomas und Katherine, im Laufe der Geschichte, abgeklärte und gewitzte Personen wurden. Die über sich selbst hinauswachsen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks