In these words 01

von TogaQ und Kichiku Neko
4,6 Sterne bei9 Bewertungen
In these words 01
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

placeboducks avatar

Toller Zeichenstil. Düstere, etwas verwirrend, teils kranke aber spannende Story. Viel zu kurz, man braucht sofort Band 2.

AnnasbesondereWelts avatar

sehr spannender düsterer Thriller

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "In these words 01"

Der vermeintliche Serienkiller Kenji Shinohara ist endlich gefasst. Damit sollte der Schrecken eigentlich ein Ende haben - doch für den Psyochologen Katsuya Asano geht der Albtraum damit erst los. Denn er charismatische Täter verstrickt ihn in ein Psychospiel, aus dem es kein Entrinnen gibt!

Dieser fesselnde Erotikthriller ist nichts für schwache Nerven!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783963580130
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Altraverse GmbH
Erscheinungsdatum:24.05.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    AnnasbesondereWelts avatar
    AnnasbesondereWeltvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: sehr spannender düsterer Thriller
    Düsterer Psychothriller mit Yaoi Inhalten

    Der Manga In these Words von Guilt|Pleasure bzw. TogaQ und Kichiko Neko erschien im Jahre 2014 unter dem Verlag Tokyopop. Dadurch das sie, wahrscheinlich, ihre Lizenz verloren haben mussten wir lange auf den 3. Band sowie die Novels warten. Dieser Wunsch wurde uns nun vom 2017 gegründeten Verlag "altraverse" erfüllt.


    Altraverse startete 2018 gleich mit einigen Highlights in der Mangaszene durch, so auch mit dem Dreiteiler "In these words" was wohl einige Fans erfreute so auch mich!

    Nun zum Manga.

    In "In these words" geht es um einen jungen Psychiater Katsuya Asano welcher einen Serienkillerfall übernehmen soll. Der lang gesuchte und endlich gefundene Mörder Keiji Shinohara wurde endlich gefasst und Katsuya soll ihm nun ein Geständnis entlocken und seine Tathergang und seine Hintergründe beleuchten und ergründen. Doch Katsuya verstrickt sich immer weiter in Keijis Wahnwelten, er wacht immer wieder schweißgebadet auf, von Alpträumen geweckt die er sich hätte nie erträumen lassen und immer ist es Keiji welcher ihn in seinen Träumen quält. Doch Katsuya möchte nicht aufgeben, er versucht den Fall rund um Keiji zu entwirren und zu klären...

    Der Manga ist sehr schön und düster gezeichnet. Das er ab 18 Jahren ist, ist sehr berechtigt, nicht nur die explizite Gewaltszenen, die ein Serienkiller so an sich hat, sondern auch die sexuellen und Gewaltszenen an und mit Katsuya werden ohne Zensur dargestellt. Der Fall um Keiji wird schön dargestellt und man weiß selbst nicht so genau warum er das getan hat was er getan hat.

    Ein sehr schöner Manga und ich freue mich schon auf Band 2 und Band 3!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Shiro_91s avatar
    Shiro_91vor 3 Monaten
    BL/Yaoi trifft Erotikthriller

    In thes Words ist ein sehr spezieller Manger. Ich weiß gar nicht so recht wie ich ihn beschreiben soll denn er sticht sehr aus dem BL/Yaoi-Genre heraus. Vor allem aber durch seinen fantastischen Zeichenstil und der packenden Story. Düster, erschreckende und so spannend wie ein Thriller. Besonders in Sachen Plot hebt sich dieser Manga aus der Masse hervor. Mich konnte definitiv dieser außergewöhnliche Manga für sich gewinnen und kann es Empfehlen. Dennoch sollte man hier die Altersfreigabe beachten und sicher ist In these Words nichts für jeden, denn es kann schon mal etwas heftiger zur Sache gehen.

    Sehr außergewöhnlich und beeindrucken. Selten hat man so ausdrucksstarke Charakter, die von der ersten Seite begeistern. Die Darstellung jeder Figur sind genial realistisch, eine klare Linienführung nichts unnötiges oder störendes, abgesehen von den Charaktern gefallen mir die Settings ebenso, wenig und klar, so dass man sich auf die Handlung und die Beziehung zwischen Shinohara und Asano konzentrieren kann. Die colorierten Seiten am Anfang und Ende bind wunderschön anzusehen und runden das ganze Bild des Mangas noch einmal mehr ab.

    Oh ja die Story hat es in sich und ist nichts für diejenigen die einen soften BL-Manga erwarten. Die Sprache ist ähnlich hart wie der Inhalt, aber dennoch passt es irgendwie und gerade die Dialoge zwischen Shinohara und Asano sind durchweg interessant und faszinierend gehalten, insbesondere da sie der Schwerpunkt des Mangas bilden, ebenso wie die ''Albträume'' die Asano hat. Viele Fragen werden aufgeworfen und der Leser wird vor die Tatsache gestellt, dass man keine oder nur wenige Antworten darauf erhält, was wiederum sehr passend ist, denn so baut es eine gewisse Spannung auf und hinterlässt, so ging es mir, eine Unruhe  aufkommen, weil man wissen möchte was als nächstes passiert. Die Geschichte ist düster, vielschichtig und mit einem gewissen Prickeln. 

    Wer sich den ersten Band holt, sollte sich definitiv den Zweiten gleich mitnehmen, denn der Erste endet mit einem unglaublichen Cliffhanger. In these Words ist starkter Tobak. Asanos Alpträume und auch die Fotos der Mordopfer sind explizit dargestellt, ich bin kein Fan von übermäßiger Gewalt und Vergewaltigungen, in diesem Fall jedoch passt es in das Gesamtkonzept und man kann sich dieser Geschichte je tiefer sie geht nicht entziehen. Die explizite Darstellung hat einen Grund und dient nicht nur dem Voyeurismus. Es geht in diesem Manga nun einmal um Gewalt, Psychopathen und seelische Abgründe, das merkt man auch an der Darstellung. Ein sehr schwer zu beschreibender Manga, wenn man ihn nicht selbst gelesen hat, wer sich davon nicht abschrecken lässt, den erwartet ein einzigartiges und authentisches Werk, das man nicht einfach so wieder ins Regal stellt und es wieder vergisst, es bleibt unwiderruflich im Gedächtnis.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    placeboducks avatar
    placeboduckvor einem Monat
    Kurzmeinung: Toller Zeichenstil. Düstere, etwas verwirrend, teils kranke aber spannende Story. Viel zu kurz, man braucht sofort Band 2.
    Kommentieren0
    Toras avatar
    Toravor 5 Stunden
    xLifewithbookss avatar
    xLifewithbooksvor 2 Monaten
    EnysBookss avatar
    EnysBooksvor 2 Monaten
    Shunyas avatar
    Shunyavor 3 Monaten
    my_dreambookss avatar
    my_dreambooksvor 3 Monaten
    Literatis avatar
    Literativor 4 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks