Tom Harper

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 100 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 5 Leser
  • 15 Rezensionen
(4)
(18)
(18)
(5)
(1)

Lebenslauf von Tom Harper

Der britische Autor Tom Harper, geboren 1977 in Westdeutschland, hat in Oxford alte Geschichte studiert und, teilweise unter Pseudonym, bereits mehrere historische Romane veröffentlicht. Tom Harper lebt mit Frau und Sohn in York.

Bekannteste Bücher

Die Geheimnisse der Toten

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Geheimnisse der Toten

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Hüter des Grals

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Buch des Satans

Bei diesen Partnern bestellen:

Mord in Byzanz

Bei diesen Partnern bestellen:

Der vergessene Tempel

Bei diesen Partnern bestellen:

Das geheime Kreuz

Bei diesen Partnern bestellen:

Zagadka katakumb

Bei diesen Partnern bestellen:

Zodiac Station

Bei diesen Partnern bestellen:

The Orpheus Descent

Bei diesen Partnern bestellen:

The Orpheus Descent

Bei diesen Partnern bestellen:

Secrets of the Dead

Bei diesen Partnern bestellen:

The Lazarus Vault

Bei diesen Partnern bestellen:

SIEGE OF HEAVEN

Bei diesen Partnern bestellen:

Knights of the Cross

Bei diesen Partnern bestellen:

The Lost Temple

Bei diesen Partnern bestellen:

The Book of Secrets

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Meine Meinung zum Buch

    Der vergessene Tempel

    Manfred_SH

    21. July 2013 um 12:35 Rezension zu "Der vergessene Tempel" von Tom Harper

    Zunächst der Kurztext aus Amazon: Eine Botschaft aus dunkler Vorzeit. Wer sie entschlüsselt, beherrscht die Welt. Kreta 1947: Im Krieg war Sam Grant britischer Elitesoldat. Jetzt ist er nur noch ein Glücksritter. Sechs Jahre zuvor, unter deutscher Besatzung, hat ihm ein sterbender Archäologe sein vergilbtes Notizbuch zugesteckt. Darin befinden sich Kopien uralter Texte aus einer Höhle. Keiner kann sie lesen. Doch als sich Agenten von KGB wie FBI an seine Fersen heften, ahnt Sam: Dieses Geheimnis ist wertvoller als alles, was ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der vergessene Tempel" von Tom Harper

    Der vergessene Tempel

    smutcop

    28. December 2011 um 20:56 Rezension zu "Der vergessene Tempel" von Tom Harper

    Als Elitesoldat der SAS hält Sam Grant 1941 einen sterbenden Archäologen im Arm, der ihm eines der größten Geheimnisse der Menschheit zu treuen Händen gibt. Dieses Geheimniss befindet sich in den Aufzeichnungen des Todgeweihten. Sechs Jahre später beginnen KGB und FBI Sam nachzustellen und schrecken vor nichts zurück, die Aufzeichnungen in ihre Hände zu bekommen. Sam vertraute das Buch damals einer jungen Partisanin auf Kreta an, die prompt in Gefahr gerät, doch Sam trifft kurz vor dem KGB bei Ihr ein. Nun beginnt eine Flucht und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der vergessene Tempel" von Tom Harper

    Der vergessene Tempel

    ophelia_fay

    19. February 2011 um 11:16 Rezension zu "Der vergessene Tempel" von Tom Harper

    Die Geschichte des britischen Elitesoldats Grant war über die ersten 100 Seiten für mich sehr quälend zu lesen, erst gegen Ende des Buches stieg für mich die Spannung und auch die Zusammenhänge wurden klarer. Ein wenig enttäuschend, auch wenn ich mir am Ende eine Fortsetzung wünschen würde.

  • Rezension zu "Das Buch des Satans" von Tom Harper

    Das Buch des Satans

    Manfred_SH

    12. January 2011 um 19:13 Rezension zu "Das Buch des Satans" von Tom Harper

    Es ist sehr spannend. Ich habe selten so viel in dem Buch lesen müssen, einfach weil ich wissen wollte, wie es weiter geht. Es spielt in der Zeit um 1450 und handelt über Gutenberg, verbotene Bücher, Ketzerei. Es spielt eine Geschichte als Thriller in der Gegenwart und eine in der Vergangenheit über Gutenberg und seinen Freund und die wilden Armagnaken.

  • Rezension zu "Der vergessene Tempel" von Tom Harper

    Der vergessene Tempel

    simonfun

    15. May 2010 um 22:54 Rezension zu "Der vergessene Tempel" von Tom Harper

    Gut, einfach nur gut. Eine zuweilen etwas verworrene Schnitzeljagd nach etwas, das eigentlich nicht existieren kann, aber dennoch gesucht und gut versteckt werden muss, damit die Welt es nicht sehen darf. Die Hintergrundinfos über die frühgriechischen Mythologien sind manchmal anstrengend, werten aber das Buch deutlich auf. Kein Rumms und Wumms bis alles qualmt, sondern erst ein bisschen Kultur und danach Rumms und Wumms bis alles qualmt. Kein Meisterwerk, aber dennoch nicht versteckenswert! Wie auch immer - lesenswert!

  • Rezension zu "Der vergessene Tempel" von Tom Harper

    Der vergessene Tempel

    Leseratte1248

    26. March 2010 um 18:40 Rezension zu "Der vergessene Tempel" von Tom Harper

    Ein spannender und solider Thriller über die Epen Homers und ihre Entsprechung in der Realität. Die Handlung springt zwischen vielen Schauplätzen und ist stellenweise nicht ganz nachvollziehbar, dennoch spannend und lesesnwert.

  • Rezension zu "Der vergessene Tempel" von Tom Harper

    Der vergessene Tempel

    surferbine

    19. March 2010 um 21:44 Rezension zu "Der vergessene Tempel" von Tom Harper

    Das Buch beginnt am Anfang recht spannend. Aber leider ist es bis zur Hälfte ein wenig zäh. Die Story an sich ist interessant, und lässt sich schnell lesen. Ab der Hälfte wird die Geschichte spannend und nun kurz vor dem Schluss kann ich das Buch fast nicht aus der Hand legen.

  • Rezension zu "Der vergessene Tempel" von Tom Harper

    Der vergessene Tempel

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. January 2010 um 16:40 Rezension zu "Der vergessene Tempel" von Tom Harper

    Nach dem spannenden Prolog baut das Buch sehr schnell ab und zieht sich bis weit über die MItte wie ein Kaugummi unter der Schuhsohle. Zunächst quält man sich als Leser durch die Frontenklärung, weil jeder gegen jeden zu kämpfen scheint, um sich danach endlose Zitate von Homer und Ausführungen eines neunmalklugen Professors durchlesen zu dürfen. Erst dann baut es wieder soetwas wie Spannung auf. Man kann regelrecht stolz sein, wenn man bis hierhin noch weiß, wo man sich gerade befindet und wer grade mit dabei ist! Ich hatte mir ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der vergessene Tempel" von Tom Harper

    Der vergessene Tempel

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. August 2009 um 10:46 Rezension zu "Der vergessene Tempel" von Tom Harper

    Eine spannende Geschichte, kurz nach dem Ende des 2. Weltkrieges, die mich ein wenig an Indiana Jones erinnert. Auf der Suche nach einem Artefakt, geht es quer durch den östlichen Mittelmeerraum. Nette Urlaubslektüre.

  • Rezension zu "Der vergessene Tempel" von Tom Harper

    Der vergessene Tempel

    goldfisch

    15. July 2009 um 09:30 Rezension zu "Der vergessene Tempel" von Tom Harper

    Tom Harper hat da ein spannendes Werk verfasst.Das Buch beginnt mit der Landung der deutschen Fallschirmjäger auf Kreta und macht dann einen Sprung in das Jahr 1947. Fünf Menschen begeben sich auf die Suche nach einem seltenen Metall. Was wurde aus dem "Brocken" der vermutlich in Form eines Meteoriten auf der Erde landete ? Diese Fünf sind nicht die Einzigen, die auf der Suche sind. Mit Hilfe aus Homers Werken und der griechischen Mythologie arbeiten sie sich voran. Das Buch ist spannend und voller Action. Man sollte aber als ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks