Ludwig und das gestohlene Diadem

Ludwig und das gestohlene Diadem
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Ludwig und das gestohlene Diadem"

LUDWIG ist ein Hund der Rasse Prager Rattler, fünf Kilogramm schwer und 9 Jahre alt. Er ist ein Findelkind, denn er wurde zu früh von seiner Mutter getrennt und danach von dubiosen Hundehändlern verschachert. Im zarten Welpenalter von elf Wochen landete er dann endlich auf schicksalshafte Weise in München bei seinem 2-Beiner Tom. Tom wollte eigentlich gar keinen 4-Beiner haben, doch es war Liebe auf den ersten Blick. Die tragischen ersten Welpenwochen von Ludwig erinnerten Tom an seine eigene traurige Kindheit und so konnte er dem süßen kleinen Prager Rattler nicht widerstehen.

Der Hashtag #metoo ist gerade in aller Munde und leider kein unbekanntes Thema für Ludwig’s Herrchen: Die Kindheit von Tom Fritsch weist einige Parallelen zu Ludwigs Geschichte auf: Mit sechs Monaten gab ihn seine leibliche Mutter in ein Kinderheim. Damit begann für ihn eine schreckliche Odyssee und ein Leben in einer Familie, in der die Worte Liebe und Zuneigung unbekannt waren. Einsamkeit, sexueller Missbrauch und Gleichgültigkeit waren sein Alltag, aus dem er schließlich mit siebzehn Jahren fliehen konnte.

„Der kleine Ludwig und ich wollten, dass alle Freunde und Fans die Geschichte von uns beiden kennenlernen“, so Tom Fritsch. „Sie sollen wissen, dass – wenn das Leben auch noch so schwierig und ohne Ausweg scheint – Liebe und Zuneigung alles ändern können.“

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783000582615
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:71 Seiten
Verlag:Stumm Verlag
Erscheinungsdatum:17.12.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Kinderbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks