Die streng geheime Geisterschule

von Toby Ibbotson 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Die streng geheime Geisterschule
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

AllerleiRauschs avatar

Eine superschöne Kindergeschichte. Sie ist niedlich, spannend, komisch... Einfach toll!

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die streng geheime Geisterschule"

Fredegonda, Goneril und Drusilla sind Großhexen und damit viel wichtiger als gewöhnliche Hexen. Nur eines stört sie ganz gewaltig: dass die Geister von heute nicht mehr gruselig genug sind! Kurzerhand eröffnen sie die streng geheime Mountwood- Schule, in der Gespenster aller Art in der hohen Kunst des Spukens unterrichtet werden. Dumm nur, dass der Müffelnde Druide, Kylie, die Waldelfe, und ihre Mitgespenster selbst von Ängsten geplagt sind. Als dann auch noch der kleine Geist Percy auf dem Schulweg verloren geht, ist die Verzweiflung groß. Zum Glück eilen die Kinder Daniel und Charlotte den Geistern zur Hilfe.

Hörspiel ab 8 Jahren
2 CDs | ca. 1 h 41 min

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783742402462
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Der Audio Verlag
Erscheinungsdatum:10.11.2017
Das aktuelle Buch ist am 13.10.2017 bei dtv Verlagsgesellschaft erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Seelensplitters avatar
    Seelensplittervor einem Jahr
    Geister

    Meine Meinung zum Hörspiel:
    Die streng geheime Geisterschule

    Aufmerksamkeit:
    Diesen Punkt gibt es wie stets auf dem Blog.

    Inhalt in meinen Worten:
    Die Oberhexen wollen eine Geisterschule eröffnen, damit die Geister endlich wieder richtig das Gruseln lernen. Beim Umzug der Geister in ihre Schule verschwindet aber ein kleines Gespenst. Dieses Gespenst schließt Freundschaft mit Menschenkindern, die dem kleinen Gespenst helfen, wieder zurück zu seinen Eltern zu finden.
    Dabei finden die Oberhexen es gar nicht witzig, dass Menschenkinder in die Geisterschule finden, lieber sollten sich die Kinder gruseln. Doch wahre Freundschaft ist eben wertvoller.
    Zusammen verhindern sie einen Bau der alles andere als in Ordnung ist. Wie es mit den Geisterkindern weiter geht, das erfahrt ihr, wenn ihr das Hörbuch in euren CD Spieler steckt und euch gemütlich hinsetzt um den Hörspiel zu lauschen.

    Wie ich das Hörspiel empfand:
    Obwohl es ein Grusel - Hörspiel ist, hab ich mich weniger gegruselt, sondern eher erfreut, dass diese schöne Kinderhörspiel so genial und spannend gesprochen war, dabei hat mich die Geschichte aber auch an andere Geschichten aus meiner eigenen Kindheit erinnert, die ähnlich strukturiert sind, wie dieses Hörspiel.

    Sprecher:
    Die Sprecher dieses Hörspieles sind teilweise an einer Schauspielschule und ich finde, diese Sachen machen sie total genial. Jeder hat seine eigene kleine oder große Rolle im Hörbuch und das ohne das es günstig oder schlecht wirkt, im Gegenteil, alles zusammen ergibt ein Feuerwerk in einer Geschichte, die erzählt, wie Geistern nun einmal ist. Dabei sind manche Stimmen gruseliger als andere, und andere wiederum einfach total lieb und zum knuddeln.

    Geschichte:
    Am meistern erinnerte mich dieses Hörbuch an die Geschichte von Hatschi-Puh, ich weiß nicht ob ihr diese alte Geschichte noch kennt. Dort sind es kleine Wichtel, die verhindern dass die Baustelle weiter ausgearbeitet wird und der Opa nicht sterben muss. In diesem Hörbuch wird jedoch ein Park geschützt der schon sehr alt ist und einfach wichtig ist, dass er nicht zerstört wird. Dabei müssen sich die Figuren kennen lernen und aufeinander aufpassen und achten. Einfach toll gestaltet. Gerade weil es auch mal darum geht, sich gegen die Lehrer zu stellen und einfach mal das zu tun was richtig ist. Denn auch wenn jemand vorgeht, muss man manchmal das vorgehen hinterfragen und in Erfahrung bringen, ob der Weg richtig ist.

    Buch:
    Das Hörspiel basiert auf das Buch, das im dtv Verlag erschienen ist. Ich finde es toll, wie der DAV das Buch als Hörspiel umgesetzt hat. Aber ich mag auch unbedingt noch einmal einen Blick in dieses Buch werfen.

    Empfehlung:
    Ein Grusel-Abenteuer, dass nicht nur zu dieser dunklen Jahreszeit perfekt passt, sondern auch immer wieder gehört werden kann, und ich hoffe irgendwie das diese Geschichte verfilmt wird oder noch einmal zu den Figuren ein Hörspiel erscheinen wird, denn ich fand es total schön. Ich persönlich könnte dieses Hörbuch auch schon Kindern ab drei Jahren empfehlen. Weil ich es toll finde, das es zwar gruselige Momente gibt, diese aber so toll aufgefangen werden, das auch kleinere Kids damit ihre Freude haben.

    Bewertung:
    Der Geisterschule muss ich einfach weiterempfehlen und euch an das Herz legen, das gesamte Gerüst um die Geschichte ist perfekt gestaltet worden und auch das Leben das der Geschichte eingehaucht wird ist realistisch, einerseits durch die Sprecher, andererseits durch die Hintergrundgeräusche macht es das Hörspiel lebendig und ich hatte das Gefühl dadurch alles vor Augen zu haben, als könnte sich die Geschichte in meiner Nähe abspielen.
    Deswegen gibt es auch fünf Sterne.

    Kommentieren0
    55
    Teilen
    AllerleiRauschs avatar
    AllerleiRauschvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine superschöne Kindergeschichte. Sie ist niedlich, spannend, komisch... Einfach toll!
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks