Tom Ellen Lucy Ivison, Tom Ellen

 3.3 Sterne bei 74 Bewertungen

Neue Bücher

Dance. Love. Learn. Repeat.

 (71)
Neu erschienen am 01.11.2018 als Hardcover bei Carlsen.

Alle Bücher von Tom Ellen Lucy Ivison, Tom Ellen

Dance. Love. Learn. Repeat.

Dance. Love. Learn. Repeat.

 (71)
Erschienen am 01.11.2018
Never Evers

Never Evers

 (3)
Erschienen am 29.09.2017

Neue Rezensionen zu Tom Ellen Lucy Ivison, Tom Ellen

Neu

Rezension zu "Dance. Love. Learn. Repeat." von Tom Ellen Lucy Ivison, Tom Ellen

Hip, Lustig, Lehrreich - gut verpackt!
imchenvor 2 Tagen

Die Schule ist vorbei! Der Ernst des Lebens beginnt. Auf zur Uni, an der das Leben erst wirklich beginnt. Studentenleben, neue Freunde und wilde Partys. Phoebe startet gut mit der Einführungswoche für die Erstsemester an der Uni. Unerwartet trifft sie dort ihren Schwarm, für den sie seit sieben Jahren schwärmt und mit dem sie lange zur Schule gegangen war. Luke Taylor ein heißer Fußballer, der sich nicht wirklich an sie erinnert.

Aus Sicht von zwei Charakteren zu lesen haben die beiden Schriftsteller Lucy Ivison und Tom Ellen wirklich sehr gut in dem Buch rübergebracht und verpackt. Die beiden legen einen einfachen, verständlichen und hippen Schreibstil aufs Paket, der einfach begeistert. Schnell konnte ich mich in den Roman einfinden, welcher sich bis zum Ende hin flüssig durchlesen lässt. Schon zu Beginn bin ich mitten in einer Szene, die mein inneres Kino zum Laufen bringt. Rhetorische Mittel = Daumen hoch!

Zu den beiden Hauptprotagonisten kann ich nur eines sagen! Ich mochte beide von Anfang an sehr gerne. Die abwechselnden Sichtweisen geben einen guten Einblick auf die unterschiedlichen Gefühlswelten und mit was jeder der beiden Protagonisten zu kämpfen hat. Sie zu begleiten und durch sie und mit ihnen die anderen Charaktere kennenzulernen hat mir sehr viel Spaß gemacht. Durch Phoebe und ihre Freundinnen konnte ich an einigen Stellen herzhaft lachen. Für Luke ist plötzlich alles so anders.

Ich finde, dass die beiden Schriftsteller Lucy Ivison und Tom Ellen gemeinsam ein lehrreiches Teenie Buch verpackt in einer romantischen Geschichte geschaffen haben. Es lässt sich sehr gut lesen und bringt viel Potenzial zum Lachen mit. Das Ende des Buches kommt anders als erwartet, was mich selbst positiv überrascht hat. Jedoch hat es eine etwas längere Anlaufzeit, bis es spannend wird, daher gibt es 4 Sterne von mir.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Dance. Love. Learn. Repeat." von Tom Ellen Lucy Ivison, Tom Ellen

Authentisch, witzig und mit Gefühl!
skaramelvor 3 Tagen

Wer kennt es nicht? Die leichte Verlorenheit und zeitgleich das Gefühl, dass man alles schaffen kann am ersten Tag in der Universität. Man ist überwältigt, begeistert, verunsichert und fühlt sich unfassbar klein, aber auch erwachsen. Nie waren die Gefühle so wiedersprülich und lodernd wie in der Zeit an der Uni – zumindest bei mir.
…und auch bei Phoebe und Luke, deren Geschichte in „Dance. Love. Learn. Repeat.“ von Lucy Ivison und Tom Ellen abwechselt erzählt wird. Zwei durchaus sympathische Protagonisten, die ihre ersten Tage auf dem College erleben. So erzählt der Coming-Of-Age Roman von wilden Partys, tiefsinnigen Gesprächen, Liebe, Verwirrtheit und dem Gefühl sich erstmal selbst finden zu müssen.
Klingt zunächst wie der typische Jugendbuchroman der letzten Jahre und ist es im Prinzip auch, doch am Ende ist “Dance. Love. Learn. Repeat.“ ein kleines feines Werk, das die richtigen Messages verpackt. Denn seien wir mal ehrlich: Von großen Love-Triangles, die irgendwie zueinander finden, davon gibt es Bücher genug. Aber authentische Erzählungen, die fehlen oft. Aber Luke und Phoebe sind wie sie sind. Phoebe ist vor allem verunsichert, obwohl ihr Start nicht besser hätte sein können - ihre Mitbewohnerinnen sind absolut nett und einen Job hat sie auch schon. Luke, der heißeste Typ aus ihrer alten Schule, hingegen war während der Schulzeit der typische Gewinner, hat jetzt aber Probleme seinen Platz zu finden. Frisch getrennt, im Gefühlschaos, neue Freunde finden, alles nicht so einfach, wenn man schon mal auf einem Höhepunkt war.
Und woher kommt die Authentizität? Mehr Netflix - weniger Alkohol. Sexpannen statt flotten One-Night-Stands. Gemeinsames Kekse backen statt Orgien.
Es tat SO GUT! Denn so war auch mein Studium. Wie in “Dance. Love. Learn. Repeat.“ gab es genug Partys, genug Kopfschmerzen, aber auch Unsicherheiten und das Sehen nach Hause. Vor allem zeigen Lucy Ivison und Tom Ellen, dass du über diese Zeit SEHR WOHL schreiben kannst, ohne, dass es eine dieser verklärten Jugendbuchromane wird. Dazu: Applaus für das Ende – ich hab es nicht kommen gesehen und es unterstreicht noch einmal so sehr, wofür dieses Buch steht: Nicht für eine Liebesgeschichte, sondern für eine Zeit und dem damit verbundene Gefühl.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Dance. Love. Learn. Repeat." von Tom Ellen Lucy Ivison, Tom Ellen

Unterhaltsamer, teilweise übertriebener Roman!
LarryCoconarryvor 7 Tagen

Das Buch erzählt die turbulente Erstsemester Zeit zweier junger Menschen. Luke und Phoebe gingen bereits auf die gleiche Schule und studieren nun an der gleichen Uni. Phoebe schwärmt seit Jahren für den vergebenen, für sie unerreichbaren Luke. Das Studium wirft das Leben der beiden derartig durcheinander, dass das unmögliche möglich wird.
Neben witzigen Berichten über Alkoholexzesse, Drogenkonsum und völlig abgedrehten Partys beinhaltet das Buch auch die komplizierte Liebesgeschichte von Luke und Phoebe, die kein Klischee auslässt.

Insgesamt ein kurzweiliges und unterhaltsames Buch. Allerdings sollte sich der Leser im Klaren sein, dass das Leben an der Universität nicht halb so verrückt und aufregend ist, wie es hier beschrieben ist.

Insgesamt eine Leseempfehlung für junge Erwachsene, denen die Uni noch bevorsteht.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 111 Bibliotheken

auf 24 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks