Todd Selby The Selby schaut vorbei

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Selby schaut vorbei“ von Todd Selby

Als der New Yorker Fotograf, Illustrator und Tausendsassa Todd Selby begann, Porträts kreativer Leute – Autoren, Musiker, Künstler, Designer und anderer stilprägender Kulturmenschen – in ihrem Zuhause aufzunehmen und diese in seinem Blog zu posten, war »The Selby« geboren. Von Natur aus neugierig, wollte Selby wissen, wie sich persönlicher Stil im Zuhause interessanter Leute zeigt. Zu unserem Glück findet er seine Antworten in farbenfrohen, bunt gemischten und tollen Privatwohnungen, während er seine Gastgeber in New York, Los Angeles, Paris, Tokio, Sydney und London besucht. Einige seiner Figuren sind berühmt, andere sind es nicht. Einige sind reich, andere nicht. Manche sind in ihren Wohnungen oder Häusern, andere in ihren Ateliers oder Büros abgelichtet. Was sie alle verbindet, sind unverwechselbare Lebensräume, die vor Energie und Persönlichkeit geradezu strotzen und einen farbenfrohen Mischmasch von Anregungen und Ideen für kreative Inneneinrichtungen vermitteln. Jedes Porträt wird begleitet von Selbys wunderbaren Aquarellen und illustrierten Fragebogen, die Auskunft über die Wohnungen, die Besitztümer und den persönlichen Stil der Menschen geben. - Interessante Kosmopoliten privat - Individuell und entspannt - Stil ist eine Haltung Todd Selby kam viel herum, bevor er sich diesem Projekt fulltime widmete. So arbeitete er als Übersetzer und Führer einer internationalen Verbindung von Maschinisten, als wissenschaftlicher Mitarbeiter der kalifornischen Erdbeer-Industrie, als Kartograf in Costa Rica, als Berater gegen politische Korruption für einen mexikanischen Senator, als Art Director einer Investitionsfirma, als Großhändler für exotische Blumen, als japanischer Modedesigner und als fermentkompostierender Unternehmer. »The Selby« lebt zurzeit in New York. Zu seinen Lieblingsbeschäftigungen zählen vier volle Mahlzeiten am Tag zu essen, Ferien planen, Computer kaputt machen und an seiner Bronzierung zu arbeiten.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Selby schaut vorbei" von Todd Selby

    The Selby schaut vorbei

    thursdaynext

    17. March 2013 um 12:00

    Kultsstatus Todd Selby schaut in diesem opulenten Bildband bei den verschiedensten Menschen vorbei die er , oder sie sich selbst, als Hipster bezeichnet , indem er sie in ihrem Zuhause photographiert. Ein voyeuristisches Werk in dem es von Kitsch, Kunst, Schönheit und Scheußlichkeiten nur so wimmelt. Herrlich und die Laune hebend, weil der Jäger und Sammlertrieb einiges hervorbringt : Kreatives, inspirierendes und tiefsten Kitsch. Man staunt von Neid angefochten über Karl Lagerfelds riesige Bibliothek, der Mann legt seine Bücher ! und ist offenbar des Lesens mächtig, erfährt etwas über den Sadisten der die unbequemen Frauenschuhe kreiert, ein Highheelsdesigner der selbst in Turnschuhen rumlatscht und tausend weitere Wohnhighlights die eher selten in "schöner Wohnen" zu sehen sein werden, in authentisch Wohnen aber unbedingt. Ich hätte gerne das "Money Green Leder Sofa" ohne die weiße Kritzelschrift darauf und der Aufkleber "Born stupid ? - Try again ! " ist zum neuen Mantra geworden für die Menschen die mir im alltaglichen Leben persönlich auf die Nerven fallen ( unhörbar, aber, lächelnd intoniert ....) Ach ja Text in Form von Fragebögen, gibt es auch, aber es genügt die Bilder sprechen zu lassen. Ein großer Spass und man stellt sich die Frage wie würde the Selby beim vorbeischauen das eigene Heim ablichten .....

    Mehr
  • Rezension zu "The Selby schaut vorbei" von Todd Selby

    The Selby schaut vorbei

    goldfisch

    27. December 2011 um 16:53

    Zugegeben, die meisten Menschen, die in dem Band abgelichtet wurden, sagen mir nichts. Aber das Buch ist einfach grandios.Es bietet tolle Einblicke in unterschiedlichste Wohnformen.Bücher im Wohnzimmerregal sind hier fast die Ausnahme, dafür kann schon mal ein Motorrad an der Wand hängen. Das Buch macht Lust auf Kreativität. Wer den mief seiner alten Wohnung mal loswerden möchte und nach unkonventionellen Ideen such, der ist hier bestens bedient.Das Buch macht einfach Spaß und es juckt einen schon in den Fingern in einem aufgeräumten Zimmer mal ein Chaos anzurichten ;-)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks