Tom Egeland Der Pakt der Wächter

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(7)
(1)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Pakt der Wächter“ von Tom Egeland

Eine fesselnde Jagd nach dem Geheimnis hinter einer alten Schrift Der norwegische Archäologe Björn Beltö wird von seinem Freund Sira Magnus nach Island gerufen. Dort ist ein handschriftliches, kodiertes Manuskript aufgetaucht. Doch bevor sie die Symbolschrift entschlüsseln können, wird Magnus ermordet und das Schriftstück entwendet. Björn findet heraus, dass ein sogenannter Ring von Wächtern verhindern will, dass der explosive Inhalt dieses und weiterer Schriftstücke bekannt wird. Fieberhaft versucht er hinter das Geheimnis zu kommen, und reist dafür um die halbe Welt, stets verfolgt von den Mördern seines Freundes ... (Quelle:'E-Buch Text/24.06.2009')

Stöbern in Krimi & Thriller

Hex

Erst auf den letzten 100 Seiten steigen Spannung und Gruselfaktor. Das Ende überzeugte mich leider nicht.

ConnyKathsBooks

Tödliche Sehnsucht

Wieder ein gelungener Thriller von Sandra Brown. Die Thrillerhandlung war mir zu vorhersehbar, das Privatleben der Protas umso spannender!

melanie1984

Hologrammatica

Abgefahrene Geschichte

brauneye29

Wolfswut

Beim lesen musste ich das ein oder andere Mal schlucken. Teilweise ganz schön heftig. Für alle Thrillerfans ein Muss.

maren78

Totenweg

Grandioser Auftaktkrimi, düster, unterhaltsam und bis zur letzten Seite spannend

isabellepf

Schlüssel 17

Spannend, temporeich, top!!!

lesefix213

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Pakt der Wächter" von Tom Egeland

    Der Pakt der Wächter

    Manfred_SH

    13. December 2010 um 18:50

    Den Klappentext möchte ich nicht wiederholen.
    Das Buch ist sehr spannend geschrieben. Man lernt viel von den Wikingern, wie sie lebten und handelten. Es ist auch "religionsübergreifend". Hielte man sich an das Buch gäbe es keine Religionskriege mehr. Auf jeden Fall lesenswert.

  • Rezension zu "Der Pakt der Wächter" von Tom Egeland

    Der Pakt der Wächter

    Binea_Literatwo

    12. June 2009 um 18:37

    Anch, Ty und Kreuz Neben dem eigentlichen Protagonist sind diese drei Symbole, das ägyptische Schriftzeichen, das Runenzeichen und das christliche Kreuz, die Hauptdarsteller des Buches. Björn Belto ein Archäologe reist zu seinem Freund nach Island um eine verschlüsselte Schrift zu untersuchen. Diese Schrift stammt von dem HIstoriker Snorri Sturluson und verbirgt sicher ein Geheimnis, was ungeheuerliche Auswirkungen auf die abendlichene Kultur haben könnte. Mitten in den Untersuchungen wird Björns Freund Magnus ermordet und die geheimnisvolle Schrift wird ihm entwendet. Björn will nun wissen, wer den Mord an seinem Freund zu verzeichnen hat und vor allem was Sturluson für die Nachwelt niedergeschrieben hat. Endlich findet er in die "heilige Höhle" bei Thingvellir und stößt dort auf kodierte Schriften. Immer mit dem Feind im Nacken begibt er sich von einem Abenteuer ins nächste und versucht Dokumente zu entschlüsseln. Nur diese können Licht ins Dunkel bringen und ihm den Weg zum Ziel zeigen. Ein wirklich spannendes Buch, vor allem der ständige Ortswechsel ist eine kleine Reise um den Globus und ist Abenteuer pur. Björn ist ein netter Begleiter, doch leider wurde es mit ihm stellenweise langweilig. Gerade dem Ende zu, wirkte das ganze Geschehen ziemlich zäh und der Faden der Spannung löste sich etwas auf. Dennoch war ich noch nie innerhalb von 565 Seiten in den Stabkirchen Norwegens, in einem Forschungsinstiut in Israel, einem Antiquariat in Rom oder gar in einer ägyptischen Grabkammer. Auch die Dominikanische Republik habe ich zum ersten Mal betreten. Historisch einwandfrei!

    Mehr
  • Rezension zu "Der Pakt der Wächter" von Tom Egeland

    Der Pakt der Wächter

    Odiug

    03. May 2009 um 14:52

    Packender Roman der durch einen Teil der Geschichte Norwegen und Islands führt und Südamerika bzw. Ägypten endet. Sehr schön.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks