Tom Carew In den Schluchten der Taliban

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „In den Schluchten der Taliban“ von Tom Carew

Die beste Verteidigung der Taliban ist ihr Gelände. Mit Fahrzeugen kommt man im zerklüfteten Hindukusch nicht weit. Ende September setzt der Winter ein. Der Schnee liegt bald meterhoch. Frost und Nebel machen die Versorgung mit dem Hubschrauber unmöglich. An die dünne, Kraft und Konzentration raubende, Höhenluft sind westliche Soldaten nicht gewöhnt. Die afghanischen Kämpfer aber bewegen sich in ihrem Land sicher und schnell.§Tom Carew hat die afghanische Guerilla ausgebildet und an ihrer Seite gegen die Sowjets gekämpft. Er beschreibt seine Erfahrungen in den Schluchten Afghanistans und zeigt, mit welch enormen Schwierigkeiten die USA und ihre Nato-Bündnispartner bei einem rein konventionellen Bodenkrieg gegen die Taliban zu rechnen haben.§

Ein britischer Elitesoldat Ende 70er/Anfang der 80er auf geheimer Mission im von Sowjets besetzten Afghanistan. Spannend geschrieben ...

— epischel

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

wunderschönes Sachbuch zum Thema Glück

Vampir989

Leben lernen - ein Leben lang

Eine großartige Verbindung von Philosophie und Lebenskunst. Zeitlos und inspirierend.

Buchgespenst

Adele Spitzeder

Die Geschichte von einer bemerkenswerten Frau, die lügt und betrügt und kaum einer bemerkt es.

rewareni

Planet Planlos

Klare Leseempfehlung für jeden einzelnen!

skiaddict7

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend aber wohl nicht echt

    In den Schluchten der Taliban

    epischel

    17. July 2016 um 20:35

    Ein britischer Elitesoldat Ende 70er/Anfang der 80er auf geheimer Mission im von Sowjets besetzten Afghanistan. Spannend geschrieben ...aber: lt. BBC-Recherchen war der Autor entgegen seinen Behauptungen nie Mitglied der Eliteeinheit SAS. Ist dann der Rest der Geschichte auch ausgedacht?Großer Negativpunkt: die Übersetzung. "He fired two rounds" wird direkt mit "Er feuerte zwei Ringe" übersetzt anstatt mit "Er feuerte zwei Schuss". Gruselig.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks