Der General findet keine Ruhe

von Tomás Eloy Martínez 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Der General findet keine Ruhe
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Beusts avatar

Kann man die Vergangenheit noch einmal leben? Ein gutes, aber sperriges Buch.

Alle 1 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Der General findet keine Ruhe"

Es ist interessant: Kaum lief der Film Evita in den Kinos und sorgte für Interesse an der jüngsten argentinischen Geschichte, da erscheint 1999 bei Suhrkamp der 1985 veröffentlichte Roman von Tomás Eloy Martinez Der General findet keine Ruhe. Sie kommen alle vor: Evita und Isabel Peron sind nur die wichtigsten, Militärdiktatur und viel argentinisches Lebensgefühl. Ein General, der schon etwas in die Jahre gekommen ist und sich ins Spanische Exil zurückgezogen hat, wird nach dem Wahlsieg der Peronisten von Anhängern zurück in die Heimat gerufen. Das ist so realistisch, daß man es spontan glauben möchte. Er kehrt tatsächlich zurück, und der Roman handelt über weite Strecken davon, daß das Argentinien nicht mehr das war, das er verlassen hatte. Auch die Welt darum herum hatte sich gründlich verändert. Vor allem: Keiner der Mächtigen in der Welt nahm ihn mehr ernst. Briefe, die er an den amerikanischen Präsidenten Johnson und an Sowjetführer Leonid Breschnew schrieb, blieben unbeantwortet, auch, weil er einer Konferenz vorsitzen wollte, bei der die beiden mächtigsten Männer der Welt sich unterzuordnen hatten. Das ist nur eine Episode, die beleuchtet, wie sehr der General buchstäblich von gestern gewesen ist. Die Leserschaft erfährt eine Menge über argentinische Denk- und Lebensweisen -- ein interessanter Zugang zu einem Land, über das viele sicher nur sehr wenig wissen. Vor allem: Der Autor holt gerade das europäische Publikum da ab, wo es steht. Wenn hier Argentinien in den Medien erscheint, dann zumeist in Zusammenhang mit machtsüchtigen Militärs. Insgesamt ist es ein ungemein lehrreiches Buch. -- Corinna S. Heyn

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783596186662
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:512 Seiten
Verlag:FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum:10.12.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks