Tom Cain Collateral

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Collateral“ von Tom Cain

Samuel Carver hat einen besonderen Beruf. Er heilt die Welt von üblen Krankheiten: Diktatoren, Massenmörder, Mafiabosse. Seine Methode: diskrete Liquidation. Als er den Auftrag übernimmt, ein entführtes Mädchen im afrikanischen Malemba wiederzufinden, stört er damit unversehens die Kreise eines übermächtigen Gegners. Das Mädchen befindet sich in der Gewalt des skrupellosen Diktators Gushungo. Er verfolgt mit ihr einen perfiden Plan und wird sich von niemandem davon abbringen lassen. Er beschließt daher, seiner Sammlung eine neue Trophäe hinzuzufügen: Samuel Carvers Kopf.

Höhen und Tiefen wechseln sich ab, eine eingängig härtere Linie hätte mir mehr zugesagt!

— Arun
Arun

Sam Carver ist auf Augenhöhe mit James Bond und Jack Bauer!

— TheSilencer
TheSilencer

Stöbern in Krimi & Thriller

Bruderlüge

spannender zweiter, finaler Teil der leider viel zu schnell zu Ende war

Inge78

Die Moortochter

Mehr eine Charakterstudie als ein Thriller - starke Protagonistin, angenehmer Stil, aber einige Schwächen

Pergamentfalter

Der Totensucher

Spannend und unglaublich mitreißend bis zur letzten Seite!

leserattebremen

AchtNacht

Ordentlicher Thriller mit Fitzek typischen Schwächen

Lilith79

In ewiger Schuld

Spannung pur

MellieJo

Portugiesische Rache

Eine schöne Reihe, die sich wunderbar als Reisebegleiter für euren Sommerurlaub eignet und auch die Gelegenheitsleser schnell mitreißen wird

Anka2010

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Action satt

    Collateral
    TheSilencer

    TheSilencer

    06. January 2017 um 08:42

    Samuel Carver rettete einst die Tochter eines einflußreichen Wirtschaftsmagnaten aus den Fängen revolutionärer Truppen in Afrika.Jahre später soll Carver erneut in die Höhle des Löwen und alte Rechnungen des Magnaten begleichen.An erster Stelle steht die Liquidierung eines Überlebenden aus jenen Tagen.Widerwillig nimmt Carver den Auftrag an, denn Auftragsmorde sind eigentlich nicht mehr seine Sache.So überhört er seine innere Stimme. Und tappt in eine Falle ...Zugegeben. Die Story gab's schon hundertfach. Selbst die Auflösung überrascht nur tendenziell.Aber es macht einfach Spaß, diese Action-Kracher um Carver zu lesen.Mit einem eleganten Trick macht die Handlung übrigens einen Zeitsprung, folgten die Romane doch letztendlich immer den Geschehnissen am 31.08.1997, dem Tod von Diana Spencer. Nunmehr ist er in der Gegenwart angekommen.Wünschte ich mir nach dem ersten Roman noch eine Bond-Story, widmet Cain diesmal ein Kapitel Ian Fleming und dem Golf-Match in "Goldfinger". Vielleicht wird's ja noch 'was ...

    Mehr