Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

TomJacuba

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo, liebe BücherwürmerInnen.

Ende Juli erschien unter meinem Pseudonym Tom Jacuba mein neuer Fantasyroman „Der Sturm“.

Frei nach Shakespeare erzähle ich in diesem Buch die Geschichte des Magiers Prospero, seines Uhus, seiner Tochter Miranda und der Hexe Coraxa.

Freilich nicht eins zu eins – das alte Bühnenstück erzählt nur von den letzten Tagen Prosperos und Mirandas auf der Insel und von der Rache des Magiers an seinen Feinden. Ich erzähle darüber hinaus die Vorgeschichte und Prosperos Entwicklung zum Magier, die man bei Shakespeare nur aus den Dialogen erschließen bzw. sich mit viel Fantasie erdichten kann. Genau das habe ich getan. Lasst Euch überraschen.

Hier könnt ihr das Cover betrachten, den Klappentext lesen und in das Buch hineinschnuppern:

https://www.amazon.de/Sturm-Roman-Tom-Jacuba/dp/3404209117/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1531398721&sr=1-1&keywords=der+sturm+jacuba

Mein Verlag, Bastei-Lübbe, stellt 25 Exemplare meines „Sturms“ zur Verfügung. Die verlose ich unter allen, die sich um die Teilnahme an der Leserunde zum Sturm bewerben, falls sie mir sagen können, wie Coraxa, die Hexe meiner Erzählung, in Shakespeares Original-Sturm heißt, und falls sie bereit sind, das Buch außer auf Lovelybooks auch auf amazon.de und mindestens zwei anderen gängigen Buchportalen (thalia.de, exlibris.ch, buch.de, etc.) zu besprechen.

Noch einmal zum Mitschreiben: In den Lostopf kommen alle, die den Originalnamen von Shakespeares Hexe nennen und in ihrer Bewerbung schreiben, wo sie rezensieren werden.

Und nun freue ich mich, von Euch zu hören.

Allen einen schönen Sommer!

Seid herzlich gegrüßt

Euer Tom Jacuba alias Thomas Ziebula

Autor: Tom Jacuba
Buch: Der Sturm

biru72

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Bei Shakespeare heißt die Hexe Sycorax und sie hatte den Luftgeist Ariel in einer gespaltenen Kiefer gefangen gesetzt.

Ich würde mich sehr freuen, des Prequel zu Shakespeare's Sturm zu lesen und meine Leseerfahrungen mit dem LB Mitlesern zu teilen.

Die Rezension würde ich hier bei LB, bei amazon, Thalia=buch.de, Bücher.de und wenn dort gelistet auch bei Weltbild veröffentlichen. Ich muss mal nach den Passwörtern der anderen Bücherseiten kramen, bin bestimmt bei noch mehr angemeldet, wie das eben so ist bei Büchersüchtigen ;-)

buecherwurm1310

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Sycorax Hexe heißt Sycorax.

Das Cover des Buches ist einfach toll und hatte daher gleich meine Aufmerksamkeit. Aber auch die Geschichte interessiert mich.

Die Rezi außer bei LB, auch bei amazon, wasliestdu, lesejury, buecher.de, weltbild und Thalia

Beiträge danach
222 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

katze267

vor 1 Monat

Zweites Buch
Beitrag einblenden

Sorry, dass ich mich erst jetzt melde, aber ich habe 2 Krankheitsfälle in der Familie, Mann und Sohn und komme kaum an den Laptop. Lesen kann ich auch mal zwischendurch, in Wartezeiten zB, aber schreiben halt nicht.
Jetzt aber zum Buch 2
Hier gefallen mir die kindlichen Kommentare sehr gut, besser als im ersten Buch,
Prospero ist ja echt besessen von der Idee, seine Frau aus dem Grab zu holen,darüber vernachlässigt er alles., Kind, Herzogtum, gefährdet Menschenleben.
Sein Bruder entwickelt sich für mich sehr negativ, ich glaube nicht, dass er die Intrige gegen seinen Bruder nur aus Sorge ums Herzogtum spinnt, da ist auch eine Menge Eifersucht und gekränkte Eitelkeit mit im Spiel.
Gut, dass Prospero noch FReunde hat, die zu ihm halten und ihm und seiner Tochter helfen zu fliehen.

TomJacuba

vor 4 Wochen

Zweites Buch
@katze267

Danke für Deine Meldung. Und gute Besserung und viel Glück für Dich und Deine Familie.

biru72

vor 4 Wochen

Zweites Buch

Endlich konnte ich weiterlesen:-)
Das 2.Buch finde ich sehr gelungen, weil
- Miranda wieder toll beschrieben wird und genauso ist, wie ich mir eine kleine geliebte Tochter vorstelle. Sie ist so herrlich altklug und erwidert die Liebe von Prospero.
- Prospero kann ich in seinem Schmerz nachvollziehen ( allerdings erscheinen mir 1 1/2 Jahre Trauer viel...Er hat sie wohl extrem geliebt)
- Prospero tatsächlich Zauberkräfte von seiner Mutter geerbt hat, aber lernen, üben und scheitern muss. NiX mit, ich bin Zauberer und jetzt klappt das. Das ist so menschlich unvollkommen.
Klar aber ist, dass die nicht magische Umwelt keinen Sinn dafür hat und irgendjemand die tatsächliche Arbeit auch tun muss. Wer sonst außer Tonio ....Kein Wunder, dass er verbittert ist.

biru72

vor 3 Wochen

Drittes Buch

Mit Buch 3 hatte ich so meine Probleme : die Hundegesichtigen waren so primitiv vorhersehbar, so irgendwie fantastisch dass es gar nicht so reingepasst hat. Da ich aber Shakespeares Original nicht kenne, weiß ich jetzt nicht, wieviel von wem stammt. Aber egal, das Leben auf der Insel ist wieder echt gut erzählt und doch glaubhaft. Überrascht hat mich der strenge Winter. Und begeistert bin ich nach wie vor von Miranda und jetzt auch von Ariel.

biru72

vor 3 Wochen

Viertes Buch

Das 4. Buch hat mir am besten gefallen. Es ist dramatisch, ohne je kitschig zu werden. Ariel ist in der Tat in Miranda verliebt, vielleicht weil sie das Leben und alle Lebewesen ohne Vorbehalte mag. Sie ist so positiv eingestellt, dass sie sich sogar für Caliban einsetzt. Obwohl sie ihn wirklich nicht mag. Ok, er ist wahrscheinlich der einzige. Und sie erinnert Prospero daran, dass Tonio sein Bruder und damit seine Familie ist. Ich glaube, dass ihr positive Einstellung und die lange Krankheit Prospero den Hochmut als Herzog und Magier vergessen ließen.
Alles in allem ein tolles Ende. Vor allem, dass Feridan schon alles über Miranda weiß, und sie nicht nur mag, weil sie hübsch ist.

biru72

vor 3 Wochen

Fazit und Rezension

So, nun hat auch der letzte Mohikaner das Buch nicht nur gelesen sondern auch mit einer Rezi beschrieben. Das ist mir nochmal sehr schwer gefallen, denn ich wollte ja keine Nacherzählung des Buchs sondern eine Zusammenfassung meiner Meinung dazu schreiben. Letztendlich habe ich mich, auf das für mich Wesentliche beschränkt. Und tata, hier ist sie: https://www.lovelybooks.de/autor/Tom-Jacuba/Der-Sturm-1503713782-w/rezension/1804180154/?showSocialSharingPopup=true

Ich werde sie noch wortgleich bei amazon, thalia, bücher.de, wasliestdu, weltbild, hugendubel, lesejury einstellen.

TomJacuba

vor 3 Wochen

Fazit und Rezension
@biru72

Deine Besprechung hat mich direkt ein wenig sprachlos gemacht: Miranda kam genau so bei Dir an, wie ich sie in die Welt gesetzt habe, und wirklich: Coraxa und Prospero trennt nicht viel - eigentlich nur, dass die Hexe in der ersten Hälfte der Geschichte eine Gefangene ist und der Herzog erst in der zweiten Hälfte.

Vielen Dank!!
Freu mich sehr, Dich mit der Geschichte ein wenig bezaubert zu haben.

Bis zum nächsten Mal!
Schönes Wochenende und komm gut durch den Winter.

Und damit beschließe ich diese Leserunde endgültig und ganz offiziell.
Grüße an alle, die noch einmal vorbei schauen!
Tom Jacuba

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.