Tomás González Horacios Geschichte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Horacios Geschichte“ von Tomás González

Horacio nimmt sich alles sehr zu Herzen, zu schnell braust er auf, zu schnell sieht er die Katastrophe eintreten. Er raucht zu viel, liebt seine beiden Brüder Elías und Álcario über alle Maßen, aber auch seine Kühe, seinen Volkswagen und seine Frau Margarita, deren Schönheit ihn wie am ersten Tag betört. Seine Familie ist groß, das Haus ist erfüllt vom Geschnatter seiner Frau und ihrer zahlreichen Schwestern, erfüllt von den Flüchen seines Sohnes Jerónima. Beschäftigt mit ihren eigenen Sorgen, ist doch ihre größte Sorge Horacio, dessen Herz langsam zerbricht. Als er sein dritten Herzinfarkt erleidet, ist klar: Horacio stirbt. Ein so liebevoller und poetischer Roman, dass man mit Horacios letzten Worten am Ende des Buches sagen möchte 'Wie schön das ist, schade, verdammt nochmal'.

Stöbern in Romane

Desorientale

Ein beeindruckender Lebensbericht, der vieles, was wir zu wissen glauben, zurechtrücken kann.

miss_mesmerized

Zartbitter ist das Glück

Wunderschöne Geschichte über eine Alters-WG auf den Fidschi-Inseln und die Sorgen des Alltags

jutscha

Das Floß der Medusa

Ein Trommelfeuer grässlicher, schockierender und monströser Szenen - eine verstörende Allegorie auf die Menschennatur.

parden

Underground Railroad

Thema ist immer noch aktuell, Realität und Sinnbild sind brilliant verwoben, wodurch das Buch lange nachklingt.

Talathiel

Die Lichter von Paris

Ein Roman über Oma und Enkelin die ihr Leben ändern, nur mit 75 Jahren Zeitunterschied ...

MissNorge

Die Melodie meines Lebens

Dieses Buch hinterlässt ein nachdenkliches aber auch fröhliches Schmunzeln.

Susas_Leseecke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Horacios Geschichte" von Tomás González

    Horacios Geschichte

    Boris

    24. May 2011 um 11:02

    Die Geschichte von Horacio ist die Geschichte seines Sterbens. Der Autor "verrät"das sehr früh. Und es ist die Geschichte einer Großfamilie in Kolumbien der 60iger Jahre. Wieder ein "kleiner", schöner Roman von Tomas Gonzalez.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks