Toby Forward Lindwurm-Winter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lindwurm-Winter“ von Toby Forward

Ein ansprechender Einstieg in die Welt der Mythen und Fantasy - geeignet für Kinder ab 10. Ein gelungener Beginn der Tetralogie...

— parden
parden

Stöbern in Kinderbücher

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein gelungener Beginn der Tetralogie...

    Lindwurm-Winter
    parden

    parden

    EIN GELUNGENER BEGINN DER TETRALOGIE... Auf der Suche nach ihrem spurlos verschwundenen Hund Zottel dringen Thomas, Clare und Jack in das alte Schloß Lindwurm ein. Ahnungslos erwecken sie dabei die Vergangenheit zu neuem Leben: Zwei Lindwürmer, uralte Wächter des Dorfes und seiner Bewohner, ziehen wieder ihre Kreise am Himmel. Doch auch ihr Feind, Parcel, ist am Leben und bringt Thomas und seine Freunde in große Gefahr. Das erste Buch des "Lindwurm-Quartetts" (mal keine Trilogie...) bietet einen beschaulichen Einstieg in die Welt des kleinen englischen Dorfes Herpeton. Dort steht das alte Schloss Lindwurm, aus dem vor über zweihundert Jahren die Schlossherrin, eine große Tierfreundin, spurlos verschwand. Nun soll ihr Haus als ein Labor für zweifelhafte Tierversuche missbraucht werden. Doch da machen die Bewohner von Herpeton, allen voran die Kinder Thomas, Clare und Jack, nicht mit. Als ihr Hund Zottel verschwindet, dringen die Kinder nachts ins Schloss ein. Sie ahnen nicht, dass einer von ihnen dabei Herpetons Vergangenheit zu neuem Leben erweckt und mit ihr die versteinerten Lindwürmer, die sagenhaften Beschützer von Land und Leuten. Aber auch der alte Feind der Lindwürmer ist am Leben und bringt die Kinder in große Gefahr. Zwar können sie ihm mit Hilfe der unheimlichen Miss Aylmer und ihrer Schlangen sowie des sonderbaren Dorfpfarrers Weever fürs erste entkommen, doch das Geheimnis um Herpeton und seine fliegenden Wächter wirkt mysteriöser denn je... Diese Buchreihe ist geeignet für ältere Kinder und Jugendliche und bietet einen harmlosen Einstieg in die Welt der Mythen und der Fantasy. Das Buch ist flüssig zu lesen und macht neugierig auf die weiteren Geschehnisse um das Geheimnis der Lindwürmer von Herpeton. © Parden

    Mehr
    • 7
    Igelmanu66

    Igelmanu66

    05. December 2014 um 11:53