Tom Ang Digitale Fotografie. Das ganze Jahr

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Digitale Fotografie. Das ganze Jahr“ von Tom Ang

Die ersten Frühlingsblüten, ein gleißender Sommertag, buntes Herbstlaub im Frühnebel, eine glitzernde Schneelandschaft – jede Jahreszeit hat ihr eigenes Flair, ihr besonderes Licht und stellt Fotografen vor unterschiedliche Herausforderungen. In diesem Buch finden Sie Inspiration für jede Jahreszeit! Dieser Foto-Ratgeber bietet eine Fülle an Motiven, die die verschiedenen Jahreszeiten bereithalten und erklärt, wie die besondere Stimmung und Atmosphäre am besten eingefangen werden kann. Tom Ang zeigt, dass gerade Bedingungen und Lichtverhältnisse, die auf den ersten Blick nicht sonderlich vielversprechend scheinen – etwa ein Schneesturm oder ein Regentag – voller kreativer Möglichkeiten stecken. Der klare, benutzerfreundliche Aufbau motiviert auch Anfänger zum Ausprobieren. Technisches Know-how wird so erlernt und vertieft. Ein Hauptmotiv wird jeweils im Detail mit Angaben zu Komposition, Beleuchtung, Schärfentiefe erklärt. Auch die genauen Einstellungen werden verzeichnet, die für diese Aufnahme nötig waren, wie Betriebsart, Brennweite, Empfindlichkeit, Blitz. Alternative Varianten regen zu eigenen Ideen für ähnliche Szenen an. Wichtige Methoden und Technik-Wissen für die Jahreszeiten-Fotografie werden auf Sonderseiten vermittelt, z.B. Umgang mit Gegenlicht, Fotografieren bei schwachem Licht oder Tipps für Makroaufnahmen. So gelingen garantiert fantastische, kreative Bilder – zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter und jedem Licht!

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen